Beruf Archivleiter / Archivleiterin

Archivleiter/Archivleiterinnen sorgen für die Pflege und Bewahrung einer kulturellen Einrichtung und der Archive der Einrichtung. Archivleiter/Archivleiterinnen und Kuratoren/Kuratorinnen und Restauratoren/Restauratorinnen spielen bei der Pflege der Einrichtung und der darin enthaltenen Sammlungen eine entscheidende Rolle.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Archivleiter/Archivleiterin: Stellenausschreibungen

Finden Sie den Job Ihrer Träume auf talent.com, einem der weltweit größten Jobportale.

Stellenausschreibungen: talent.com

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Sammlungsmanagement

    Der Prozess der Ressourcenbewertung, -auswahl und -lebenszyklusplanung zur Schaffung und Förderung einer kohärenten Sammlung entsprechend dem sich entwickelnden Bedarf der Nutzer oder Kunden. Verständnis der Pflichtexemplar-Anforderungen für langfristigen Zugang zu Veröffentlichungen.

  • Datenbanken für den Museumsbetrieb

    Instrumente und Prozesse, die mit der Arbeit mit Datenbanken für den Museumsbetrieb verbunden sind.

  • Konservierungstechniken

    Verfahren, Instrumente, Techniken, Materialien und Chemikalien, die für die Konservierung und Archivierung verwendet werden.

  • Kunstsammlungen

    Vielfalt von Gemälden, Skulpturen, Ausdrucken, Zeichnungen und anderen Werken, die Sammlungen in einem Museum bilden, sowie vielversprechende neue Sammlungen, die für ein Museum oder Kunstgalerie von Interesse sind.

  • Projektleitung

    Verständnis der Projektleitung und der Aktivitäten, die diesen Bereich umfassen. Kenntnis der für die Projektleitung relevanten Variablen wie Zeit, Ressourcen, Anforderungen, Fristen und Reaktionen auf unerwartete Ereignisse.

Fertigkeiten

  • Klimabedingungen im Museum überwachen

    Überwachung und Dokumentation der Klimabedingungen in einem Museum – sowohl im Lager als auch in den Ausstellungsräumen. Sicherstellen, dass eine geeignete und stabile Klimatisierung gewährleistet ist.

  • Risikomanagement für Kunstwerke umsetzen

    Ein Registrar ermittelt Risikofaktoren einer Kunstsammlung und mindert sie. Zu den Risikofaktoren von Kunstwerken zählen Vandalismus, Diebstahl, Schädlingsbefall, Notfälle und Naturkatastrophen. Es ist Aufgabe des Registrars, Strategien zur Minimierung dieser Risiken zu entwickeln und umzusetzen.

  • Arbeit überwachen

    Leitung und Beaufsichtigung der laufenden Tätigkeiten von Untergebenen.

  • Verwaltungsarbeiten durchführen

    Durchführung von Verwaltungsarbeiten und Öffentlichkeitsarbeit.

  • Kulturelle Unterschiede in Ausstellungen respektieren

    Respektieren kultureller Unterschiede bei der Schaffung künstlerischer Konzepte und Ausstellungen. Zusammenarbeit mit internationalen Künstlern, Kuratoren, Museen und Sponsoren.

  • Konservierungsplan für Sammlungen erstellen

    Erstellen eines umfassenden, übergeordneten Konservierungsplans für eine Sammlung.

  • Transport von Artefakten überwachen

    Überwachung aller Bewegungen von Museumsartefakten und Gewährleistung ihrer Sicherheit.

  • Finanzmittel verwalten

    Das Budget planen, überwachen und darüber Bericht erstatten.

  • Hinsichtlich Leihgaben für Kunstausstellungen beraten

    Zusammenarbeit mit Kuratoren und Managern von Museumssammlungen als Registrar und Bewertung des Zustands von Kunstobjekten für Ausstellungen oder Darlehen. Der Registrar entscheidet außerdem, ob ein Kunstwerk transportfähig ist und den Belastungen einer Ausstellung standhalten kann.

  • Hohe Standards der Sammlungspflege schaffen

    Schaffung und Beibehaltung hoher Qualitätsstandards bei der Sammlungspflege, vom Erwerb über Konservierung und Ausstellung.

  • Aktivitäten überwachen

    Überwachung aller Tätigkeiten einer Künstlerorganisation.

  • Museumssammlungen dokumentieren

    Registrare sind für die Dokumentation und Verwaltung von Museumssammlungen zuständig. Die Dokumentation enthält Informationen über den Zustand eines Objekts, seine Herkunft, seine Materialien und alle seine Bewegungen innerhalb des Museums.

  • Schwierige Situationen bewältigen

    Bewahren einer positiven Haltung gegenüber neuen und schwierigen Aufgaben wie der Interaktion mit Künstlern und dem Umgang mit künstlerischen Artefakten. Arbeiten unter Druck, beispielsweise bei kurzfristigen Terminänderungen und finanziellen Engpässen.

  • Mitarbeiter führen

    Führen von Personal und unterstellten Mitarbeitern, die in einem Team oder einzeln arbeiten, um ihre Leistung und ihren Beitrag zu maximieren. Planung ihrer Arbeit und ihrer Tätigkeiten, Erteilen von Anweisungen, Motivieren und Anweisen der Mitarbeiter, damit die Unternehmensziele erreicht werden. Überwachen und Messen, wie ein Mitarbeiter seine Aufgaben wahrnimmt und wie gut diese Tätigkeiten ausgeführt werden. Ermittlung von verbesserungswürdigen Bereichen und Unterbreiten von Vorschlägen, wie dies erreicht werden kann. Leiten einer Gruppe von Menschen, um ihnen dabei zu helfen, Ziele zu erreichen und eine effektive Arbeitsbeziehung zwischen den Mitarbeitern aufrechtzuerhalten.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

ausstellungen präsentieren software für das sammlungsmanagement ein detailliertes sammlungsinventar erstellen eine sammlung erforschen projektinformationen zu ausstellungen zur verfügung stellen haushaltsgrundsätze digitale archive verwalten mit kunstwerken umgehen den zustand von museumsobjekten bewerten betriebliche tätigkeiten koordinieren kunstgeschichte archiv leiten mitarbeiter/mitarbeiterinnen coachen arbeitsprozesse verbessern qualität von kunstwerken beurteilen

Source: Sisyphus ODB