Beruf Anlage- und Vermögensberater / Anlage- und Vermögensberaterin

Anlage- und Vermögensberater/Anlage- und Vermögensberaterinnen bieten transparente, professionelle Beratung, indem sie ihren Kunden geeignete Lösungen für Finanzangelegenheiten empfehlen. Sie beraten zu Anlagen in Pensions- oder anderen Wertpapierfonds, z. B. Aktienfonds, Schuldverschreibungen, offene Investmentfonds und börsengehandelte Fonds. Anlage- und Vermögensberater/-beraterinnen beraten Einzelpersonen, Haushalte, Familien und Kleinunternehmer.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Moderne Portfolio-Theorie

    Finanztheorie, mit der versucht wird, durch die Wahl der richtigen Kombination von Finanzprodukten entweder die Rendite einer Investition entsprechend dem Risiko zu maximieren oder das Risiko für die erwartete Rendite einer Investition zu verringern.

  • Wertpapiere

    Die Finanzinstrumente, die an Finanzmärkten gehandelt werden, die sowohl das Eigentumsrecht des Inhabers als auch die Zahlungsverpflichtung des Emittenten repräsentieren. Das Ziel von Wertpapieren, d. h. die Erhöhung des Kapitals und die Absicherung von Risiken auf den Finanzmärkten.

  • Methoden der Mittelbeschaffung

    Die finanziellen Möglichkeiten für die Finanzierung von Projekten, von herkömmlichen Methoden wie Darlehen, Risikokapital, öffentliche oder private Zuschüsse bis hin zu alternativen Methoden wie Crowdfunding.

  • Banktätigkeiten

    Die umfassenden und kontinuierlich wachsenden Banktätigkeiten und Finanzprodukte, die von Banken angeboten werden; diese reichen vom Privatkundengeschäft, Firmenkundengeschäft, Investmentbanking und Private Banking bis hin zu Versicherungen, Devisenhandel, Rohstoffhandel, Handel mit Aktien, Termingeschäften und Optionshandel.

  • Finanzmärkte

    Die finanzielle Infrastruktur, die den Handel mit von Unternehmen und Einzelpersonen angebotenen Wertpapieren ermöglicht, und für die aufsichtliche Finanzrahmenregelungen gelten.

  • Aktienmarkt

    Markt, auf dem Aktien börsennotierter Unternehmen ausgegeben und gehandelt werden.

  • Finanzprodukte

    Verschiedene Arten von Instrumenten, die für die Verwaltung von auf dem Markt verfügbaren Finanzflüsse gelten, wie Aktien, Anleihen, Optionen oder Fonds.

Fertigkeiten

  • Anlageberatung leisten

    Bewertung der wirtschaftlichen Ziele des Kunden und Beratung über mögliche finanzielle Investitionen oder Kapitalanlagen zur Schaffung oder Sicherung von Wohlstand.

  • Finanzberatung leisten

    Beraten, Unterstützen und Vorschlagen von Lösungen in Bezug auf das Finanzmanagement, wie Erwerb neuer Vermögenswerte, Tätigen von Investitionen und Methoden zur Erhöhung der Steuereffizienz.

  • Jahresabschlüsse auslegen

    Lesen, Verstehen und Auslegen der wichtigsten Posten und der Schlüsselindikatoren in Jahresabschlüssen. Extraktion der wichtigsten Informationen aus den Jahresabschlüssen je nach Bedarf und Einbeziehung dieser Informationen in die Erstellung der Pläne des Geschäftsbereichs.

  • Risiken für Vermögenswerte von Kunden und Kundinnen beurteilen

    Ermittlung, Bewertung und Bestimmung der tatsächlichen und potenziellen Risiken für die Vermögenswerte von Kunden unter Berücksichtigung der Vertraulichkeitsstandards.

  • Unterstützung bei Finanzkalkulationen leisten

    Unterstützen von Kollegen, Kunden oder anderen Parteien bei komplexe Finanzunterlagen oder -berechnungen.

  • Finanzielle Tragfähigkeit beurteilen

    Durchsicht und Analyse der Finanzinformationen und -anforderungen eines Projekts, z. B. Beurteilung des Haushalts, des erwarteten Umsatzes und der Risiken zur Ermittlung der Kosten und Nutzen des Projekts. Einschätzung, ob sich die Investition in den Vertrag oder das Projekt auszahlen wird und ob die Gewinnaussichten das finanzielle Risiko rechtfertigen.

  • Rentenmarkt beobachten

    Tägliche Beobachtung und Analyse des Renten- oder Anleihemarkts und dessen Trends, um aktuelle Informationen zur Entwicklung von Anlagestrategien zu sammeln.

  • Kunden finanztechnische Einzelheiten erläutern

    Erläutern aller Einzelheiten zu Finanzprodukten in einfachen Worten für die Kunden, einschließlich der Finanzierungskonditionen und aller Kosten.

  • Informationen über Finanzprodukte übermitteln

    Informieren des Kunden oder Klienten über Finanzprodukte, den Finanzmarkt, Versicherungen, Darlehen oder andere Arten von Finanzdaten.

  • Finanzinformationen zusammenfassen

    Sammlung, Überprüfung und Zusammenfassung von Finanzinformationen aus verschiedenen Quellen oder Abteilungen, um ein Dokument mit einheitlichen Finanzdaten oder -plänen zu erstellen.

  • Aktienmarkt beobachten

    Tägliches Beobachten und Analysieren des Aktienmarkts und seiner Trends, um anhand aktueller Informationen Anlagestrategien zu entwickeln.

  • Finanzmarkttrends analysieren

    Beobachtung und Prognose der Tendenzen eines Finanzmarktes im Hinblick darauf, wie er sich im Laufe der Zeit in eine bestimmte Richtung entwickelt.

  • Finanzielles Risiko analysieren

    Ermittlung und Analyse von Risiken, die finanzielle Auswirkungen auf eine Organisation oder eine Einzelperson haben könnten, z. B. Kredit- und Marktrisiken, und Unterbreitung von Vorschlägen zur Absicherung gegenüber diesen Risiken.

  • Finanzinformationen einholen

    Sammeln von Informationen über Wertpapiere, Marktbedingungen, staatliche Vorschriften und die Finanzlage, Ziele und Bedürfnisse von Kunden oder Unternehmen.

  • Investmentportfolios überprüfen

    Treffen mit Kunden, um ein Investmentportfolio zu überprüfen oder zu aktualisieren und um finanzielle Beratung zu Investitionen anzubieten.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

investmentportfolio entwickeln die ordnungsgemäße dokumentenverwaltung sicherstellen verkaufsförderung von finanzprodukten durchführen kundenbedürfnisse ermitteln verträge verwalten büroarbeiten ausführen versicherungsprinzipien versicherungsarten geschäftspläne analysieren die finanz- und ertragslage eines unternehmens analysieren aktienbewertung durchführen unternehmensbewertungstechniken finanzplan erstellen kreditkontrollverfahren bonitätseinstufungen prüfen neue kunden ausfindig machen kreditrisikopolitik anwenden bonitätsnote zu rate ziehen mit bankfachleuten kommunizieren geschäftsbeziehungen aufbauen