Beruf Bodenwissenschaftler / Bodenwissenschaftlerin

Bodenwissenschaftler/Bodenwissenschaftlerinnen sind in der wissenschaftlichen Disziplin tätig, die sich mit dem Boden befasst. Sie beraten darüber, wie die Qualität des Bodens zur Unterstützung der Natur, der Lebensmittelerzeugung oder der menschlichen Infrastruktur verbessert werden kann und nutzen dazu Vermessungstechniken, Bewässerungstechniken und Erosionsminderungsmaßnahmen. Sie sorgen dafür, dass Flächen, die unter intensiver Landwirtschaft oder menschlicher Einwirkung leiden, erhalten und wiederhergestellt werden.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Bodenwissenschaftler/Bodenwissenschaftlerin: Stellenausschreibungen

Finden Sie den Job Ihrer Träume auf talent.com, einem der weltweit größten Jobportale.

Stellenausschreibungen: talent.com

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Bodenstruktur

    Vielfalt der Bodenbestandteile und Bodenarten in Bezug auf das Pflanzenwachstum.

  • Ökologie

    Erforschung der Wechselwirkungen zwischen Organismen und deren Beziehung zur Umgebung.

  • Bodenkunde

    Der Wissenschaftsbereich, in dem der Boden als natürliche Ressource untersucht wird; Bodenmerkmale, -bildung und -klassifikation Die Bodenkunde untersucht auch das physikalische, biologische und chemische Potenzial des Bodens.

  • Bodenmechanik

    Fundiertes Verständnis der Eigenschaften des Bodens in Bezug auf die Analyse der Bewegungen und Kräfte von Erdstoffen in Baugrund.

  • Geologie

    Erde, Gesteinsarten, Strukturen und Prozesse, durch die sie verändert werden.

  • Grundsätze des Pflanzenbaus

    Grundsätze für den Anbau von Kulturen, natürlicher Kreislauf, Naturpflege, Wachstumsbedingungen und Grundsätze der ökologischen und nachhaltigen Produktion. Qualitätskriterien von und Anforderungen an Saatgut, Zierpflanzen und Kulturpflanzen.

  • Europäische Rechtsvorschriften für Pflanzenschutzmittel

    EU-Rahmen für Maßnahmen der Gemeinschaft zur Förderung des nachhaltigen Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln.

Fertigkeiten

  • Experimentelle Daten zusammentragen

    Erhebung von Daten bei der Anwendung wissenschaftlicher Methoden, z. B. Testmethoden, Versuchsaufbauten oder Messwerte.

  • über Naturschutz beraten

    Erteilen von Informationen und praktischen Ratschlägen zum Naturschutz.

  • Sicherheitsvorschriften im Labor anwenden

    Gewährleisten einer sicheren Verwendung der Laborausrüstung und einer korrekten Handhabung der Proben und Muster. Sicherstellen der Gültigkeit der Forschungsergebnisse.

  • Bodenproben untersuchen

    Analysieren und Untersuchen von Bodenproben; gaschromatografisches Ermitteln und Sammeln relevanter Isotop- und Kohlenstoffdaten; Bestimmen der Viskosität.

  • Labortests durchführen

    Durchführen von Tests in einem Labor, um zuverlässige und präzise Daten zur Unterstützung der wissenschaftlichen Forschung und der Produktprüfung zu erhalten.

  • Arbeitsbezogene Berichte verfassen

    Erstellung von Arbeitsberichten, die ein wirksames Beziehungsmanagement sowie einen hohen Dokumentations- und Aktenführungsstandard ermöglichen. Erfassung und Darstellung von Ergebnissen und Schlussfolgerungen auf klare und begreifbare Weise, sodass sie auch für ein Nicht-Fachpublikum verständlich sind.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

feldarbeit durchführen landvermessungen durchführen aktionspläne zur biodiversität umsetzen labortechniken agrarwissenschaft verhütung von umweltverschmutzung messungen von prospektionen aufzeichnen vermessungstechniken regierungspolitik landmaschinen umweltrecht grundlagen der bodenfruchtbarkeit über boden-und gewässerschutz beraten gutachten vorbereiten agronomische produktionsprinzipien bewässerungsstrategien entwickeln über die vermeidung von umweltverschmutzung beraten umwelttechnik methoden der pflanzenernte vermessungsausrüstung anpassen pflanzenvermehrung geräte für prospektionen bedienen biologie wissenschaftliche forschung betreiben vermessung bodenfruchtbarkeit sicherstellen proben zum analysieren sammeln auswirkungen des klimawandels über dünger und herbizide beraten grundsätze der landwirtschaftlichen produktion kontakt mit getreidebauern/getreidebäuerinnen wissenschaftliche forschungsprotokolle entwerfen bewässerungssysteme landwirtschaftliche felder begutachten

Source: Sisyphus ODB