Beruf Blanchieranlagenbediener / Blanchieranlagenbedienerin

Blanchieranlagenbediener entfernen im Allgemeinen Schalen oder Häute von Mandeln und Nüssen. Sie entfernen Blätter und Verunreinigungen von Rohstoffen und steuern den Fluss von Nüssen, Samen und/oder Blättern in diesem Prozess. Bei Bedarf verwenden sie Druck und Temperatur, um die Rohstoffe zu blanchieren.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Grundsätze der Lebensmittelsicherheit

    Wissenschaftlicher Hintergrund der Lebensmittelsicherheit, einschließlich der Zubereitung, Handhabung und Lagerung von Lebensmitteln, um das Risiko lebensmittelbedingter Krankheiten und andere Gesundheitsrisiken zu minimieren.

  • Verarbeitung in Blanchiermaschinen

    Maschinen, die Lebensmittel mit Dampf oder Wasser erhitzen, um Bakterien zu töten, die Farbe zu erhalten und eingeschlossene Luft zu entfernen.

Fertigkeiten

  • Mechanische Ausrüstung instand halten

    Optisches und akustisches Überwachen des Maschinenbetriebs zur Erkennung von Funktionsstörungen. Wartung, Reparatur, Justierung und Prüfung von Maschinen, Teilen und Ausrüstungen, die überwiegend mechanisch betrieben werden. Instandhaltung und Reparatur von Fahrzeugen für die Beförderung von Ladungen oder Passagieren, für die Landwirtschaft oder den Landschaftsbau.

  • Qualitätssicherung im Bereich Lebensmittelverarbeitung durchführen

    Gewährleistung der Qualität aller in die Lebensmittelproduktion einbezogener Faktoren.

  • Ausrüstung auseinanderbauen

    Auseinanderbauen von Ausrüstung mithilfe von Handwerkzeugen zur Reinigung der Geräte und zur regelmäßigen betrieblichen Wartung.

  • Blanchiermaschine beaufsichtigen

    Bedienen der Maschine zum Erzeugen von Wasserdampf und siedendem Wasser, Vornehmen der richtigen Maschinen- und Zeiteinstellungen gemäß den Produktionsanforderungen.

  • In unsicherer Umgebung gelassen bleiben

    Zurechtkommen in unsicheren Umgebungen, in denen die Beschäftigten z. B. Folgendem ausgesetzt sind: Staub, rotierenden Maschinen, heißen Oberflächen, Gefrier- und Kühlräumen, Lärm, nassen Böden und sich bewegenden Hebevorrichtungen.

  • Pumpmaschine bedienen

    Bedienen von Pumpmaschinen gemäß spezifischen Verfahren und in Abhängigkeit von der Art des Produkts. Gewährleisten korrekter Mengen und einer angemessenen Zuführung im Rahmen des jeweiligen Verfahrens.

  • HACCP anwenden

    Anwendung von Vorschriften in Bezug auf die Herstellung von Lebensmitteln und die Einhaltung der Lebensmittelsicherheit. Anwendung von Verfahren zur Lebensmittelsicherheit auf der Grundlage von HACCP-Grundsätzen (Hazard Analysis Critical Control Points – System der Gefahrenanalyse und kritischen Kontrollpunkte).

  • Anlagen in Produktionsstätten überprüfen

    Überprüfen der in der Produktionsanlage verwendeten Maschinen und Geräte. Sicherstellen, dass die Maschinen ordnungsgemäß funktionieren, Einstellen der Maschinen vor der Verwendung und Sicherstellen der ständigen Betriebsbereitschaft.

  • Vorschriften für die Lebensmittel- und Getränkeherstellung anwenden

    Anwenden und Befolgen nationaler, internationaler und interner Anforderungen, die in Normen, Verordnungen und sonstigen Spezifikationen im Zusammenhang mit der Herstellung von Lebensmitteln und Getränken festgehalten sind.

  • Produktionsplan befolgen

    Befolgen des Produktionsplans unter Berücksichtigung aller Anforderungen, Zeitvorgaben und Bedürfnisse. Der Produktionsplan beschreibt, welche einzelnen Waren in jedem Zeitraum hergestellt werden müssen, und spiegelt verschiedene Aspekte wider, wie Produktion, Personalausstattung, Lagerbestände usw. Er ist insofern Grundlage für die Fertigung, als er angibt, wann und wie viel von jedem Produkt nachgefragt wird. Verwenden sämtlicher Informationen bei der tatsächlichen Umsetzung des Plans.

  • Bei der Lebensmittelverarbeitung Hygieneverfahren befolgen

    Gewährleisten eines sauberen Arbeitsbereichs gemäß den Hygienestandards in der Lebensmittelverarbeitungsindustrie.

  • GMP anwenden

    Anwendung von Vorschriften über die Herstellung von Lebensmitteln und Einhaltung der Vorschriften im Bereich der Lebensmittelsicherheit. Einsetzen von Verfahren zur Lebensmittelsicherheit auf der Grundlage der guten Herstellungspraxis (Good Manufacturing Practices, GMP).

  • Schwere Gewichte heben

    Anheben schwerer Gewichte unter Anwendung ergonomischer Hebetechniken, um körperliche Schäden zu vermeiden.

  • In der Lebensmittelherstellung am Förderband arbeiten

    Arbeiten an rundum laufenden Förderbandsystemen in der Lebensmittelherstellung.

  • Zutaten in der Lebensmittelproduktion beigeben

    Beigeben der Zutaten in den laut Rezept erforderlichen Mengen unter Berücksichtigung der Art und Weise, wie diese Zutaten beizugeben sind.

  • Blanchierprozess bei Mandeln überwachen

    Überwachen des Blanchierprozesses bei Mandeln und Anpassen der Einstellungen an der Blanchiermaschine, um sicherzustellen, dass die Haut richtig entfernt wird.

  • Schutz und Sicherheit der Öffentlichkeit sicherstellen

    Umsetzung der einschlägigen Verfahren und Strategien sowie Nutzung geeigneter Ausrüstung zur Förderung lokaler oder nationaler Sicherheitsmaßnahmen für den Schutz von Daten, Personen, Institutionen und Eigentum.

  • Farbunterschiede registrieren

    Erkennen von Unterschieden zwischen Farben, z. B. Farbtönen.

  • Maschinensteuerung einrichten

    Einrichten oder Anpassen der Maschinensteuerung zur Regelung von Materialfluss, Temperatur oder Druck.

  • Organisatorische Leitlinien befolgen

    Befolgen organisatorischer oder abteilungsspezifischer Standards und Leitlinien. Verstehen der Motive der Organisation und der allgemeinen Vereinbarungen sowie entsprechendes Handeln.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

trocknungsprozesse an waren anpassen mandelschälmaschine beaufsichtigen vibrations-zuteilrinne in der lebensmittelherstellung bedienen qualität von produkten an der produktionslinie kontrollieren lebensmittelabfälle entsorgen wasser kochen mündliche anweisungen befolgen einhaltung der umweltgesetzgebung im bereich lebensmittelproduktion sicherstellen detaillierte lebensmittelverarbeitungsverfahren durchführen proben kennzeichnen güter entsprechend den arbeitsaufträgen sichern gesetzgebung zu gesundheitsschutz, sicherheit und hygiene geschälte mandeln auswählen luftreinigungssystem beaufsichtigen herstellungsverfahren für würzmittel