Beruf Audiodeskriptor / Audiodeskriptorin

Audiodeskriptoren beschreiben mündlich, was auf dem Bildschirm oder auf der Bühne geschieht, damit Blinde und Sehbehinderte an audiovisuellen Shows, Live-Aufführungen oder Sportveranstaltungen teilhaben können. Sie erstellen Audiobeschreibungen von Sendungen und Veranstaltungen und sprechen diese für Aufnahmen ein.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Detailgenauigkeit

    Führt Aufgaben gewissenhaft und in wirksamer Weise durch und berücksichtigt dabei alle Aspekte, unabhängig davon, wie detailliert sie sind.

  • Audiovisuelle Ausrüstung

    Merkmale und Verwendung verschiedener Tools zur Stimulierung des Sehsinns und des Hörsinns.

  • Artikulationstechniken

    Die Artikulationstechniken, um Wörter richtig und verständlich auszusprechen.

  • Kommunikation im Zusammenhang mit Hörbehinderung

    Die phonologischen, morphologischen und syntaktischen Aspekte und Merkmale der menschlichen Kommunikation in Bezug auf Menschen, die von einer Hörschädigung betroffen sind.

  • Audiovisuelle Produkte

    Die verschiedenen Arten audiovisueller Produkte und ihre Anforderungen, wie Dokumentarfilme, Low-Budget-Filme, Fernsehserien, Aufzeichnungen, CDs usw.

  • Medienarten

    Massenkommunikationsmittel wie Fernsehen, Zeitschriften und Rundfunk, die die Mehrheit der Bevölkerung erreichen und beeinflussen.

Fertigkeiten

  • Hörgeschädigte unterstützen

    Begleitung Hörgeschädigter, um die Kommunikation in verschiedenen Situationen zu erleichtern, z. B. Ausbildung, Arbeit oder Verwaltungstätigkeiten. Falls erforderlich, Einholen von Informationen vor Terminen.

  • Arbeitsbezogene Berichte verfassen

    Erstellung von Arbeitsberichten, die ein wirksames Beziehungsmanagement sowie einen hohen Dokumentations- und Aktenführungsstandard ermöglichen. Erfassung und Darstellung von Ergebnissen und Schlussfolgerungen auf klare und begreifbare Weise, sodass sie auch für ein Nicht-Fachpublikum verständlich sind.

  • Lippensynchronität herstellen

    Synchronisieren der Tonaufnahme mit den Mundbewegungen des Originalschauspielers.

  • Medienquellen studieren

    Analyse verschiedener Medienquellen wie Sendungen, Printmedien und Online-Medien, um Anregungen für die Entwicklung kreativer Konzepte zu sammeln.

  • Im Plauderton schreiben

    Schreiben auf eine Weise, dass der Text beim Lesen natürlich und nicht gestelzt klingt. Erläutern von Konzepten und Ideen auf klare und einfache Weise.

  • Grammatik- und Rechtschreibregeln anwenden

    Beachtung der Rechtschreib- und Grammatikregeln zur Wahrung der Textkonsistenz.

  • Livesendungen moderieren

    Moderieren von Livesendungen über politische, wirtschaftliche, kulturelle, gesellschaftliche, internationale oder sportliche Ereignisse oder Veranstaltung einer Livesendung.

  • Mit Kollegen und Kolleginnen zusammenarbeiten

    Zusammenarbeiten mit Kollegen, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten.

  • Rollen anhand des Skripts lernen

    Lernen und Einüben von Rollen anhand von Skripts; Interpretieren, Lernen und Einprägen von Text, Stunts und Signalen gemäß Anweisung.

  • Live Bericht erstatten

    Live-Online-Berichterstattung oder Schreiben von Blogs in Echtzeit bei wichtigen Veranstaltungen – ein wachsender Arbeitsbereich, insbesondere in den nationalen Zeitungen.

  • Voice-Over schreiben

    Verfassen von Voice-Over-Kommentar.

  • Content in Ausgabemedien integrieren

    Zusammenstellen und Einfügen von Medien- und Textinhalten in Online- und Offline-Systeme wie Websites, Plattformen, Anwendungen und soziale Medien, um sie zu veröffentlichen und zu verbreiten.

  • Aufmerksam zuhören

    Darauf achten, was andere Personen sagen, geduldiges Nachvollziehen der geäußerten Punkte und gegebenenfalls Stellen von Fragen, ohne die Person unangemessen zu unterbrechen; Fähigkeit, die Bedürfnisse von Kunden, Fahrgästen, Nutzern von Dienstleistungen und anderen Personen wahrzunehmen und Anbieten entsprechender Lösungen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

gute diktion pflegen audiowiedergabe-software verwenden mikrofon benutzen an leseproben teilnehmen tätigkeiten in einem tonstudio koordinieren stimmtechniken bürosysteme nutzen multimedia-systeme audiomaterialien aufnehmen atemtechniken mit einem stimmbildner arbeiten einen computer benutzen stimmlage an audiomaterial anpassen bild- und tonaufnahmen planen sprechtechnik an audiomaterial anpassen improvisieren audiogeräte bedienen