Beruf Biotechniker / Biotechnikerin

Biotechniker assistieren Wissenschaftlern durch technische Arbeiten. Sie arbeiten in Laboreinrichtungen, wo sie Wissenschaftler dabei unterstützen, Biotechnologie zu erforschen, zu entwickeln und zu testen. Sie richten Laborausrüstung ein, bereiten wissenschaftliche Tests vor und sammeln wissenschaftliche Daten.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Biologie

    Gewebe, Zellen und Funktionen von Pflanzen- und tierischen Organismen und ihre wechselseitigen Abhängigkeiten und Wechselwirkungen untereinander sowie mit der Umwelt.

  • Labortechniken

    Techniken, die in den verschiedenen naturwissenschaftlichen Bereichen angewandt werden, um experimentelle Daten wie Gravimetrie, Gaschromatografie oder elektronische oder thermische Methoden zu erhalten.

Fertigkeiten

  • Wissenschaftliche Methoden anwenden

    Anwenden wissenschaftlicher Methoden und Techniken zur Untersuchung von Phänomenen, indem neue Erkenntnisse gewonnen oder frühere Erkenntnisse korrigiert und eingebunden werden.

  • Labortests durchführen

    Durchführen von Tests in einem Labor, um zuverlässige und präzise Daten zur Unterstützung der wissenschaftlichen Forschung und der Produktprüfung zu erhalten.

  • Biologische Daten sammeln

    Sammeln biologischer Proben, Aufzeichnen und Zusammenfassen biologischer Daten zur Verwendung in fachlichen Studien, Entwicklung von Umweltmanagementplänen und biologischen Produkten.

  • Wissenschaftliche Daten analysieren

    Erhebung und Auswertung wissenschaftlicher Daten aus der Forschung. Interpretieren dieser Daten nach bestimmten Standards und Standpunkten, um dazu Stellung zu nehmen.

  • Experimentelle Labordaten analysieren

    Auswerten von Labordaten und Interpretieren der Ergebnisse zum Erstellen von Berichten und Zusammenfassungen der Erkenntnisse.

  • Wissenschaftliche Forschung betreiben

    Gewinnung, Berichtigung oder Verbesserung des Kenntnisstands über Phänomene durch Verwendung wissenschaftlicher Methoden und Techniken auf der Grundlage empirischer oder messbarer Beobachtungen.

  • Kontakt zu Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen aufnehmen

    Zuhören und Antworten, Aufbau eines reibungslosen Kommunikationsflusses mit Wissenschaftlern, damit deren Erkenntnisse und Ergebnisse in eine Vielzahl von Anwendungen einfließen können, auch im Wirtschafts- und Industriebereich.

  • Laborgeräte pflegen

    Reinigung von Glaswaren für Laborzwecke und anderen Geräten nach der Verwendung sowie Prüfen auf Schäden oder Korrosion, um das einwandfreie Funktionieren zu gewährleisten.

  • Laborsimulationen durchführen

    Durchführen von Simulationen an Prototypen, Systemen oder neu entwickelten chemischen Produkten unter Verwendung von Laborausrüstung.

  • Experimentelle Daten zusammentragen

    Erhebung von Daten bei der Anwendung wissenschaftlicher Methoden, z. B. Testmethoden, Versuchsaufbauten oder Messwerte.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

medizinprodukte chemische verfahren zur verbesserung von ernteerträgen forschen umweltverschmutzung messen medizinische labortechnik medizin forensische technologie nutzen grundsätze der landwirtschaftlichen produktion tierarten mit chemikalien arbeiten impfstoffe entwickeln im bereich der medizinischen genetik forschen beratung zur vermeidung von schädlingsbefall leisten schädlingsbekämpfung für pflanzen umwelttechnik grundsätze des pflanzenbaus medizinische studien lebensmittelkunde pflanzenarten über die ursachen von krankheiten bei kulturpflanzen beraten schädlinge und krankheiten verhütung von umweltverschmutzung testdaten auswerten