Beruf Chemieingenieur / Chemieingenieurin

Chemieingenieure/Chemieingenieurinnen entwerfen und entwickeln chemische und physikalische Großmengen-Herstellungsverfahren und sind in den gesamten industriellen Prozess eingebunden, der für die Umwandlung von Rohstoffen in Produkte erforderlich ist.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Chemieingenieur/Chemieingenieurin: Stellenausschreibungen

Finden Sie den Job Ihrer Träume auf talent.com, einem der weltweit größten Jobportale.

Stellenausschreibungen: talent.com

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Analytische Chemie

    Instrumente und Methoden zur Trennung, Identifizierung und Kennzeichnung von Materie, den chemischen Bestandteilen von natürlichen und künstlichen Materialien und Lösungen.

  • Engineering-Prozesse

    Systematischer Ansatz für die Entwicklung und Wartung technischer Systeme.

  • Chemie

    Zusammensetzung, Struktur und Eigenschaften von Stoffen sowie deren Prozesse und Umwandlungen; Verwendung verschiedener Chemikalien und ihre Wechselwirkungen, Produktionstechniken, Risikofaktoren und Entsorgungsmethoden.

  • Grundsätze der Ingenieurwissenschaften

    Elemente des Ingenieurwesens wie Funktionalität, Reproduzierbarkeit und Kosten in Bezug auf das Design und die Art und Weise, wie die Elemente bei im Rahmen von technischen Projekten angewendet werden.

Fertigkeiten

  • Wissenschaftliche Forschung betreiben

    Gewinnung, Berichtigung oder Verbesserung des Kenntnisstands über Phänomene durch Verwendung wissenschaftlicher Methoden und Techniken auf der Grundlage empirischer oder messbarer Beobachtungen.

  • Chemische Experimente durchführen

    Durchführung chemischer Experimente mit dem Ziel, verschiedene Produkte und Substanzen zu testen, um Schlussfolgerungen in Bezug auf die Lebensfähigkeit und Reproduzierbarkeit von Produkten zu ziehen.

  • Auswirkungen auf die Umwelt beurteilen

    Überwachen der Umweltauswirkungen und Vornehmen von Bewertungen, um die Umweltrisiken der Organisation zu ermitteln und unter Berücksichtigung der Kosten zu verringern.

  • Mit Chemikalien arbeiten

    Handhabung von Chemikalien und Auswahl entsprechender Chemikalien für bestimmte Verfahren. Wissen, wie die Chemikalien beim Mischen reagieren.

  • Chemische Proben untersuchen

    Untersuchen bereits vorbereiteter chemischer Proben mittels Prüfverfahren unter Verwendung der erforderlichen Ausrüstung und Materialien. Die Untersuchung chemischer Proben umfasst Vorgänge wie Pipettieren oder Verdünnen.

  • Konstruktionspläne anpassen

    Anpassung der Entwürfe von Produkten oder Produktteilen, damit diese den Anforderungen entsprechen.

  • Prognose für Unternehmensrisiken erstellen

    Den Betrieb und die Maßnahmen eines Unternehmens analysieren, um deren Auswirkungen, mögliche Risiken für das Unternehmen zu bewerten und geeignete Strategien zu deren Bewältigung zu entwickeln.

  • Konstruktionsgestaltung genehmigen

    Genehmigen des fertigen Konstruktionsentwurfs für die tatsächliche Fertigung und Montage des Produkts.

  • Normen für Gesundheitsschutz und Sicherheit anwenden

    Einhaltung der von den zuständigen Behörden festgelegten Hygiene- und Sicherheitsnormen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

technische optik technische grundsätze prüfen produktionsprozesse zwecks optimierung analysieren zur zulassung von arzneimitteln beitragen technisch validieren kooperationsbeziehungen anknüpfen öffentliche präsentationen durchführen pharmazeutische chemie qualitätsstandards laboratoriumsmedizin einen computer benutzen physik materialprüfverfahren entwickeln gestaltungsprinzipien elektrotechnik pharmazeutische produktionseinrichtungen entwickeln rechtsvorschriften zur umweltverschmutzung chemische erzeugnisse entwickeln toxikologie werksproduktion überwachen chemische analysevorrichtungen benutzen technische expertise einbringen arten von verpackungsmaterialien prüfdaten festhalten arzneimitteltechnik neue produkte in die fertigung integrieren die konstruktion pharmazeutischer produktionsstätten leiten analytisch denken labortechniken elektrizität verpackungstechnik maschinenbau grundchemikalien elektrische messtechnik dokumentation anhand von chargenprotokollen erstellen konstruktionsvorgaben erarbeiten testdaten auswerten über die vermeidung von umweltverschmutzung beraten arzneimittel entwickeln chemische prozesse verbessern arten von kunststoff industriesoftware arzneimittelüberwachungsgesetz computertechnik thermoplastische werkstoffe optische systeme entwickeln biologie arzneimittelvorschriften machbarkeit der umsetzung von entwicklungen beurteilen pharmazeutische industrie nanotechnologie prototyp entwerfen entwicklung von arzneimitteln verbundstoffe materialien erhitzen technische berichte schreiben für die chemischen untersuchungsverfahren verantwortlich sein werkstoffkunde pharmazeutisches produktionsverfahren bewerten einhaltung der sicherheitsvorschriften gewährleisten mechanik textile werkstoffe recht am geistigen eigentum herstellungs-vormaterialien prüfen fertigungsverfahren arzneimittelverordnungen pharmazeutisches qualitätssystem für die arzneimittelherstellung gute herstellungspraxis humanphysiologie mikrobiologie, virologie) und infektionsepidemiologie pharmakologie und toxikologie labortests durchführen halbleiter über abfallbewirtschaftungsverfahren beraten problemlösungen finden lieferkettenmanagement qualitätsstandards festlegen software für technisches zeichnen verwenden softwarearchitekturmodelle werkstoffmechanik chemisches konservierungsverfahren metallsorten cad-software nutzen verfahren der qualitätssicherung einhaltung der umweltschutzvorschriften gewährleisten

Source: Sisyphus ODB