Beruf Brunnenmacher / Brunnenmacherin

Brunnenmacher bedienen Bohrmaschinen und Geräte zum Anlegen und Erhalten von Bohrlöchern für die Gewinnung von Erzen und anderen Flüssigkeiten und Gasen. Sie erfassen den Betrieb, warten die Geräte, dichten ungenutzte Bohrlöcher ab und verhindern Bodenkontaminationen.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Bohrungstestarbeiten

    Prüfverfahren wie die volumetrische Durchflussprüfung und die Druckprüfung, die die Fähigkeit der Ölquelle zur Ölgewinnung beschreiben.

Fertigkeiten

  • Bohrlochwartung vorschlagen

    Sicherstellen, dass nach der Erkennung von Problemen oder Risiken bei der Bohranlage oder an der Bohrstelle eine angemessene Bohrlochwartung gewährleistet ist.

  • Ergonomisch arbeiten

    Bei der Gestaltung des Arbeitsplatzes im Rahmen der manuellen Handhabung von Ausrüstung und Material Grundsätze der Ergonomie anwenden.

  • Arbeitsbezogene Berichte verfassen

    Erstellung von Arbeitsberichten, die ein wirksames Beziehungsmanagement sowie einen hohen Dokumentations- und Aktenführungsstandard ermöglichen. Erfassung und Darstellung von Ergebnissen und Schlussfolgerungen auf klare und begreifbare Weise, sodass sie auch für ein Nicht-Fachpublikum verständlich sind.

  • Berichte zu Fördermengen von Erdöl- und Erdgasquellen erstellen

    Transparente Dokumentation und Bekanntmachung der Fördermengen; Weiterleitung der Ergebnisse an Geschäftspartner, Auditoren, kooperierende Teams und das interne Management.

  • Kontakte zu Managern pflegen

    Pflege von Kontakten zu Leitern anderer Abteilungen, um einen effizienten Service und eine wirksame Kommunikation zu gewährleisten, d. h. zu Verkauf, Planung, Einkauf, Handel, Vertrieb und Technik.

  • Aufzeichnungen über Aufgaben führen

    Organisieren und Klassifizieren von Aufzeichnungen der erstellten Berichte und der Korrespondenz zu den durchgeführten Arbeiten und Fortschritten.

  • Ausrüstung für Erdöl- oder Erdgasbohrungen auswählen

    Auswahl und Beschaffung der geeigneten Ausrüstung für verschiedene Funktionen im Zusammenhang mit Erdöl- oder Erdgasbohrungen.

  • Bohrlöcher reparieren

    Wartung und Reparatur von Brunnen, die Risse und Beschädigungen aufweisen. Plombieren von Brunnen, die nicht mehr verwendet werden.

  • Bohrungen abteufen

    Bedienen von Bohrmaschinen und -werkzeugen, um an bestimmten Stellen Bohrungen vorzunehmen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

mechanik pumpanlagen bedienen mit interaktionen zwischen bohrlöchern zurechtkommen in die umwelt gelangtes Öl entsorgen arbeiten am bohrloch überwachen Ölförderungsbetrieb koordinieren rohrleitungen kontrollieren hebevorrichtungen verwenden sicherheitsverfahren bei der arbeit in großen höhen befolgen bohrplätze von bewuchs befreien mechanische ausrüstung instand halten kernbohrwerkszeuge bedienen kräne anleiten gefahren für gesundheit und sicherheit bei untertagearbeiten Ölbohrungen planen arbeitssicherheit überwachen