Beruf Berater Natürliche Ressourcen / Beraterin Natürliche Ressourcen

Berater Natürliche Ressourcen/Beraterinnen Natürliche Ressourcen beraten Unternehmen und Regierungen, die natürliche Ressourcen nutzen, d. h. Fauna, Flora, Boden und Wasser, zum Schutz und zur Verwaltung dieser Ressourcen. Sie sind bestrebt, Unternehmen eine geeignete Strategie für die industrielle Nutzung natürlicher Ressourcen vorzugeben, das Bewusstsein für Gesundheitsfragen zu schärfen und die Erhaltung von Ökosystemen für nachhaltige Eingriffe in natürliche Lebensräume zu gewährleisten.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Erhaltung natürlicher Lebensräume

    Methoden zur Erhaltung der (natürlichen und vom Menschen geschaffenen) Vorzüge von Naturgebieten, einschließlich Programmentwicklung und -durchführung.

  • Umweltpolitik

    Lokale, nationale und internationale Strategien, die sich mit der Förderung der ökologischen Nachhaltigkeit und der Entwicklung von Projekten befassen, die die negativen Umweltauswirkungen verringern und den Zustand der Umwelt verbessern.

Fertigkeiten

  • ökologische Recherchen durchführen

    Durchführung ökologischer und biologischer Forschungsarbeit im Feld und unter kontrollierten Bedingungen unter Verwendung wissenschaftlicher Methoden und Geräte.

  • Naturschutz überwachen

    Merkmale, die für den Naturschutz von Interesse sind, in Habitaten und auf Flächen bewerten und überwachen.

  • In Sachen Umweltsanierung beraten

    Beratung bei der Entwicklung und Durchführung von Maßnahmen zur Beseitigung von Verschmutzungs- und Kontaminationsquellen.

  • Einhaltung der Umweltschutzvorschriften gewährleisten

    Überwachen der Tätigkeiten und Erfüllen von Aufgaben zur Gewährleistung der Einhaltung von Standards in Bezug auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit, sowie Anpassen der Tätigkeiten im Falle von Änderungen an den Umweltvorschriften. Sicherstellen, dass die Prozesse mit den Umweltvorschriften und bewährten Verfahren im Einklang stehen.

  • Umweltstrategie entwickeln

    Entwicklung einer Unternehmensstrategie für nachhaltige Entwicklung und Einhaltung der Umweltvorschriften im Einklang mit den im Bereich des Umweltschutzes verwendeten politischen Mechanismen.

  • ökologische Daten analysieren

    Analyse und Interpretation ökologischer und biologischer Daten mittels spezieller Softwareprogramme.

  • Natürliche Ressourcen erhalten

    Schutz der Gewässer und der natürlichen Ressourcen sowie Koordinierung entsprechender Maßnahmen. Zusammenarbeit mit Umweltagenturen und Ressourcenverwaltungspersonal.

  • Umwelttechnische Standortbewertung durchführen

    Verwaltung und Überwachung der Suche und der umwelttechnischen Bewertung von Bergbau- oder Industriestandorten. Benennung und Abgrenzung von Gebieten für geochemische Analysen und wissenschaftliche Forschungen.

  • über Naturschutz beraten

    Erteilen von Informationen und praktischen Ratschlägen zum Naturschutz.

  • Auswirkungen auf die Umwelt beurteilen

    Überwachen der Umweltauswirkungen und Vornehmen von Bewertungen, um die Umweltrisiken der Organisation zu ermitteln und unter Berücksichtigung der Kosten zu verringern.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

menschen über die natur informieren umweltrecht umweltparameter überwachen Ökologie projekte managen für nachhaltigkeit werben fische behandeln mit umweltauswirkungen umgehen natürliche pflanzen- und tierwelt fischereiverwaltung beratungstechniken nutzen umwelttechnik Öko-audits durchführen kontakte zu managern pflegen habitate managen fischproben zur diagnose analysieren tierarten waldbestände verwalten botanik biologie gesellschaftliche verantwortung von unternehmen