Beruf Compliance-Koordinator Rohrleitungen / Compliance-Koordinatorin Rohrleitungen

Compliance-Koordinatoren Rohrleitungen verfolgen, planen und bündeln alle Tätigkeiten mit Bezug auf die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften für Rohrleitungsinfrastrukturen und -felder. Sie stellen sicher, dass die Arbeiten den regulatorischen Anforderungen entsprechen. Sie sind bestrebt, Compliance-Maßnahmen zu entwickeln und umzusetzen, und geben Empfehlungen zur Risikominimierung ab. Sie kontrollieren Standorte, sammeln Nachweise und berichten der Geschäftsleitung über die Einhaltung der Vorschriften.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Vorschriften für die Beförderung in Rohrleitungen

    Kenntnis der Vorschriften für die Beförderung in Rohrleitungen und deren Anwendung in Rohrleitungsbereichen. Anwendung von Vorschriften für die Beförderung in Rohrleitungen für den Bau neuer Standorte.

  • Sicherheitsvorschriften für mittels Rohrleitungen beförderte Güter

    Kenntnis der Sicherheitsbestimmungen und Sicherheitsmaßnahmen, die erforderlich sind, um Unfälle während der Beförderung von Gütern über Rohrleitungen zu vermeiden. Gewährleistung von Maßnahmen zur Beförderung von Erdöl und Erdölerzeugnissen, Olefinen, Ammoniak, CO2, Wasserstoff und anderen Gütern.

  • Umweltpolitik

    Lokale, nationale und internationale Strategien, die sich mit der Förderung der ökologischen Nachhaltigkeit und der Entwicklung von Projekten befassen, die die negativen Umweltauswirkungen verringern und den Zustand der Umwelt verbessern.

Fertigkeiten

  • Unternehmenspolitik beobachten

    Verfolgen der Unternehmenspolitik und Vorschlagen von Verbesserungen.

  • Prioritäten im Zusammenhang mit der Rohrleitungsintegrität weiterverfolgen

    Durchführung von Folgemaßnahmen zu vorrangigen Maßnahmen in der Rohrleitungsinfrastruktur, z. B. vollständige Abdeckung, gleichbleibende Qualität und Unterstützung.

  • Mängel in der Rohrleitungsinfrastruktur ausfindig machen

    Feststellung von Mängeln in der Rohrleitungsinfrastruktur während des Baus oder im Laufe der Zeit. Erkennung von Mängeln wie Baufehler, Korrosion, Bodenbewegung, versehentliches Hot-Tapping usw.

  • Analytisch denken

    Anstellen von Überlegungen mit Logik und Verstand, um die Stärken und Schwächen alternativer Lösungen zu ermitteln, Schlussfolgerungen zu ziehen oder Lösungsansätze zu erarbeiten.

  • Arbeitsbezogene schriftliche Berichte analysieren

    Lesen und Verstehen arbeitsbezogener Berichte, Analyse des Berichtsinhalts und Anwendung der Erkenntnisse auf die täglichen Arbeitsvorgänge.

  • Gesetzeskonformität von Rohrleitungsinfrastrukturen sicherstellen

    Sicherstellen, dass die Vorschriften für den Rohrleitungsbetrieb eingehalten werden. Sicherstellen, dass die Rohrleitungsinfrastruktur und die Beförderung von Waren durch die Rohrleitungen mit den gesetzlichen Vorschriften vereinbar ist.

  • Arbeitsbezogene Berichte verfassen

    Erstellung von Arbeitsberichten, die ein wirksames Beziehungsmanagement sowie einen hohen Dokumentations- und Aktenführungsstandard ermöglichen. Erfassung und Darstellung von Ergebnissen und Schlussfolgerungen auf klare und begreifbare Weise, sodass sie auch für ein Nicht-Fachpublikum verständlich sind.

  • Checklisten einhalten

    Befolgen von Checklisten und Einhalten aller darin enthaltenen Punkte.

  • Mehrere Wissensgebiete miteinander verbinden

    Verbinden von Beiträgen und Erwägungen aus unterschiedlichen Wissensgebieten (z. B. Technik, Design, Konstruktion, Soziales) bei der Entwicklung von Projekten oder bei der täglichen Arbeit.

  • Analytisch-mathematische Berechnungen durchführen

    Anwendung mathematischer Methoden und Nutzung von Berechnungstechnologien zur Durchführung von Analysen und zur Erarbeitung von Lösungen für spezifische Probleme.

  • Informationen aus Pipeline-Datenbanken analysieren

    Abruf und Analyse verschiedener Arten von Informationen aus den Datenbanken der Pipeline-Unternehmen. Analysieren von Informationen wie Risiken, Projektmanagement-KPI (Leistungskennzahlen) und Gütertransportzeiten, Dokumentieren von Sicherungsverfahren.

  • Betrieb der Rohrleitungsinfrastruktur prüfen

    Prüfen von Rohrleitungen in Bezug auf einen kontinuierlichen Materialfluss durch die Leitungen und auf Undichtigkeiten sowie Bewerten der Eignung des Standorts der Rohrleitungen.

  • Messgerät überwachen

    Überwachung der von einem Messgerät ausgegebenen Daten über die Messung von Druck, Temperatur, Materialdicke und anderer Werte.

  • Büroarbeiten ausführen

    Ausführen von Verwaltungsaufgaben wie Ablage, Erstellung von Berichten und Bearbeitung der Korrespondenz.

  • Normen für Gesundheitsschutz und Sicherheit anwenden

    Einhaltung der von den zuständigen Behörden festgelegten Hygiene- und Sicherheitsnormen.

  • Unternehmenspolitik anwenden

    Anwenden der Grundsätze und Regeln, die die Aktivitäten und Prozesse eines Unternehmens steuern.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

rohrleitungen kontrollieren bei notfällen helfen belastende arbeitsbedingungen bewältigen eigenschaften von rohrleitungsbeschichtungen auftragnehmer und auftragnehmerinnen prüfen über standortauswahl beraten arbeitsplatzbegehungen durchführen notfallpläne ausarbeiten arbeitsstätte überwachen mitarbeiter führen