Beruf Choreograf / Choreografin

Choreografen erschaffen Bewegungsabläufe. Sie legen die Richtung von Bewegungen, deren Form oder beides fest. Einige Choreografen übernehmen auch die Aufgabe, das Einstudieren der Choreografie zu koordinieren, die Künstler zu unterweisen und mit ihnen zu proben. Außerdem coachen sie bisweilen Schauspieler im Hinblick auf Bewegungsabläufe.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Recht am geistigen Eigentum

    Die Verordnungen über die Rechte zum Schutz von Erzeugnissen des geistigen Eigentums vor einer rechtswidrigen Zuwiderhandlung.

  • Auf seinen Körper hören

    Zentrale Aspekte der angewandten Anatomie, Psychologie, Ernährung, Physiologie und Psychosoziologie sowie die Art und Weise, wie sie das Körperbewusstsein beeinflussen. 

  • Kunsthistorische Werte

    Die historischen und künstlerischen Werte in Beispielen der eigenen Kunstgattung.

  • Arbeitsrecht

    Rechtsvorschriften auf nationaler oder internationaler Ebene, die die Arbeitsbedingungen in verschiedenen Bereichen zwischen Sozialpartnern wie der Regierung, den Arbeitnehmern, den Arbeitgebern und den Gewerkschaften regeln.

Fertigkeiten

  • Künstler in Flugszenen ausbilden

    Ausbilden von Künstlern in Bezug auf den Umgang mit Gurtzeug und Flugsteuerung, Üben von Flugbewegungen.

  • Ein choreografisches Werk entwickeln

    Entwerfen choreografischer Arbeiten unter Einsatz der Fantasie. Finden und Entwickeln von einem oder mehreren Grundgedanken. Gestalten künstlerischer Inhalte und Bewegungsabläufe. Orchestrieren der einzelnen Bestandteile und Festlegen der endgültigen Form des Werks.

  • Für die Langlebigkeit einer Choreografie sorgen

    Aktualisierung eines Stücks für eine Neuinszenierung oder Verlagerung des Stücks an einen anderen Ort. Sicherstellen, dass eine Videoaufzeichnung erfolgt, dass die Integrität der Arbeit gewahrt bleibt und dass die mit der Arbeit verbundenen Elemente erhalten bleiben.

  • Sichere Arbeitsbedingungen in den darstellenden Künsten aufrechterhalten

    Überprüfung der technischen Aspekte des Arbeitsbereichs, von Kostümen, Requisiten usw. Beseitigung potenzieller Gefahren im Arbeitsbereich oder beim Auftritt. Aktives Eingreifen bei Unfällen oder Krankheiten.

  • Künstlerische Laufbahn steuern

    Präsentation der eigenen Person und des eigenen künstlerischen Konzepts. Positionierung des eigenen Werks auf den Zielmärkten. Werbung für die eigene Person und das eigene Werk sowie Vermarktung.

  • Künstlerischen Ansatz festlegen

    Festlegen eines eigenen künstlerischen Ansatzes durch eine Analyse der eigenen bisherigen Arbeit und des eigenen Fachwissens, Erkennen der Elemente einer eigenen kreativen Handschrift und Beschreiben der eigenen künstlerischen Vision auf dieser Grundlage.

  • Künstlerische Teams zusammenstellen

    Zusammenstellen eines künstlerischen Teams nach Ermittlung des Bedarfs, Suche nach Kandidaten, Führen von Interviews und Abstimmung der Projektbedingungen.

  • Sich selbst promoten

    Vermarkten der eigenen Stärken im Hinblick auf Fähigkeiten und Wissen.

  • Trends in der Kunstszene beobachten

    Verfolgen der Veranstaltungen, Trends und sonstigen Entwicklungen in der Kunstszene. Lesen aktueller Kunstpublikationen, um Ideen zu entwickeln und in Bezug auf die einschlägigen Aktivitäten in der Kunstszene auf dem Laufenden zu bleiben.

  • Mit unterschiedlichen Persönlichkeiten arbeiten

    Flexibilität und Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten.

  • Künstlerische Forschungsrahmen entwickeln

    Entwicklung eines Rahmens für Untersuchungen zu künstlerischen Themen.

  • Flugszenen mit den Darstellern/Darstellerinnen proben

    Unterstützen von Darstellern beim Proben von Flugszenen mithilfe geeigneter Ausrüstung.

  • Eine Choreografiesprache entwickeln

    Entwickeln von Bewegungsabläufen durch die Definition physisch ermittelter Parameter und durch Improvisationsfähigkeiten. Sicherstellen, dass die Tänzer und Darsteller die ausgewählten choreografischen Elemente genau verstehen; Ausschöpfen der besonderen Fähigkeiten jedes darstellenden Künstlers. Entwickeln der Sprachelemente auf der Grundlage von Anweisungen und festgelegten Bewegungen. Erschaffen der Sprachelemente auf der Grundlage einer gestischen Signatur, die auf Improvisationen, kreativen Parametern und Produktionsvorgaben beruht.

  • Flugbewegungen entwerfen

    Flugbewegungen für Künstler bei einem Live-Auftritt entwerfen.

  • Die eigene Sicherheit bei der Arbeit respektieren

    Einhalten der Sicherheitsvorschriften gemäß Schulung und Unterweisung auf der Grundlage fundierter Kenntnisse der Präventionsmaßnahmen und der Risiken für die eigene Gesundheit und Sicherheit.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

verschiedene tänze notieren künstlerische projekte managen musik für die aufführung auswählen in einem internationalen umfeld arbeiten tanzunterricht geben interkulturelles bewusstsein zeigen technische kompetenz in ihrem tanzstil beweisen tanzpartituren lesen eine partitur analysieren die spezialisierung auf eine tanztradition beweisen begeisterung für das tanzen entfachen