Beruf Datenerfassungsleiter / Datenerfassungsleiterin

Datenerfassungsleiter leiten die tägliche Arbeit der mit der Datenerfassung betrauten Beschäftigten. Sie regeln den Arbeitsablauf und die Arbeitsaufgaben. 

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Datenerfassungsleiter/Datenerfassungsleiterin: Stellenausschreibungen

Finden Sie den Job Ihrer Träume auf talent.com, einem der weltweit größten Jobportale.

Stellenausschreibungen: talent.com

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Abfragesprachen

    Das Feld der standardisierten Computersprachen für das Auffinden von Informationen in einer Datenbank und von Dokumenten, die die benötigten Informationen enthalten.

  • LDAP

    Die Computersprache „LDAP“ ist eine Abfragesprache für das Auffinden von Informationen in einer Datenbank und von Dokumenten, die die benötigten Informationen enthalten.

  • Resource-Description-Framework-Abfragesprache

    Die Abfragesprache (z. B. SPARQL ), die zur Abfrage und Manipulation von Daten verwendet werden, die im Format „Resource Description Framework“ (RDF) gespeichert sind.

  • LINQ

    Bei der Computersprache LINQ handelt es sich um eine Abfragesprache für den Abruf von Informationen aus einer Datenbank und aus Dokumenten. Sie wurde vom Softwareunternehmen Microsoft entwickelt.

  • Dokumentationsarten

    Die Merkmale interner und externer Dokumentationsarten, die an den Produktlebenszyklus angepasst sind, und deren spezifische Arten von Inhalten.

  • SPARQL

    Bei der Computersprache SPARQL handelt es sich um eine Abfragesprache für den Abruf von Informationen aus einer Datenbank und aus Dokumenten. Sie wird von der Internationalen Organisation für Normung World Wide Web Consortium entwickelt.

  • Unternehmensrichtlinien

    Richtlinien zur Regelung der Tätigkeiten eines Unternehmens.

  • Datenbank

    Die Klassifikation von Datenbanken, die ihren Zweck, ihre Merkmale, ihre Terminologie, ihre Modelle und ihre Verwendung umfasst, wie XML-Datenbanken, dokumentenorientierte Datenbanken und Volltextdatenbanken.

  • MDX

    Bei der Computersprache MDX handelt es sich um eine Abfragesprache für den Abruf von Informationen aus einer Datenbank und aus Dokumenten. Sie wurde vom Softwareunternehmen Microsoft entwickelt.

  • N1QL

    Bei der Computersprache N1QL handelt es sich um eine Abfragesprache für den Abruf von Informationen aus einer Datenbank und aus Dokumenten. Sie wurde vom Softwareunternehmen Couchbase entwickelt.

  • Vertraulichkeit von Informationen

    Die Mechanismen und Regelungen, die eine selektive Zugangskontrolle gewährleisten und gewährleisten, dass nur befugte Personen (Personen, Verfahren, Systeme und Geräte) Zugang zu Daten haben, Wege zum korrekten Umgang mit vertraulichen Informationen und Verstoßrisiken.

  • XQuery

    Bei der Computersprache XQuery handelt es sich um eine Abfragesprache für den Abruf von Informationen aus einer Datenbank und aus Dokumenten. XQuery wird von der Internationalen Organisation für Normung World Wide Web Consortium entwickelt.

Fertigkeiten

  • Bei Beschäftigten Rückmeldungen einholen

    Offene und positive Kommunikation, um zu bewerten, wie zufrieden die Beschäftigten allgemein und mit ihrem Arbeitsumfeld sind und um Probleme zu ermitteln und Lösungen zu finden.

  • Beschäftigte bewerten

    Analysieren der individuellen Leistungen der Beschäftigten über einen bestimmten Zeitraum und Mitteilen des Ergebnisses an den betreffenden Beschäftigten oder die Führungsebene.

  • Dateneingabe beaufsichtigen

    Überwachen der Eingabe von Informationen wie Adressen oder Namen in ein System für die Speicherung und den Abruf von Daten durch manuelle Dateneingabe, elektronische Datenübertragung oder Scannen.

  • Neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in das Unternehmen einführen

    Führen der neuen Mitarbeiter durch das Unternehmen, Vorstellen der Kollegen, Vermitteln der Unternehmenskultur, Arbeitsabläufe und -methoden und Unterstützten der neuen Mitarbeiter bei der Einrichtung ihres Arbeitsplatzes.

  • Zeit- und Terminplan führen

    Führen eines Plans, der einen Überblick über alle anfallenden Aufgaben bietet, um die Aufgaben nach Priorität zu sortieren, ihre Ausführung zu planen und neue Aufgaben einzubinden.

  • Voraussichtliche Dauer der Arbeiten

    Genaue Berechnung der zur Erfüllung künftiger technischer Aufgaben erforderlichen Zeit auf der Grundlage früherer und aktueller Informationen und Beobachtungen, oder Planung der geschätzten Dauer der einzelnen Aufgaben in einem gegebenen Projekt.

  • Beschwerden von Beschäftigten regeln

    Korrektes und höfliches Regeln von und Reagieren auf Beschwerden von Beschäftigten, gegebenenfalls Anbieten einer Lösung oder Verweisen an eine befugte Person.

  • Informationssicherheitsstrategien anwenden

    Umsetzen von Strategien, Methoden und Vorschriften für die Daten- und Informationssicherheit zur Wahrung der Grundsätze der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit.

  • Arbeit überwachen

    Leitung und Beaufsichtigung der laufenden Tätigkeiten von Untergebenen.

  • Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen motivieren

    Mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen kommunizieren, um sicherzustellen, dass ihre persönlichen Ambitionen mit den Unternehmenszielen im Einklang stehen und dass sie zu ihrer Verwirklichung beitragen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

daten verwalten datenmodelle daten normalisieren datenprozesse etablieren software für optische zeichenerkennung abbyy finereader beschäftigte entlassen mitarbeiter einstellen data-warehouse-methoden umsetzen daten verarbeiten arbeitsabläufe entwickeln datenbereinigung durchführen datenerhebungssysteme verwalten omnipage datenspeicherung datenqualitätsverfahren anwenden organisatorische techniken anwenden ikt-datenklassifizierung steuern mitarbeiter/mitarbeiterinnen coachen dateneingabeanforderungen einhalten

Source: Sisyphus ODB