Beruf Abteilungsleiter / Abteilungsleiterin

Abteilungsleiter/Abteilungsleiterinnen sind für die Tätigkeit einer bestimmten Einheit oder Abteilung eines Unternehmens verantwortlich. Sie sorgen dafür, dass die Ziele und Vorgaben erreicht werden und verwalten das Personal.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Strategische Planung

    Die Elemente, die die Grundlage und den Kern einer Organisation definieren, wie etwa ihr Auftrag, ihre langfristige Vorstellung, ihre Werte und ihre Ziele.

  • Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen

    Die Handhabung oder Verwaltung von Geschäftsprozessen in verantwortlicher und ethischer Weise, wobei die wirtschaftliche Verantwortung gegenüber den Anteilinhabern ebenso wichtig ist wie die Verantwortung gegenüber ökologischen und sozialen Interessengruppen.

  • Unternehmensrichtlinien

    Richtlinien zur Regelung der Tätigkeiten eines Unternehmens.

Fertigkeiten

  • Wachstum des Unternehmens anstreben

    Entwicklung von Strategien und Plänen, die auf ein dauerhaftes Unternehmenswachstum abzielen, unabhängig davon, ob es sich um ein eigenes Unternehmen oder das Unternehmen einer anderen Person handelt. Bemühung mit Maßnahmen zur Erhöhung der Einnahmen und der positiven Cashflows.

  • Unternehmensstandards beachten

    Führung und Management gemäß dem Verhaltenskodex des Unternehmens.

  • Kontakte zu Managern pflegen

    Pflege von Kontakten zu Leitern anderer Abteilungen, um einen effizienten Service und eine wirksame Kommunikation zu gewährleisten, d. h. zu Verkauf, Planung, Einkauf, Handel, Vertrieb und Technik.

  • Leitung und Verantwortung ausüben

    Leitung und Verantwortung ausüben, um eine effiziente und verantwortungsvolle Ressourcenplanung und -verwaltung zu gewährleisten.

  • über die allgemeine Führung eines Unternehmens berichten

    Vorbereitung und Präsentation regelmäßiger Berichte über den Betrieb, die Leistungen und die erzielten Ergebnisse in einem bestimmten Zeitraum an Vorgesetzte und Direktoren.

  • Rechtmäßigen Geschäftsbetrieb sicherstellen

    Einhaltung der Rechtsvorschriften im Tagesgeschäft eines Unternehmens.

  • Geschäftliche Verträge schließen

    Handels- und Geschäftsdokumente wie Verträge, Geschäftsvereinbarungen, Urkunden, Käufe und Testamente sowie Wechsel aushandeln, überarbeiten und unterzeichnen.

  • Verantwortung für die Leitung eines Geschäfts übernehmen

    Annahme und Übernahme der Verantwortung für die Leitung eines Geschäfts, wobei den Interessen der Eigentümer, den Erwartungen der Gesellschaft und dem Wohlergehen der Arbeitnehmer Vorrang einzuräumen ist.

  • Finanzplan erstellen

    Erstellung eines Finanzplans gemäß Finanz- und Kundenregelungen, einschließlich Anlegerprofil, Finanzberatung sowie Verhandlungs- und Transaktionsplänen.

  • Mitarbeiter führen

    Führen von Personal und unterstellten Mitarbeitern, die in einem Team oder einzeln arbeiten, um ihre Leistung und ihren Beitrag zu maximieren. Planung ihrer Arbeit und ihrer Tätigkeiten, Erteilen von Anweisungen, Motivieren und Anweisen der Mitarbeiter, damit die Unternehmensziele erreicht werden. Überwachen und Messen, wie ein Mitarbeiter seine Aufgaben wahrnimmt und wie gut diese Tätigkeiten ausgeführt werden. Ermittlung von verbesserungswürdigen Bereichen und Unterbreiten von Vorschlägen, wie dies erreicht werden kann. Leiten einer Gruppe von Menschen, um ihnen dabei zu helfen, Ziele zu erreichen und eine effektive Arbeitsbeziehung zwischen den Mitarbeitern aufrechtzuerhalten.

  • Sich mit dem Tagesbetrieb des Unternehmens befassen

    Kollaboration und praktische Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen, Vorgesetzten, Aufsichtspersonen und Arbeitnehmern in Bezug auf verschiedene Aspekte des Unternehmens von der Erstellung von Rechnungslegungsberichten über die Konzeption von Marketingkampagnen bis hin zur Kontaktaufnahme mit den Kunden.

  • Gesundheits- und Sicherheitsverfahren planen

    Einführung von Verfahren zur Erhaltung und Verbesserung von Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz.

  • Ethische Verhaltensrichtlinien des Unternehmens einhalten

    Einhalten und Befolgen der ethischen Verhaltensrichtlinien, die von Unternehmen und Betrieben im Allgemeinen gefördert werden. Sicherstellen, dass die Abläufe und Tätigkeiten in der gesamten Lieferkette den Verhaltensrichtlinien und ethischen Standards entsprechen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

in bezug auf die politische landschaft auf aktuellem stand bleiben organisationsstrukturen entwickeln qualitätskontrolle beaufsichtigen neue regionale verträge ausfindig machen arbeiten delegieren strategische geschäftsentscheidungen fällen finanzmanagement verträge verwalten professionelle netzwerke aufbauen betriebswirtschaftliche grundsätze management von finanzrisiken durchführen fremdsprachen sprechen finanzinformationen zusammenfassen schlüsselindikatoren für leistung verfolgen mitarbeitern und mitarbeiterinnen wirtschaftspläne vermitteln arbeitsatmosphäre der kontinuierlichen verbesserung schaffen strategische grundlage in die tägliche leistung einbinden geschäftskredite bewährte verfahren mit tochterunternehmen teilen finanzprognose internationaler handel geschäftsbeziehungen aufbauen geschäftsprozessmodellierung buchführung geschäftspläne analysieren neues personal einstellen finanzmittel kontrollieren die finanzielle lage einer region beschreiben geschäftsziele analysieren strategien für die erwirtschaftung von einnahmen entwickeln personalwesen finanzmittel verwalten beziehung zu kunden und kundinnen pflegen leitlinien der unternehmenszentrale in betriebliche vorgänge vor ort einbinden anstrengungen auf die geschäftsentwicklung ausrichten marketingplan durchführen mit dem vorstand interagieren bürosysteme verwalten jahresabschluss gesellschaftsrecht markteintrittsplanung kostenmanagement marketingmanagement mit örtlichen behörden zusammenarbeiten leistung von unternehmensmitarbeitern und -mitarbeiterinnen bewerten finanzielle zuständigkeit geschäftsprozesse analysieren unternehmenspolitische strategien entwickeln unternehmensstrategien entwickeln jahresabschlüsse erstellen lieferkettenmanagement handelsrecht betrieb von tochtergesellschaften marketingprinzipien in einen unternehmen durch gutes beispiel führen gesetzliche verpflichtungen einhalten mit interessenträgern verhandeln einen finanzbericht erstellen unternehmerisches gespür anwenden projektleitung finanzmarkttrends analysieren kommunikation mit fremden kulturen aufbauen unternehmensteams auf der grundlage von kompetenzen bilden unternehmenskultur formen mittel- bis langfristige ziele planen finanzielles risiko analysieren banktätigkeiten