Beruf Consultant im Bereich Energie

Consultants im Bereich Energie fördern energiesparende Maßnahmen in Wohnhäusern und Unternehmen. Sie informieren über Methoden, den Energieverbrauch durch Energieeffizienzverbesserungen und Maßnahmen zur Nachfragesteuerung zu senken.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Sonnenenergie

    Energie, die vom Licht und von der Wärme der Sonne ausgeht und mithilfe unterschiedlicher Technologien als erneuerbare Energiequelle genutzt werden kann, wie Photovoltaik für die Stromerzeugung und Solarthermie für die Erzeugung von Wärmeenergie.

  • Energieeffizienz

    Informationsbereich rund um die Verringerung des Energieverbrauchs. Energieeffizienz umfasst die Berechnung des Energieverbrauchs, die Bereitstellung von Zertifikaten und Unterstützungsmaßnahmen, die Einsparung von Energie durch die Verringerung der Nachfrage, die Förderung der effizienten Nutzung fossiler Brennstoffe und die Förderung der Nutzung erneuerbarer Energien.

  • Energie

    Stromerzeugungsleistung in Form von mechanischer, elektrischer, Wärme-, Potenzial- oder sonstiger Energie aus chemischen oder physikalischen Quellen, die zum Antrieb eines physikalischen Systems verwendet werden kann.

  • Energiemarkt

    Trends und wichtige Antriebsfaktoren auf dem Energiemarkt, Methoden und Strategien im Energiehandel und Ermittlung der wichtigsten Akteure im Energiesektor.

  • Energieeffizienz von Gebäuden

    Faktoren, die zu einem geringeren Energieverbrauch von Gebäuden beitragen. Zu diesem Zweck verwendete Bau- und Renovierungstechniken. Rechtsvorschriften und Verfahren in Bezug auf die Energieeffizienz von Gebäuden.

  • Technologien für erneuerbare Energieträger

    Verschiedene Arten nicht-erschöpfbarer Energiequellen, wie Wind, Sonne, Wasser, Biomasse und Biokraftstoffe. Verschiedenen Technologien zur zunehmenden Nutzung dieser Energiearten, wie z. B. Windturbinen, Wasserkraftwerke, Fotovoltaik und Solarkonzentration.

Fertigkeiten

  • Energiestrategien entwickeln

    Entwicklung und Pflege der Strategie einer Organisation in Bezug auf ihre Energieeffizienz.

  • Energiemanagement von Anlagen wahrnehmen

    Mitwirkung an der Entwicklung wirksamer Strategien für das Energiemanagement, Sicherstellen, dass diese bei Gebäuden tragfähig sind. Überprüfung von Gebäuden und Anlagen, um festzustellen, wo die Energieeffizienz verbessert werden kann.

  • Energieverbrauch analysieren

    Auswerten und Analysieren der gesamten Energiemenge, die von einem Unternehmen oder einer Einrichtung verbraucht wird, indem der Bedarf im Zusammenhang mit den operativen Prozessen ausgewertet wird und die Ursachen für überflüssigen Verbrauch ermittelt werden.

  • In Sachen Heizungsanlagen-Energieeffizienz beraten

    Bereitstellen von Informationen und Beratung für Kunden in Bezug auf die Erhaltung einer energieeffizienten Heizungsanlage in ihrer Wohnung oder ihrem Büro sowie in Bezug auf mögliche Alternativen.

  • Energiebedarf feststellen

    Ermitteln der erforderlichen Energieart und Energiemenge in Gebäuden oder Anlagen, um dem Verbraucher/der Verbraucherin die vorteilhafteste, nachhaltigste und kosteneffizienteste Energiedienstleistung zu bieten.

  • Nachhaltige Energie fördern

    Die Nutzung von Energie aus erneuerbaren Quellen und von Wärmequellen für Organisationen und Einzelpersonen fördern, um auf eine nachhaltige Zukunft hinzuarbeiten und den Verkauf von Geräten zur Nutzung erneuerbarer Energiequellen, wie z. B. Solaranlagen, zu fördern.

  • Grundlagen der Energieerzeugung vermitteln

    Unterrichtung der Lernenden in Theorie und Praxis der Energieerzeugung mit dem Ziel, sie bei der Verfolgung ihrer beruflichen Karriere in diesem Bereich zu unterstützen, insbesondere Vermittlung von Kenntnissen in den Bereichen Wartung und Reparatur im Zusammenhang mit Energieanlagenprozessen und -ausrüstung.