Beruf Abraumbaggerfahrer / Abraumbaggerfahrerin

Abraumbaggerfahrer steuern schweres Gerät, wie Bagger und Muldenkipper, die häufig mit einem hohen Grad an Raumbewusstsein verbunden sind, zum Baggern, Laden und Transportieren von Erz, Rohmineral, einschließlich Sand, Stein und Ton sowie Aushub in Kiesgruben und Tagebaugruben.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Abraumbaggerfahrer/Abraumbaggerfahrerin: Stellenausschreibungen

Finden Sie den Job Ihrer Träume auf talent.com, einem der weltweit größten Jobportale.

Stellenausschreibungen: talent.com

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Einfluss geologischer Faktoren auf Bergbauarbeiten

    Kenntnis der Auswirkungen geologischer Faktoren wie Verwerfungen und Gesteinsbewegungen auf Bergbauarbeiten.

  • Abbautechniken

    Methoden zum Abbau von Gestein und Bodenmaterial, die im Abbaugebiet zum Einsatz kommen, sowie die damit verbundenen Risiken.

  • Mechanik

    Theoretische und praktische Anwendungen der Lehre von der Bewegung von Körpern und den dabei wirkenden Kräften sowie der Entwicklung von Maschinen und mechanischen Geräten.

Fertigkeiten

  • Mit Druck aufgrund unerwarteter Umstände umgehen

    Zielorientiertes Vorgehen trotz des Drucks aufgrund unerwarteter Faktoren außerhalb Ihrer Kontrolle.

  • Grubenwerkzeuge bedienen

    Bedienen und Warten einer breiten Palette von manuellen und elektrisch betriebenen Grubenwerkzeugen und -geräten.

  • Fehlersuche betreiben

    Ermittlung von Betriebsproblemen, Entscheidung darüber, was zu tun ist, und entsprechende Berichterstattung.

  • Kleinere Reparaturen an Geräten vornehmen

    Routinemäßige Wartung der Ausrüstung. Erkennen und ggf. Reparieren geringfügiger Schäden an Geräten.

  • Sich kritisch mit Problemen auseinandersetzen

    Ermittlung der Stärken und Schwächen verschiedener abstrakter, rationaler Konzepte wie Fragen, Meinungen und Herangehensweisen im Zusammenhang mit einer bestimmten problematischen Situation, um Lösungen und alternative Methoden zur Bewältigung zu erarbeiten.

  • Schwere Tagebauausrüstung inspizieren

    Schwere Tagebaumaschinen und -ausrüstung inspizieren. Mängel und Abnormitäten ermitteln und melden.

  • Informationen zur Grubenausrüstung geben

    Kommunizieren mit Produktionsmanagement- und Maschinenbedienern der Grube in transparenter und effizienter Art und Weise. Weitergeben relevanter Informationen z. B. zu Ausfällen, Effizienz und Produktivität der Ausrüstung.

  • Selbstständig operative Entscheidungen treffen

    Unverzügliches Treffen operativer Entscheidungen, gegebenenfalls ohne Rücksprache mit anderen, unter Berücksichtigung der Umstände sowie der einschlägigen Verfahren und Rechtsvorschriften. Selbstständiges Ermitteln der für eine bestimmte Situation am besten geeigneten Option.

  • Zwischen einzelnen Arbeitsschichten kommunizieren

    Übermittlung der relevanten Informationen über die Bedingungen am Arbeitsplatz, die Fortschritte, Ereignisse und potenziellen Probleme an die Arbeitnehmer in der nächsten Schicht.

  • In zeitkritischem Umfeld auf Ereignisse reagieren

    Beobachten der Umgebung und Antizipieren von Ereignissen. Bereitschaft, bei unerwarteten Ereignissen schnell und angemessen zu handeln.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

schaufelradbagger bedienen zugmaschinen bedienen frontlader bedienen seilbagger bedienen fahrzeuge führen bagger bedienen planierraupen bedienen absetzer bedienen einhaltung der sicherheitsvorschriften gewährleisten spritzbetondüsen bedienen muldenkipper bedienen

Source: Sisyphus ODB