Beruf Bautechniker / Bautechnikerin

  • Shutterstock.com
    Bautechniker/Bautechnikerin

Bauzeichner/innen planen, entwerfen und überwachen den Bau und die Instandhaltung von Bauwerken und Einrichtungen (z. B. Wasserwirtschaft, Strassen- und Autobahnsysteme, Gebäude).

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Aufgaben bautechniker/bautechnikerin

  • Erstellen Kalkulationen (z. B. Abmessungen, Quadratmeterzahl, Spezifikationen von Profilen und Komponenten, Materialmengen) mit Rechnern oder Computern.
  • Planen und führen Felderhebungen, Überprüfungen oder technische Untersuchungen durch (z. B. der Topographie, Böden, Drainage und Wasserversorgungssystemen, Straßen- und Autobahnsystemen, Gebäude und Bauwerken).
  • Analysieren Einzelheiten von Baustellenprojekten und illustrieren die Ergebnisse (z. B. durch das Entwerfen von Karten, Graphiken, Pausen und Diagrammen).
  • Erstellen Berichte und dokumentieren Projektaktivitäten und Daten.
  • Entwickeln Zeichnungen und entwerfen Layouts für Projekte.
  • Entwickeln Pläne und schätzen Kosten für die Installation von Systemen, den Gebrauch von Einrichtungen, oder die Konstruktion von Bauwerken
  • Lesen und überprüfen Projektblaupausen und Baubeschreibungen z.B. um die Abmessungen von Bauwerken oder den Bedarf an Baustoffen zu bestimmen.
  • Beraten sich mit dem Vorgesetzten um Projekteinzelheiten wie Bauplanvorbereitungen, Akzeptanztests und Berechnung von Feldbedingungen zu bestimmen.
  • Untersuchen Projektbaustellen und bewerten die Arbeit von Vertragsnehmern um Bauplanungsfehler zu entdecken und die Übereinstimmung mit Baubeschreibungen und Normen sicherzustellen.
  • Berichten über Instandhaltungsprobleme die auf den Projektbaustellen auftreten und verhandeln Veränderungen um Systemkonflikte zu beheben.

Verwandte Berufe techniker/in

  • Chemietechniker/in
  • Elektroniktechniker/in
  • Elektrotechniker/in
  • Fachtechniker/in für die Untersuchung von Gesteinsproben
  • Fachtechniker/in für Geologie oder Mineralienkunde
  • Fachtechniker/in für Meteorologie oder Ozeanographie
  • Luftfahrtelektroniker/in
  • Maschinenbautechniker/in
  • Nukleartechniker/in
  • Schiffbautechniker/in
  • Umwelttechniker/in
  • Werkstofftechniker/in

Wissen

  • Engineering-Prozesse

    Systematischer Ansatz für die Entwicklung und Wartung technischer Systeme.

  • Bauvorschriften

    Rahmenwerk der Richtlinien zur Festlegung von Mindeststandards für Gebäude und andere Bauwerke zum Schutz der öffentlichen Gesundheit und Sicherheit.

  • Bauingenieurwesen

    Die Ingenieurswissenschaft, die sich mit der Planung, dem Bau und der Instandhaltung von auf natürliche Weise errichteten Bauwerken wie Straßen, Gebäuden und Kanälen befasst.

  • Technische Zeichnungen

    Zeichensoftware und die verschiedenen Symbole, Perspektiven, Maßeinheiten, Benennungssysteme, visuellen Stile und Seitenlayouts, die in technischen Zeichnungen verwendet werden.

  • Grundsätze der Ingenieurwissenschaften

    Elemente des Ingenieurwesens wie Funktionalität, Reproduzierbarkeit und Kosten in Bezug auf das Design und die Art und Weise, wie die Elemente bei im Rahmen von technischen Projekten angewendet werden.

  • Bauweisen

    Verschiedene Techniken und Methoden zur Errichtung von Gebäuden und anderen Bauwerken.

  • Baubranche

    Produkte, Marken und Lieferanten, die im Baubereich vertreten sind.

Fertigkeiten

  • Bauwerkstoffe prüfen

    Prüfung von Bauwerkstoffen vor ihrer Verwendung auf Schäden, Feuchtigkeit, Verlust oder andere Probleme.

  • Software für technisches Zeichnen verwenden

    Erstellung von technischen Entwürfen und technischen Zeichnungen mithilfe spezieller Software.

  • Aufgaben nach Priorität ordnen

    Organisieren von Aufgaben entsprechend ihrer Priorität.

  • Voraussichtliche Dauer der Arbeiten

    Genaue Berechnung der zur Erfüllung künftiger technischer Aufgaben erforderlichen Zeit auf der Grundlage früherer und aktueller Informationen und Beobachtungen, oder Planung der geschätzten Dauer der einzelnen Aufgaben in einem gegebenen Projekt.

  • Messinstrumente nutzen

    Verwenden unterschiedlicher Messinstrumente je nach Art des zu vermessenden Gebiets. Einsetzen verschiedener Instrumente zur Messung von Länge, Fläche, Volumen, Geschwindigkeit, Energie, Kraft und anderen Messgrößen.

  • Schäden an Versorgungsinfrastruktur vermeiden

    Kommunikation mit Versorgungsunternehmen oder Prüfung von Lageplänen einer Versorgungsinfrastruktur, die durch ein Projekt beeinträchtigt oder beschädigt werden kann. Ergreifen der erforderlichen Maßnahmen zur Vermeidung von Schäden.

  • Einhaltung der Sicherheitsvorschriften gewährleisten

    Sicherheitsprogramme zur Einhaltung der nationalen Gesetze und Rechtsvorschriften umsetzen. Sicherstellen, dass die Geräte und Verfahren den Sicherheitsvorschriften entsprechen.

  • Sicherheitsausrüstung am Bau verwenden

    Verwendung von Elementen der Schutzkleidung wie Schuhe mit Stahlkappe oder Schutzbrillen, um die Gefahr von Unfällen am Bau zu minimieren und etwaige Verletzungen bei einem Unfall abzumildern.

  • Gesundheitsschutz- und Sicherheitsvorkehrungen im Bauwesen beachten

    Beachten der einschlägigen Gesundheitsschutz- und Sicherheitsvorkehrungen im Bauwesen, um Unfällen, Umweltverschmutzung und anderen Risiken vorzubeugen.

  • Feldforschungen durchführen

    Teilnahme an Feldforschung und Evaluierung staatlicher und privater Flächen und Gewässer.

  • Aufzeichnungen über den Arbeitsfortschritt führen

    Führen von Aufzeichnungen über den Arbeitsfortschritt, einschließlich Zeiten, Mängeln, Fehlfunktionen usw.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

maschinenbau einschlägige genehmigungen einholen gebäude entwerfen ausgaben kontrollieren gestaltungsprinzipien sich kritisch mit problemen auseinandersetzen energieeffizienz von gebäuden technologien für erneuerbare energieträger in baufragen beraten konstruktionspläne anpassen betriebliche standards einhalten befolgung mehrerer parameter in bauprojekten überwachen cad-software stadtplanung behördliche zoneneinteilung cad-software nutzen gesetzgebung im bereich stadtplanung energieeffizienz im bauteam arbeiten projektleitung finanzielle tragfähigkeit beurteilen umweltbewusstsein fördern maßstabsgetreue modelle entwerfen landvermessungen durchführen werkstoffkunde elektrotechnik auto-cad-zeichnungen entwerfen bedarf an baustoffen berechnen kostenmanagement bauprojekt beaufsichtigen einhaltung des projektfertigstellungstermins sicherstellen technische anforderungen definieren ergonomisch arbeiten mathematik zu baumaterialien beraten finanzmittel verwalten industriedesign bauprojekte leiten die einhaltung von gesundheits- sicherheits- und hygienestandards sicherstellen verkehrstechnik konstruktionsgestaltung genehmigen temporäre baustelleninfrastruktur einrichten