Beruf Berater im Gesundheitswesen / Beraterin im Gesundheitswesen

Berater im Gesundheitswesen beraten Gesundheitseinrichtungen bei der Ausarbeitung von Plänen zur Verbesserung der Patientenbetreuung und der Patientensicherheit. Sie analysieren die Gesundheitspolitik, stellen fest, wo Probleme bestehen, und leisten einen Beitrag zur Entwicklung von Verbesserungsstrategien.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Umsetzung der Regierungspolitik

    Verfahren im Zusammenhang mit der Anwendung politischer Maßnahmen der Regierung auf allen Ebenen der öffentlichen Verwaltung.

  • Volksgesundheit

    Die Grundsätze der Gesundheit und der Krankheit, die die Bevölkerung betreffen, einschließlich der Mittel für Gesundheitsförderung und Prävention sowie Versorgung innerhalb des gewohnten Lebensumfelds und medizinische Erstversorgung.

  • Rechtsvorschriften zur Gesundheitsfürsorge

    Patientenrechte und Verantwortlichkeiten der Angehörigen der Gesundheitsberufe sowie die möglichen Auswirkungen und Strafverfolgung von Fahrlässigkeit oder Missbrauch im Zusammenhang mit einer medizinischen Behandlung.

  • Verwaltung von Mitarbeitern im Gesundheitswesen

    Verwaltungsaufgaben und Aufgaben, die in einem Gesundheitsversorgungssystem zu erfüllen sind.

  • Gesundheitssystem

    Die Struktur und Funktion von Gesundheitsdiensten.

Fertigkeiten

  • Politische Entscheidungen in der Praxis des Gesundheitswesens umsetzen

    Festlegen, wie politische Entscheidungen in der Praxis ausgelegt und umgesetzt werden sollten, indem lokale und nationale Maßnahmen sowie Ihre eigenen Praktiken umgesetzt und Entwicklungen und Verbesserungen für die Erbringung von Dienstleistungen vorgeschlagen werden.

  • Beziehungen zu staatlichen Stellen pflegen

    Eingehen und Pflegen freundschaftlicher Beziehungen zu Partnern in verschiedenen staatlichen Stellen.

  • Gesundheitsdienste in der Gemeinde beurteilen

    Beurteilung der Wirksamkeit und Effizienz der Gesundheitsdienste in der Gemeinde mit Blick auf ihre Verbesserung.

  • Rechtsvorschriften zum Gesundheitswesen einhalten

    Einhalten der maßgeblichen regionalen und nationalen Rechtsvorschriften bei der eigenen Arbeit und Anwenden dieser Rechtsvorschriften in der Praxis.

  • Bedarf der Gemeinde analysieren

    Ermittlung spezifischer sozialer Probleme in einer Gemeinde und Reaktion darauf, Umreißen des Ausmaßes des Problems und der zur Bewältigung des Problems benötigten Ressourcen sowie Ermittlung der vorhandenen Stärken der Gemeinde und der Ressourcen, die zur Lösung des Problems zur Verfügung stehen.

  • Politische Entscheidungsträger im Gesundheitswesen beraten

    Politischen Entscheidungsträgern/-innen, Leistungserbringern/-innen und Erziehern/-innen Forschungsergebnisse vorstellen, um Verbesserungen im Bereich der öffentlichen Volksgesundheit zu fördern.

  • Zu Kampagnen der Volksgesundheit beitragen

    Beitragen zu Kampagnen der Volksgesundheit auf lokaler oder nationaler Ebene durch Bewertung der Prioritäten im Gesundheitswesen, Änderung der Vorschriften auf Regierungsebene und Werbung für neue Trends in Bezug auf Gesundheitsversorgung und Prävention.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

mit örtlichen behörden zusammenarbeiten umsetzung der regierungspolitik verwalten kooperationsbeziehungen anknüpfen beziehungen zu örtlichen vertretern und vertreterinnen pflegen inklusion vorantreiben fortschritte bei der zielerreichung analysieren gesundheitsprobleme in einer festen gemeinschaft analysieren veränderungen in gesundheitsdienstleistungen anleiten berichte über sozialentwicklung verfassen marktforschung durchführen effektiv im gesundheitswesen kommunizieren projekte managen prinzipien des projekt-managements fragen der öffentlichen gesundheit ansprechen strategische planung umsetzen strategische forschung durchführen strategisch denken