Beruf Arborist / Arboristin

Arboristen nehmen spezielle Aufgaben im Zusammenhang mit der Beobachtung, der Gesundheit und der Pflege von Bäumen wahr.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Pflanzenarten

    Die Vielfalt der Pflanzen, Bäume und Sträucher und ihre besonderen Merkmale. 

  • Baumkonservierung

    Umweltanforderungen für die Baumkonservierung.

  • Gesundheitsschutz- und Sicherheitsvorschriften

    Notwendige Gesundheits-, Sicherheits-, Hygiene- und Umweltnormen und -rechtsvorschriften im jeweiligen Tätigkeitsbereich.

  • Forstökologie

    Ökosysteme im Wald, die von Bakterien über Bäume bis hin zu Bodentypen reichen.

Fertigkeiten

  • Biodiversität bewahren

    Bewahren der biologischen Vielfalt der Arten durch Beobachtung des Ökosystems.

  • Auf Bäume klettern

    Hinaufsteigen auf Bäume und Herabsteigen von Bäumen auf sichere Weise.

  • Bäume pflegen

    Anpflanzen, Düngen und Beschneiden von Bäumen, Sträuchern und Hecken. Untersuchen des Zustands der Bäume und Festlegen ihrer Pflege. Bekämpfung von Insekten, Pilzbefall und Krankheiten, die für Bäume schädlich sind, Hilfe bei vorgeschriebener Brandrodung sowie Maßnahmen zur Verhinderung von Erosion.

  • Bäume kappen

    Abräumen von Bäumen und großen Ästen unter Beachtung von Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften.

  • Gefahren im Umgang mit Bäumen beurteilen

    Bewertung von Risiken und Gefahren, Durchführung effizienter Maßnahmen zur Minimierung von Risiken und zur Wiederherstellung des ursprünglichen Zustands der Bäume oder zur Neupflanzung von Bäumen.

  • Kettensäge bedienen

    Bedienen einer mechanischen Kettensäge, die mit Strom, Druckluft oder Benzin betrieben wird.

  • Bäume schützen

    Erhaltung von Bäumen unter Berücksichtigung ihres Gesundheitszustands und der Pläne für den Schutz und die Erhaltung des Gebiets. Dazu gehört u. a. das Beschneiden von Bäumen oder Ästen, das wiederum Kenntnisse über die Biologie der Bäume voraussetzt.

  • Bäume begutachten

    Durchführen von Begutachtungen und Untersuchungen von Bäumen.

  • Baumkrankheiten bekämpfen

    Identifizieren von kranken oder unerwünschten Bäumen. Entfernen dieser Bäume mit Motor- oder Handsägen.

  • über Fragen zu Bäumen beraten

    Beratung von Organisationen und Privatpersonen über das Anpflanzen von Bäumen und die Sicherheit im Zusammenhang mit Bäumen. Untersuchen laufender Naturschutz- und Baummanagementprojekte.

  • Schäden einschätzen

    Einschätzen des Schadens bei Unfällen oder Naturkatastrophen.

  • Gelände überwachen

    Überwachung des Geländes bei speziellen Veranstaltungen, um den Schutz des Systems zu gewährleisten, Meldung des Geländezustands und des systemstörungsbedingten Verlusts von Wasser oder Pflanzen.

  • Pflanzenschutzmittel spritzen

    Versprühen von Pflanzenschutzmitteln, um Insekten, Pilz- und Unkrautbewuchs sowie die Verbreitung von Krankheiten unter Kontrolle zu halten.

  • Wälder erhalten

    Erhalt und Wiederaufforstung von Waldbeständen, Wahrung der biologischen Vielfalt und der ökologischen Funktionen.

  • Tiere besamen

    Durchführung von Besamungsaufgaben per Hand oder unter Verwendung geeigneter Ausrüstung gemäß Besamungsanweisungen und unter Berücksichtigung der Vorschriften und Verfahren in den Bereichen Umwelt, Gesundheitsschutz und Sicherheit.

  • Krankheits- und Schädlingsbekämpfung durchführen

    Durchführen von Krankheits- und Schädlingsbekämpfung mit konventionellen oder biologischen Methoden unter Berücksichtigung des Klimas, der Pflanzenart sowie der Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltschutzvorschriften. Lagern und Handhaben von Pestiziden gemäß den Empfehlungen und der Gesetzgebung.

  • Raumbezogene Technologien handhaben

    Verwendung von raumbezogenen Technologien, die den Einbezug von GPS (globalen Ortungssystemen), GIS (geografischen Informationssystemen) und RS (Fernerkundung) in die tägliche Arbeit umfassen.

  • Baumgesundheit überwachen

    Überwachung von Bäumen im Hinblick auf Schädlinge und Krankheiten mit dem Ziel, ihre Gesundheit zu verbessern.

  • Bäume ausdünnen

    Entfernen einiger Bäume aus einem Bestand zur Verbesserung der Baumgesundheit, des Holzwerts und der Holzproduktion.

  • Mit Seilausrüstung Bäume erklettern

    Berechnung der voraussichtlich zu tragenden Lasten. Auswahl geeigneter Komponenten für das Seilsystem, Ermitteln der Seilverankerungspunkte. Berücksichtigung der erwarteten Last und der Position der Bodenmannschaft, anderer Verankerungspunkte, der Ausrüstung, der geplanten Landezone und des Verarbeitungsbereichs. Entfernen der unteren Baumabschnitte durch geeignete Schnitte, sodass das Seilsystem möglichst geringen Stoßbelastungen ausgesetzt wird.

  • Grünpflanzen pflanzen

    Ausbringen von Saat per Hand oder mit Bodenbearbeitungsgeräten.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

selbstständig operative entscheidungen treffen forstwirtschaftliche bestimmungen bei der baumidentifizierung assistieren geografische informationssysteme auswirkungen des klimawandels forstwirtschaftliche ausrüstung instand halten technische baumbezogene berichte verfassen