Beruf Business Coach

Business Coaches leiten Angestellte eines Unternehmens oder einer anderen Einrichtung dabei an, ihre persönliche Effektivität zu erhöhen und ihre Arbeitszufriedenheit zu steigern. Sie fördern die berufliche Laufbahn ihrer Klienten innerhalb des Unternehmens. Zu diesem Zweck leiten sie die von ihnen betreuten Personen dabei an, Herausforderungen mit eigenen Mitteln zu bewältigen. Der Schwerpunkt von Business Coaches liegt nicht auf der allgemeinen Weiterentwicklung, sondern auf der Erfüllung spezifischer Aufgaben und Ziele.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Fertigkeiten

  • Beratung zur Effizienzverbesserung leisten

    Analyse von Informationen und Einzelheiten zu Prozessen und Produkten, um in Bezug auf potenzielle, realisierbare Effizienzverbesserungen beraten zu können, durch die Ressourcen besser genutzt würden.

  • Konstruktives Feedback geben

    Erteilen von konstruktivem Feedback auf respektvolle, klare und kohärente Art und Weise sowohl durch Kritik als auch durch Lob. Hervorheben der Erfolge und Fehler und Einführen von Methoden zur formativen Beurteilung bei der Arbeitsbewertung.

  • Organisiert arbeiten

    Ständige Konzentration auf das jeweilige Projekt. Zeit, Plan, Zeitplan organisieren und verwalten und Fristen einhalten.

  • Projekte zum Schließen von Ausbildungslücken organisieren

    Schließen von Ausbildungslücken durch Projekte und Aktivitäten, die Menschen dabei helfen, sich wissenschaftlich, sozial oder emotional weiterzuentwickeln.

  • Einen Coachingstil entwickeln

    Einen Coachingstil für Einzelpersonen oder Gruppen entwickeln, mit dem sichergestellt wird, das alle Teilnehmer beruhigt sind und in der Lage, die erforderlichen Fertigkeiten und Kompetenzen im Coaching auf positive und produktive Weise zu erwerben.

  • Fortschritte der Kunden und Kundinnen bewerten

    Verfolgen der Leistungen der Kunden durch Erstellen von Fortschrittsberichten. Überwachen, ob Ziele erreicht und Hindernisse oder Rückschläge überwunden werden. Wenn nicht, Besprechen der Probleme mit den Kunden und Vorstellen neuer Konzepte.

  • Lehrmethoden anwenden

    Anwendung verschiedener Ansätze, Lernstile und Programme für die Unterrichtung von Schülern und Studierenden, z. B. Vermittlung von Inhalten in Worten, die sie verstehen, Aufstellung von anzusprechenden Punkten für die Schaffung von Klarheit und bei Bedarf Wiederholung von Argumenten. Nutzung eines breiten Spektrums von Lehrmitteln und -methoden entsprechend dem Unterrichtsstoff, dem Niveau der Lernenden, den Zielen und den Prioritäten.

  • In der Öffentlichkeit sprechen

    Strukturiertes und bewusstes Ansprechen einer Gruppe von Zuhörern, um sie zu informieren, zu beeinflussen oder zu überzeugen.

  • Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen coachen

    Aufrechterhalten und Verbessern der Leistungen der Mitarbeiter durch Coaching von Einzelpersonen oder Gruppen zum Optimieren bestimmter Methoden, Kompetenzen oder Fähigkeiten unter Anwendung angepasster Coachingstile und -methoden. Betreuen neuer Mitarbeiter und sie beim Erlernen der neuen Geschäftssysteme unterstützen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

prinzipien der teamarbeit teilleistungsschwächen kaufmännisches fachwissen grundlagen der rhetorik vermitteln fortschritte bei der zielerreichung analysieren führungsprinzipien planung durchführen digitale kompetenz vermitteln mitarbeiter und mitarbeiterinnen motivieren kundenbedürfnisse ermitteln interkulturelle kommunikationsmethoden lehren kommunikation