Beruf Bankkundenberater / Bankkundenberaterin

Bankkundenberater beraten potenzielle Kunden darüber, welche Bankkonten für ihre Bedürfnisse geeignet sind. Sie richten das Bankkonto gemeinsam mit dem Kunden ein, stehen ihm auch weiterhin als erster Ansprechpartner zur Verfügung und unterstützen ihn im Umgang mit allen erforderlichen Unterlagen. Bisweilen verweisen Bankkundenberater Kunden mit besonderen Anliegen auch an andere Abteilungen der Bank.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen

    Die Handhabung oder Verwaltung von Geschäftsprozessen in verantwortlicher und ethischer Weise, wobei die wirtschaftliche Verantwortung gegenüber den Anteilinhabern ebenso wichtig ist wie die Verantwortung gegenüber ökologischen und sozialen Interessengruppen.

  • Jahresabschluss

    Die Finanzunterlagen, die die Finanzlage eines Unternehmens am Ende eines festgelegten Zeitraums oder am Ende des Geschäftsjahres offenlegen. Der Jahresabschluss umfasst fünf Teile: die Bilanz, die Gesamtergebnisrechnung, die Eigenkapitalveränderungsrechnung, die Kapitalflussrechnung und der Anhang.

  • Elektronische Kommunikation

    Datenübertragung über digitale Medien wie Computer, Telefon oder E-Mail.

  • Ethik

    Philosophische Lehre, die sich mit der Lösung von Fragen der menschlichen Moral befasst; sie definiert und systematisiert Konzepte wie Recht, Unrecht und Kriminalität.

  • Finanzmanagement

    Finanzbereich, der sich mit der Analyse praktischer Prozesse und den Instrumenten für die Bestimmung von Finanzmitteln befasst. Dies umfasst die Struktur von Unternehmen, die Investitionsquellen und den Wertzuwachs von Unternehmen aufgrund von Managemententscheidungen.

  • Banktätigkeiten

    Die umfassenden und kontinuierlich wachsenden Banktätigkeiten und Finanzprodukte, die von Banken angeboten werden; diese reichen vom Privatkundengeschäft, Firmenkundengeschäft, Investmentbanking und Private Banking bis hin zu Versicherungen, Devisenhandel, Rohstoffhandel, Handel mit Aktien, Termingeschäften und Optionshandel.

  • Finanzanalyse

    Verfahren zur Bewertung der finanziellen Möglichkeiten, der Mittel und des Status einer Organisation oder Person durch die Analyse von Jahresabschlüssen und Berichten, um sachkundige geschäftliche oder finanzielle Entscheidungen zu treffen.

Fertigkeiten

  • Finanzplan erstellen

    Erstellung eines Finanzplans gemäß Finanz- und Kundenregelungen, einschließlich Anlegerprofil, Finanzberatung sowie Verhandlungs- und Transaktionsplänen.

  • Finanzberatung leisten

    Beraten, Unterstützen und Vorschlagen von Lösungen in Bezug auf das Finanzmanagement, wie Erwerb neuer Vermögenswerte, Tätigen von Investitionen und Methoden zur Erhöhung der Steuereffizienz.

  • Bankkonten eröffnen

    Eröffnung eines neuen Bankkontos, z. B. Einlagenkonto, Kreditkartenkonto oder andere von einem Finanzinstitut angebotene Kontoart.

  • Finanzdienstleistungen anbieten

    Bereitstellung einer breiten Palette von Finanzdienstleistungen für Kunden, z. B. Unterstützung bei Finanzprodukten, Finanzplanung, Versicherungen sowie Geld- und Anlageverwaltung.

  • Kundeninteressen schützen

    Schutz der Interessen und Bedürfnisse eines Kunden durch die Ergreifung notwendiger Maßnahmen und die Untersuchung aller Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass der Kunde das bevorzugte Ergebnis erhält.

  • Unterstützung bei Finanzkalkulationen leisten

    Unterstützen von Kollegen, Kunden oder anderen Parteien bei komplexe Finanzunterlagen oder -berechnungen.

  • Informationen über Finanzprodukte übermitteln

    Informieren des Kunden oder Klienten über Finanzprodukte, den Finanzmarkt, Versicherungen, Darlehen oder andere Arten von Finanzdaten.

  • Kontakte zu Managern pflegen

    Pflege von Kontakten zu Leitern anderer Abteilungen, um einen effizienten Service und eine wirksame Kommunikation zu gewährleisten, d. h. zu Verkauf, Planung, Einkauf, Handel, Vertrieb und Technik.

  • Die Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens analysieren

    Analyse der finanziellen Leistung eines Unternehmens anhand von Konten, Aufzeichnungen, Jahresabschlüssen und externen Marktinformationen, um Verbesserungsmaßnahmen zur Gewinnsteigerung zu ermitteln.

  • Probleme im Zusammenhang mit Bankkonten lösen

    Lösung von Problemen und Schwierigkeiten von Bankkunden, wie Entsperren von Bankkarten.

  • Finanzstrategien durchsetzen

    Die Finanzpolitik des Unternehmens in Bezug auf das gesamte Steuer- und Rechnungswesen der Organisation lesen, verstehen und durchsetzen.

  • Unternehmensstandards beachten

    Führung und Management gemäß dem Verhaltenskodex des Unternehmens.

  • Beratung in Bezug auf Bankkonten leisten

    Informieren der Kunden über die verschiedenen Arten von Bankkonten, die von dem Finanzinstitut oder der Geschäftsbank angeboten werden. Empfehlung oder Beratung hinsichtlich der Art des Bankkontos, das für den Kunden am vorteilhaftesten wäre.

  • Fähigkeiten zur Kommunikation über Technik anwenden

    Klares und prägnantes Erläutern technischer Einzelheiten für Laien, d. h. Kunden, Interessenträger oder sonstige interessierte Kreise.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

mit bankfachleuten kommunizieren finanzgeschäfte abwickeln aufzeichnungen über finanztransaktionen führen finanzinformationen einholen verkaufsförderung von finanzprodukten durchführen finanzstatistiken erzeugen wachstum des unternehmens anstreben finanztransaktionen zurückverfolgen finanzprodukte finanzmarkttrends analysieren gesundheits- und sicherheitsverfahren planen wertpapiere kundendienst betriebswirtschaft