Beruf Bahnhofsvorsteher / Bahnhofsvorsteherin

Bahnhofsvorsteher/Bahnhofsvorsteherinnen organisieren Aufgaben im Zusammenhang mit dem Betrieb von Bahnhöfen. Ihre Aufgaben erstrecken sich auf die Wartung und Reparatur von Gebäuden und Anlagen. Sie sind für Komfort, Service und Sicherheit von Fahrgästen, anderer Kundinnen und Kunden und die gewerbliche Gebäudenutzung zuständig. Abhängig von der Größe des Bahnhofs kann die Zahl der dem Bahnhofsvorsteher/der Bahnhofsvorsteherin unterstellten Mitarbeiter groß sein.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Bahnhofsvorsteher/Bahnhofsvorsteherin: Stellenausschreibungen

Finden Sie den Job Ihrer Träume auf talent.com, einem der weltweit größten Jobportale.

Stellenausschreibungen: talent.com

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Gesundheitsschutz- und Sicherheitsmaßnahmen im Transportwesen

    Die Gesamtheit der Vorschriften, Verfahren und Verordnungen in Bezug auf Gesundheitsschutz- und Sicherheitsmaßnahmen zur Verhütung von Verkehrsunfällen oder -störungen.

  • Eisenbahninfrastruktur

    Gründliche Kenntnis der Merkmale der Eisenbahninfrastruktur: Bahntechnologien, Spurweiten, Signalanlagen, Abzweigstellen usw.

  • Rahmengesetzgebung für Eisenbahnen

    Kenntnis und Anwendung der Rahmengesetzgebung für Eisenbahnen, soweit Anforderungen an Eisenbahnen in der EU festgelegt werden. Kenntnis der Rechtsvorschriften, die für den grenzüberschreitenden Güterverkehr gelten.

Fertigkeiten

  • Bahnverkehr koordinieren

    Effizientes Leiten eines Teams in verschiedenen Bereichen des Bahnverkehrs, z. B. Bahninformations- und -kommunikationssysteme, Barrierefreiheit von Bahnhöfen und Zügen, Hygiene und Sauberkeit, Sicherheit, Untersuchung von Störungen und Vorfällen, um dauerhaft ein hohes Maß an Kundenzufriedenheit sicherzustellen.

  • Erbringung von Bahndiensten verbessern

    Zuständigkeit für die Planung und Umsetzung neuer Verfahren zur Verbesserung von Bahndiensten, um jederzeit die bestmögliche Kundenerfahrung zu gewährleisten.

  • Zugverspätungen verfolgen

    Feststellen von Zugverspätungen; Sicherstellen der Fahrten priorisierter Züge; Koordinieren des Schutzes von breiten/hohen Ladungen oder besonderen Eisenbahnoperationen.

  • Gesetzliche Vorschriften einhalten

    Sicherstellung, dass die für eine bestimmte Tätigkeit geltenden Rechtsvorschriften bekannt sind, und Einhaltung der entsprechenden Vorschriften, Richtlinien und Gesetze.

  • Sicherheitsbestimmungen für Eisenbahnen durchsetzen

    Fördern und Durchsetzen von Sicherheitsverfahren und EU-Vorschriften, um sicherzustellen, dass die Eisenbahnsicherheit allgemein aufrechterhalten und kontinuierlich verbessert wird, wobei die Entwicklung der europäischen Rechtsvorschriften zu berücksichtigen ist.

  • EDV-Kenntnisse besitzen

    Verwenden von Computern, IT-Ausrüstung und moderner Technik auf effiziente Art und Weise.

  • Eisenbahnkommunikationsanlagen bedienen

    Bedienen von Eisenbahnkommunikationsanlagen, Ausrufen von Bekanntmachungen über die Lautsprecheranlage oder Kommunikation mit der Betriebszentrale.

  • Maßnahmen weiterverfolgen, die sich aus Inspektionen von Eisenbahneinrichtungen ergeben

    Nachverfolgung von Maßnahmen, die aus der Inspektion von Eisenbahnanlagen resultieren, und Feststellung von Fehlfunktionen oder Abweichungen an Bahnsteigen, Verkaufsautomaten, Bahnhofskiosken, Eisenbahnfahrzeugen und anderen Eisenbahneinrichtungen.

  • Ein Team führen

    Eine Gruppe von Menschen führen, beaufsichtigen und motivieren, um die erwarteten Ergebnisse innerhalb einer bestimmten Frist und mit den vorgesehenen Ressourcen zu erreichen.

  • Mit Zwischenfällen umgehen

    Angemessener Umgang mit Zwischenfällen wie Unfällen, Notfällen oder Diebstahl entsprechend den Strategien und Vorschriften des Unternehmens.

  • Kundenbetreuung pflegen

    Gewährleisten der bestmöglichen Kundenbetreuung, die zu jedem Zeitpunkt professionell gepflegt wird. Sicherstellen, dass Kunden oder Teilnehmer sich wohl fühlen, und Unterstützen bei besonderen Bedürfnissen.

  • In einem Schienenverkehrsteam arbeiten

    Vertrauensvolle Zusammenarbeit innerhalb einer Gruppe von Eisenbahnverkehrsdiensten, in der jeder Einzelne seine eigene Verantwortung trägt, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen, z. B. eine gute Zusammenarbeit mit den Kunden, die Sicherheit im Eisenbahnverkehr und die Instandhaltung des Fahrzeugbestands.

  • Beziehung zu Kunden und Kundinnen pflegen

    Eine dauerhafte und sinnvolle Beziehung zu Kunden und Kundinnen aufbauen, um Zufriedenheit und Treue zu gewährleisten, indem hochwertige Produkte und Dienstleistungen bereitgestellt werden und indem Kundeninformationen und Kundendienst angeboten werden.

  • Beziehungen zu Lieferanten pflegen

    Aufbau einer dauerhaften und bedeutsamen Beziehung zu Lieferanten und Dienstleistern, damit Zusammenarbeit und Vertragsverhandlung einen positiven, profitablen und anhaltenden Charakter erlangen.

  • Kundenbeschwerden bearbeiten

    Verwalten von Beschwerden und negativen Rückmeldungen von Kunden, um Bedenken auszuräumen und gegebenenfalls eine rasche Service Recovery zu ermöglichen.

  • Verschiedene Kommunikationskanäle verwenden

    Nutzung verschiedener Kommunikationskanäle, wie mündlich, handschriftlich, digital und telefonisch, zur Erarbeitung und zum Austausch von Ideen oder Informationen.

  • Eisenbahnbetrieb beurteilen

    Überprüfen und Untersuchen der vorhandenen Ausrüstungen, Anlagen, Systeme und Verfahren im Schienenverkehr, um die Sicherheit und Effizienz der Eisenbahn zu verbessern, die Qualität zu erhöhen und die Kosten zu senken.

  • Dialog mit am Eisenbahnverkehr beteiligten Akteuren aufnehmen

    Pflegen regelmäßiger Kontakte mit beteiligten Akteuren, darunter Netzwerke von Eisenbahngesellschaften, andere Eisenbahnunternehmen, lokale Behörden, Servicepartner, Fahrgastforen, Verkaufsstellen usw., um kontinuierlich einen reibungslosen Schienenverkehr sicherzustellen.

Source: Sisyphus ODB