Beruf 3D-Druck-Techniker / 3D-Druck-Technikerin

3D-Druck-Techniker wirken unterstützend an den Entwurfs- und Programmierungsprozessen für Produkte aller Art mit, von Prothesen bis hin zu 3D-Modellen. Außerdem warten sie bisweilen 3D-Drucker, prüfen 3D-Drucke für Kunden und führen Testläufe durch. 3D-Drucker-Techniker können 3D-Drucker auch reparieren, instand halten und reinigen.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • IKT-Softwarespezifikationen

    Merkmale, Nutzung und Betrieb verschiedener Softwareprodukte wie Computerprogramme und Anwendungssoftware.

  • Wartung und Reparatur

    Die Erhaltung und Wiederherstellung von Produkten und Systemen sowie die Methoden und Logistik dieser Verfahren.

  • 3D-Druckvorgang

    Prozess der Reproduktion von 3D-Objekten durch den Einsatz von 3D-Drucktechnologien.

  • Auf großen Druckmaschinen drucken

    Methoden, Verfahren und Einschränkungen im Zusammenhang mit dem Druck auf Maschinen, die große Mengen und Größen von grafischen Druckmaterialien erzeugen.

  • Druckmaterialien

    Materialien wie Papier, Folie, Metallfolien und Glas, auf die Texte oder Muster durch den Auftrag von Druckfarbe durch direkten Druck oder mittels Zwischenwalzen übertragen werden können.

  • Drucktechniken

    Techniken und Verfahren zur Reproduktion von Text und Bildern mit einem Urmodell oder einer Mastervorlage, z. B. Hochdruck, Tiefdruck und Laserdruck.

  • Wartung von Druckmaschinen

    Instandhaltungsverfahren und technische Arbeiten an Maschinen, die gedrucktes Bildmaterial erstellen.

  • 3D-Modellierung

    Die Entwicklung einer mathematischen Darstellung einer dreidimensionalen Oberfläche eines Gegenstands mittels spezieller Software. Das Produkt wird als 3D-Modell bezeichnet. Das 3D-Modell kann durch ein Verfahren, das als 3D-Rendering bezeichnet wird, als zweidimensionales Bild dargestellt werden oder in einer Computersimulation physikalischer Prozesse verwendet werden. Das Modell kann auch physisch mit 3D-Druckgeräten erstellt werden.

  • CAD-Software

    Die Software für das computergestützte Konstruieren (CAD) zur Erstellung, Änderung, Analyse oder Optimierung eines Produkts.

Fertigkeiten

  • Software für technisches Zeichnen verwenden

    Erstellung von technischen Entwürfen und technischen Zeichnungen mithilfe spezieller Software.

  • Kundenbedürfnisse feststellen

    Feststellen der Erwartungen, Wünsche und Anforderungen der Kunden in Bezug auf Produkte und Dienstleistungen durch geeignete Fragen und aktives Zuhören.

  • CAD-Software nutzen

    Nutzung von Systemen für das computergestützte Design (CAD-Systemen) bei der Erstellung, Veränderung, Analyse oder Optimierung eines Designs.

  • Problemlösungen finden

    Lösen von Problemen, die bei der Planung, Priorisierung, Organisation, Steuerung/Erleichterung von Maßnahmen und der Leistungsbewertung auftreten. Anwendung systematischer Verfahren für die Sammlung, Analyse und Synthese von Informationen zur Bewertung der derzeitigen Praxis und zur Gewinnung neuer Erkenntnisse über die Praxis.

  • Kunden/Kundinnen über technische Möglichkeiten beraten

    Empfehlen technischer Lösungen, einschließlich Systemen, für Kunden im Rahmen eines Projekts.

  • 3D-Grafiksoftware anwenden

    Einsatz grafischer IKT-Werkzeuge wie Autodesk Maya und Blender, die eine digitale Bearbeitung und Modellierung, digitales Rendering und die digitale Komposition von Grafiken ermöglichen. Diese Werkzeuge basieren auf der mathematischen Darstellung von dreidimensionalen Objekten.

  • Konstruktionspläne anpassen

    Anpassung der Entwürfe von Produkten oder Produktteilen, damit diese den Anforderungen entsprechen.

  • Druckmaschinen bedienen

    Bedienen von Maschinen für verschiedene Arten von Druckerzeugnissen, Anpassung von Schrift, Papierformat und Papierstärke. Sicherstellen der richtigen Platzierung von Ober- und Unterlängen.

  • Konstruktionsvorgaben erarbeiten

    Aufführen von Konstruktionsvorgaben wie zu verwendender Materialien und Teile sowie einer Kostenschätzung.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

cadd software technische zeichnungen werkstoffe berechnen fertigungsverfahren gestaltungsprinzipien mathematik eignung von materialien feststellen manuelle zeichentechniken anwenden produktverständnis technische zeichnungen technischen pläne erstellen konstruktionszeichnungen mechanik manuelle zeichentechniken industrial engineering qualitätsstandards in der produktion überwachen prothesen prototyp entwerfen geräte reinigen