Beruf Berater im Bereich Sozialwesen / Beraterin im Bereich Sozialwesen

Berater im Bereich Sozialwesen unterstützen die Entwicklung von Strategien und Vorgehensweisen für Sozialleistungsprogramme. Sie untersuchen Sozialleistungsprogramme und ermitteln Bereiche, in denen Verbesserungen erzielt werden können. Außerdem tragen sie zur Entwicklung neuer Programme bei. Sie erfüllen beratende Funktionen für die Organisationen der sozialen Dienste.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Berater im Bereich Sozialwesen/Beraterin im Bereich Sozialwesen: Stellenausschreibungen

Finden Sie den Job Ihrer Träume auf talent.com, einem der weltweit größten Jobportale.

Stellenausschreibungen: talent.com

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Soziale Gerechtigkeit

    Entwicklung und Grundsätze der Menschenrechte und der sozialen Gerechtigkeit sowie die Art und Weise, wie sie auf Einzelfallbasis angewandt werden sollten.

  • Rechtsvorschriften im sozialen Sektor

    Die gesetzlichen und regulatorischen Bestimmungen im sozialen Sektor.

  • Umsetzung der Regierungspolitik

    Verfahren im Zusammenhang mit der Anwendung politischer Maßnahmen der Regierung auf allen Ebenen der öffentlichen Verwaltung.

Fertigkeiten

  • Einfluss auf politische Entscheidungsträger hinsichtlich Fragen der sozialen Dienste nehmen

    Information und Beratung der politischen Entscheidungsträger durch Erläuterung und Interpretation der Bedürfnisse der Bürger, um Sozialprogramme und sozialpolitische Maßnahmen zu verbessern.

  • Berichte über Sozialentwicklung verfassen

    Berichten über die Ergebnisse und Schlussfolgerungen in Bezug auf die Sozialentwicklung der Gesellschaft in verständlicher Form sowie Präsentation in mündlicher und schriftlicher Form vor verschiedenen Zielgruppen, die Nichtfachleute und Sachverständige umfassen.

  • Mit örtlichen Behörden zusammenarbeiten

    Pflege der Zusammenarbeit und des Austauschs von Informationen mit regionalen oder lokalen Behörden.

  • Beziehungen zu örtlichen Vertretern und Vertreterinnen pflegen

    Gute Beziehungen zu Vertretern und Vertreterinnen der örtlichen Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft pflegen.

  • Auswirkungen von Programmen der sozialen Fürsorge bewerten

    Sammeln von Daten für die Bewertung der Auswirkungen eines Programms auf eine Gemeinschaft.

  • Regulierungen in den sozialen Diensten überwachen

    Vorschriften, Richtlinien und Änderungen dieser Regulierungsvorschriften überwachen und analysieren, um zu bewerten, wie sie sich auf Sozialarbeit und Sozialdienste auswirken.

  • Verbesserungsstrategien bereitstellen

    Ermitteln der Ursachen von Problemen und Einreichen von Vorschlägen für wirksame und langfristige Lösungen.

  • Mit den Nutzern/Nutzerinnen der sozialen Dienste kommunizieren

    Kommunizieren auf verbale, nonverbale, schriftliche und elektronische Weise. Berücksichtigung der besonderen Bedürfnisse der Nutzer der sozialen Dienste im Hinblick auf ihre Eigenschaften, Fähigkeiten und Vorlieben, ihr Alter, ihre Entwicklung und ihre Kultur.

  • Beratung zu Gesetzgebungsakten leisten

    Beratung von Gesetzgebern zu neuen Gesetzesvorschlägen und Prüfung solcher Vorschläge.

  • Beziehungen zu staatlichen Stellen pflegen

    Eingehen und Pflegen freundschaftlicher Beziehungen zu Partnern in verschiedenen staatlichen Stellen.

  • Beratung zu Abläufen im Sozialwesen leisten

    Beratung von Sozialeinrichtungen in Bezug auf die Entwicklung und Umsetzung von Plänen für die Erbringung sozialer Dienstleistungen, die Festlegung der Ziele sowie die Verwaltung von Ressourcen und Einrichtungen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

soziales bewusstsein fördern innerhalb von gemeinden arbeiten soziale veränderungen fördern problemlösungen finden inklusion vorantreiben die lebensumstände von nutzern/nutzerinnen der sozialen dienste beurteilen umsetzung der regierungspolitik verwalten strategische planung umsetzen beziehungen zur gemeinde aufbauen verfahren in den sozialen diensten planen nutzern/nutzerinnen der sozialen dienste das verständnis von rechtsvorschriften ermöglichen berichte vorstellen bedarf der gemeinde analysieren

Source: Sisyphus ODB