Beruf Bankmanager / Bankmanagerin

Bankmanager/Bankmanagerinnen beaufsichtigen das Management eines oder mehrerer Tätigkeitsfelder einer Bank. Sie legen Maßnahmen zur Förderung eines sicheren Bankgeschäfts fest, stellen die Einhaltung der wirtschaftlichen, sozialen und kommerziellen Ziele sicher und sorgen dafür, dass sämtliche Abteilungen, Tätigkeiten und kommerziellen Richtlinien der Bank mit den rechtlichen Anforderungen in Einklang stehen. Ihnen sind Angestellte unterstellt und sie sorgen für ein wirksames Arbeitsverhältnis der Angestellten.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Investmentanalyse

    Methoden und Instrumente zur Analyse einer Investition im Vergleich zur potenziellen Rendite. Ermittlung und Berechnung der Rentabilitätskennziffer und der finanziellen Indikatoren in Bezug auf die damit verbundenen Risiken als Orientierungshilfe bei Investitionsentscheidungen.

  • Wertpapiere

    Die Finanzinstrumente, die an Finanzmärkten gehandelt werden, die sowohl das Eigentumsrecht des Inhabers als auch die Zahlungsverpflichtung des Emittenten repräsentieren. Das Ziel von Wertpapieren, d. h. die Erhöhung des Kapitals und die Absicherung von Risiken auf den Finanzmärkten.

  • Finanzmanagement

    Finanzbereich, der sich mit der Analyse praktischer Prozesse und den Instrumenten für die Bestimmung von Finanzmitteln befasst. Dies umfasst die Struktur von Unternehmen, die Investitionsquellen und den Wertzuwachs von Unternehmen aufgrund von Managemententscheidungen.

  • Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen

    Die Handhabung oder Verwaltung von Geschäftsprozessen in verantwortlicher und ethischer Weise, wobei die wirtschaftliche Verantwortung gegenüber den Anteilinhabern ebenso wichtig ist wie die Verantwortung gegenüber ökologischen und sozialen Interessengruppen.

  • Rechnungslegungstechniken

    Die Techniken zur Erfassung und Zusammenfassung von Geschäfts- und Finanzvorgängen sowie die Analyse, Überprüfung und Berichterstattung der Ergebnisse.

  • Finanzielle Zuständigkeit

    Finanzielle Vorschriften und Verfahren für einen bestimmten Standort, dessen zuständige Aufsichtsbehörden über die Zuständigkeit entscheiden.

  • Finanzanalyse

    Verfahren zur Bewertung der finanziellen Möglichkeiten, der Mittel und des Status einer Organisation oder Person durch die Analyse von Jahresabschlüssen und Berichten, um sachkundige geschäftliche oder finanzielle Entscheidungen zu treffen.

  • Banktätigkeiten

    Die umfassenden und kontinuierlich wachsenden Banktätigkeiten und Finanzprodukte, die von Banken angeboten werden; diese reichen vom Privatkundengeschäft, Firmenkundengeschäft, Investmentbanking und Private Banking bis hin zu Versicherungen, Devisenhandel, Rohstoffhandel, Handel mit Aktien, Termingeschäften und Optionshandel.

  • Betriebswirtschaftliche Grundsätze

    Grundsätze für betriebswirtschaftliche Methoden, wie Strategieplanung, Methoden effizienter Produktion, Koordinierung von Menschen und Ressourcen.

  • Jahresabschluss

    Die Finanzunterlagen, die die Finanzlage eines Unternehmens am Ende eines festgelegten Zeitraums oder am Ende des Geschäftsjahres offenlegen. Der Jahresabschluss umfasst fünf Teile: die Bilanz, die Gesamtergebnisrechnung, die Eigenkapitalveränderungsrechnung, die Kapitalflussrechnung und der Anhang.

Fertigkeiten

  • Finanzmittel kontrollieren

    Überwachung und Kontrolle der Budgets und Finanzmittel, um für eine kompetente Unternehmensführung zu sorgen.

  • Organisationsstrukturen entwickeln

    Aufbauen und Entwickeln der Organisationsstruktur einer Gruppe von Menschen, die zusammenarbeiten, um die Ziele der Organisation zu erreichen.

  • Geschäftsprozesse analysieren

    Untersuchung des Beitrags der Arbeitsprozesse zu den Geschäftszielen und Überwachung ihrer Effizienz und Produktivität.

  • Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen Wirtschaftspläne vermitteln

    Verbreiten, Präsentieren und Übermitteln von Wirtschaftsplänen und -strategien an Führungskräfte und Mitarbeiter, dabei Sicherstellen, dass die enthaltenen Ziele, Maßnahmen und wichtigen Botschaften sinnvoll vermittelt werden.

  • Finanzstrategien durchsetzen

    Die Finanzpolitik des Unternehmens in Bezug auf das gesamte Steuer- und Rechnungswesen der Organisation lesen, verstehen und durchsetzen.

  • Die Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens analysieren

    Analyse der finanziellen Leistung eines Unternehmens anhand von Konten, Aufzeichnungen, Jahresabschlüssen und externen Marktinformationen, um Verbesserungsmaßnahmen zur Gewinnsteigerung zu ermitteln.

  • Strategische Geschäftsentscheidungen fällen

    Analyse von Geschäftsinformationen und Beratung der Geschäftsführung bei der Entscheidungsfindung bezüglich einer Vielzahl von Aspekten, die die Erwartungen, die Produktivität und den nachhaltigen Betrieb eines Unternehmens betreffen. Erwägung der Optionen und Alternativen im Hinblick auf eine Herausforderung und Treffen fundierter, rationaler Entscheidungen auf der Grundlage von Analysen und Erfahrungswerten.

  • Verantwortung für die Leitung eines Geschäfts übernehmen

    Annahme und Übernahme der Verantwortung für die Leitung eines Geschäfts, wobei den Interessen der Eigentümer, den Erwartungen der Gesellschaft und dem Wohlergehen der Arbeitnehmer Vorrang einzuräumen ist.

  • Arbeiten delegieren

    Delegieren von Tätigkeiten und Aufgaben an andere nach Maßgabe ihrer Fähigkeit, ihrem Vorbereitungsstand, ihrer Kompetenz und der rechtlichen Tragweite der Arbeiten. Sicherstellen, dass die Betroffenen wissen, was sie tun müssen und wann sie es tun müssen.

  • Ruf der Bank schützen

    Schützen des Ansehens einer öffentlichen oder privaten Bank durch Befolgung der Leitlinien der Organisation, kohärente und angemessene Kommunikation mit den Interessenträgern und Berücksichtigung der Meinungen verschiedener Interessenträger.

  • Finanzielles Risiko analysieren

    Ermittlung und Analyse von Risiken, die finanzielle Auswirkungen auf eine Organisation oder eine Einzelperson haben könnten, z. B. Kredit- und Marktrisiken, und Unterbreitung von Vorschlägen zur Absicherung gegenüber diesen Risiken.

  • Finanzmarkttrends analysieren

    Beobachtung und Prognose der Tendenzen eines Finanzmarktes im Hinblick darauf, wie er sich im Laufe der Zeit in eine bestimmte Richtung entwickelt.

  • Gesundheits- und Sicherheitsverfahren planen

    Einführung von Verfahren zur Erhaltung und Verbesserung von Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz.

  • Sich mit dem Tagesbetrieb des Unternehmens befassen

    Kollaboration und praktische Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen, Vorgesetzten, Aufsichtspersonen und Arbeitnehmern in Bezug auf verschiedene Aspekte des Unternehmens von der Erstellung von Rechnungslegungsberichten über die Konzeption von Marketingkampagnen bis hin zur Kontaktaufnahme mit den Kunden.

  • Mitarbeiter führen

    Führen von Personal und unterstellten Mitarbeitern, die in einem Team oder einzeln arbeiten, um ihre Leistung und ihren Beitrag zu maximieren. Planung ihrer Arbeit und ihrer Tätigkeiten, Erteilen von Anweisungen, Motivieren und Anweisen der Mitarbeiter, damit die Unternehmensziele erreicht werden. Überwachen und Messen, wie ein Mitarbeiter seine Aufgaben wahrnimmt und wie gut diese Tätigkeiten ausgeführt werden. Ermittlung von verbesserungswürdigen Bereichen und Unterbreiten von Vorschlägen, wie dies erreicht werden kann. Leiten einer Gruppe von Menschen, um ihnen dabei zu helfen, Ziele zu erreichen und eine effektive Arbeitsbeziehung zwischen den Mitarbeitern aufrechtzuerhalten.

  • Anstrengungen auf die Geschäftsentwicklung ausrichten

    Ausrichtung der Anstrengungen, Pläne, Strategien und Tätigkeiten in den Unternehmensabteilungen auf Geschäftswachstum und Umsatz. Schwerpunkt auf die Geschäftsentwicklung als ultimatives Ergebnis aller Anstrengungen des Unternehmens.

  • Gesetzliche Verpflichtungen einhalten

    Verstehen, Befolgen und Anwenden der gesetzlichen Verpflichtungen des Unternehmens bei der täglichen Arbeit.

  • Finanzplan erstellen

    Erstellung eines Finanzplans gemäß Finanz- und Kundenregelungen, einschließlich Anlegerprofil, Finanzberatung sowie Verhandlungs- und Transaktionsplänen.

  • Wachstum des Unternehmens anstreben

    Entwicklung von Strategien und Plänen, die auf ein dauerhaftes Unternehmenswachstum abzielen, unabhängig davon, ob es sich um ein eigenes Unternehmen oder das Unternehmen einer anderen Person handelt. Bemühung mit Maßnahmen zur Erhöhung der Einnahmen und der positiven Cashflows.

  • Einhaltung der Unternehmensbestimmungen sicherstellen

    Gewährleisten, dass die Tätigkeiten der Mitarbeiter nach den Unternehmensbestimmungen erfolgen, gemäß den Richtlinien, Anweisungen, Vorgaben und Programmen der Kunden und des Unternehmens.

  • Finanzmittel verwalten

    Das Budget planen, überwachen und darüber Bericht erstatten.

  • Geschäftsziele analysieren

    Untersuchen von Daten entsprechend den Geschäftsstrategien und -zielen, Erarbeiten kurzfristiger und langfristiger Strategiepläne.

  • Unternehmensstandards beachten

    Führung und Management gemäß dem Verhaltenskodex des Unternehmens.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

steuerrecht bonitätsnote zu rate ziehen kundenzufriedenheit gewährleisten finanzberatung leisten mit interessenträgern verhandeln vertragsrecht geschäftsbeziehungen aufbauen geschäftliche verträge schließen ethische verhaltensrichtlinien des unternehmens einhalten in einen unternehmen durch gutes beispiel führen rechtmäßigen geschäftsbetrieb sicherstellen finanzprodukte geschäftskredite personal schulen marketingprinzipien finanzdienstleistungen anbieten personal einstellen volkswirtschaft überwachen management von finanzrisiken durchführen finanzinformationen zusammenfassen hypothekarkredite neues personal einstellen unternehmenskultur formen über die allgemeine führung eines unternehmens berichten leistung von unternehmensmitarbeitern und -mitarbeiterinnen bewerten investitionsberatung leisten kontakte zu managern pflegen