Beruf Baumchirurg / Baumchirurgin

Baumchirurgen pflegen Bäume. Sie verwenden schwere Maschinen, um Bäume auszulichten und zu beschneiden. Häufig müssen sie auf Bäume zu klettern, um die Pflege durchzuführen.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Baumkonservierung

    Umweltanforderungen für die Baumkonservierung.

Fertigkeiten

  • Kettensäge bedienen

    Bedienen einer mechanischen Kettensäge, die mit Strom, Druckluft oder Benzin betrieben wird.

  • über Fragen zu Bäumen beraten

    Beratung von Organisationen und Privatpersonen über das Anpflanzen von Bäumen und die Sicherheit im Zusammenhang mit Bäumen. Untersuchen laufender Naturschutz- und Baummanagementprojekte.

  • Gefahren im Umgang mit Bäumen beurteilen

    Bewertung von Risiken und Gefahren, Durchführung effizienter Maßnahmen zur Minimierung von Risiken und zur Wiederherstellung des ursprünglichen Zustands der Bäume oder zur Neupflanzung von Bäumen.

  • Bäume ausdünnen

    Entfernen einiger Bäume aus einem Bestand zur Verbesserung der Baumgesundheit, des Holzwerts und der Holzproduktion.

  • Auf Bäume klettern

    Hinaufsteigen auf Bäume und Herabsteigen von Bäumen auf sichere Weise.

  • Mit Seilausrüstung Bäume erklettern

    Berechnung der voraussichtlich zu tragenden Lasten. Auswahl geeigneter Komponenten für das Seilsystem, Ermitteln der Seilverankerungspunkte. Berücksichtigung der erwarteten Last und der Position der Bodenmannschaft, anderer Verankerungspunkte, der Ausrüstung, der geplanten Landezone und des Verarbeitungsbereichs. Entfernen der unteren Baumabschnitte durch geeignete Schnitte, sodass das Seilsystem möglichst geringen Stoßbelastungen ausgesetzt wird.

  • Bäume kappen

    Abräumen von Bäumen und großen Ästen unter Beachtung von Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften.

  • Krankheits- und Schädlingsbekämpfung durchführen

    Durchführen von Krankheits- und Schädlingsbekämpfung mit konventionellen oder biologischen Methoden unter Berücksichtigung des Klimas, der Pflanzenart sowie der Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltschutzvorschriften. Lagern und Handhaben von Pestiziden gemäß den Empfehlungen und der Gesetzgebung.

  • Sicherheitsverfahren bei der Arbeit in großen Höhen befolgen

    Treffen der erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen und Einhalten einer Reihe von Maßnahmen zur Bewertung, Vorbeugung und Bewältigung von Risiken bei der Arbeit in großen Höhen. Verhindern einer Gefährdung der unter diesen Bedingungen arbeitenden Menschen sowie Verhindern von Stürzen von Leitern, Fahrgerüsten, feststehenden Arbeitsbrücken, Personenhubvorrichtungen usw., da solche Stürze zum Tod oder zu schweren Verletzungen führen können.

  • Bäume schützen

    Erhaltung von Bäumen unter Berücksichtigung ihres Gesundheitszustands und der Pläne für den Schutz und die Erhaltung des Gebiets. Dazu gehört u. a. das Beschneiden von Bäumen oder Ästen, das wiederum Kenntnisse über die Biologie der Bäume voraussetzt.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

forstökologie wälder erhalten baumbestand analysieren zu fällende bäume bestimmen bei der baumidentifizierung assistieren bäume pflegen bäume vermessen schäden einschätzen baumkrankheiten bekämpfen baumfällmethoden aussuchen forstwirtschaftliche ausrüstung instand halten forstwirtschaftliche geräte bedienen baumgesundheit überwachen bäume fällen bäume begutachten