Beruf Arbeitsschutzbeauftragter / Arbeitsschutzbeauftragte

Arbeitsschutzbeauftragte führen Pläne zur Verbesserung von Arbeitsumgebungen und -kulturen durch. Sie bewerten die Risiken und befragen das Personal, um sicherzustellen, dass das Arbeitsumfeld mit den Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften übereinstimmt, und gewährleisten, dass die Interaktion am Arbeitsplatze positiv und produktiv ist. Bei einer Anstellung in einer Gesundheitseinrichtung muss der/die Arbeitsschutzbeauftragte dort auftretende Infektionen untersuchen und das gesamte Personal zu Infektionsbekämpfung und -schutz beraten. Darüber hinaus wird in Einrichtungen, in denen Menschen ionisierender Strahlung ausgesetzt sind, z. B. in Kernkraftwerken und Forschungseinrichtungen, Gesundheitsphysik angewandt.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Qualitätsstandards

    Nationale und internationale Anforderungen, Spezifikationen und Leitlinien, um sicherzustellen, dass Produkte, Dienstleistungen und Verfahren von guter Qualität und zweckmäßig sind.

  • Bewertung von Risiken und Bedrohungen

    Die Sicherheitsdokumentation und alle sicherheitsrelevanten Mitteilungen und Informationen.

  • Umweltrecht

    Umweltpolitische Maßnahmen und Vorschritten in einem bestimmten Bereich.

  • Gesetzgebung zu Gesundheitsschutz, Sicherheit und Hygiene

    Die in einem bestimmten Sektor geltenden Gesundheitsschutz-, Sicherheits- und Hygienenormen und -vorschriften.

  • Persönliche Schutzausrüstung

    Arten von Schutzmaterialien und -ausrüstungen, die für verschiedene Arten von Aufgaben vorgesehen sind, z. B. für allgemeine oder spezielle Reinigungstätigkeiten.

  • Technische Zeichnungen

    Zeichensoftware und die verschiedenen Symbole, Perspektiven, Maßeinheiten, Benennungssysteme, visuellen Stile und Seitenlayouts, die in technischen Zeichnungen verwendet werden.

Fertigkeiten

  • Beratung in Konfliktbewältigung leisten

    Beratung privater oder öffentlicher Organisationen zum Konfliktpotenzial und zu den entsprechenden Konfliktlösungsmethoden.

  • Berichte vorstellen

    Klare und verständliche Darstellung von Ergebnissen, Statistiken und Schlussfolgerungen für ein Publikum.

  • Entwicklungen der Gesetzgebung beobachten

    Verfolgen von Änderungen bei Bestimmungen, politischen Strategien und Rechtsvorschriften, Feststellen, wie sich derlei Änderungen auf die Organisation, bestehende Vorgänge oder bestimmte Fälle oder Situationen auswirken könnten.

  • Mitarbeiter über Gefahren am Arbeitsplatz instruieren

    Bereitstellung von Informationen und Ratschlägen für Arbeitnehmer in Bezug auf mögliche berufsbedingte Gefahren, z. B. industrielle Lösungsmittel, Strahlung, Lärm und Vibrationen.

  • Beratung zum Risikomanagement leisten

    Bereitstellen von Beratungsleistungen in Bezug auf Risikomanagement- und Präventionsmaßnahmen und deren Umsetzung unter Berücksichtigung der verschiedenen Arten von Risiken für ein bestimmtes Unternehmen.

  • Risikoabschätzung erstellen

    Abschätzung von Risiken, Unterbreitung von Verbesserungsvorschlägen und Beschreibung der auf organisatorischer Ebene zu treffenden Maßnahmen.

  • Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen kommunizieren

    Einholen von Informationen über geltende Regeln, Leitlinien und Maßnahmen zur Vermeidung von Unfällen und Gefahren am Arbeitsplatz.

  • Einhaltung der Umweltschutzvorschriften gewährleisten

    Überwachen der Tätigkeiten und Erfüllen von Aufgaben zur Gewährleistung der Einhaltung von Standards in Bezug auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit, sowie Anpassen der Tätigkeiten im Falle von Änderungen an den Umweltvorschriften. Sicherstellen, dass die Prozesse mit den Umweltvorschriften und bewährten Verfahren im Einklang stehen.

  • Sicherheitsstandards für die Industrie befolgen

    Einhalten der Sicherheitsverfahren und -standards für die Industrie, vor allem beim Einsatz von Maschinen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

risikoanalyse durchführen projektleitung konfliktmanagement anwenden verhütung von umweltverschmutzung verbesserungsstrategien bereitstellen arbeitsplatzbegehungen durchführen über umweltrisikomanagementsysteme informieren kontakte zu managern pflegen verstöße gegen unternehmenspolitik ermitteln über notfallmanagement aufklären bewertungen in den bereichen gesundheit, sicherheit und umwelt vornehmen vertraulichkeit beachten auditverfahren verschiedene kommunikationskanäle verwenden wissenschaftliche befragung durchführen gesundheitstest durchführen sicherheitsstrategien testen strategische planung umsetzen lizenzen erteilen analytisch denken projekte managen arbeitsrecht