Beruf Deckshelferin der Fischerei / Deckshelferin in der Fischerei

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

  • Realistisch / Traditionell
  • Realistisch / Unternehmerisch

Wissen

  • Verhütung von Umweltverschmutzung
  • Fischereifahrzeuge
  • Fischereiausrüstung
  • Verhaltenskodex für verantwortungsvolle Fischerei
  • Feuerlöschanlagen
  • Risiken im Zusammenhang mit Fischereieinsätzen
  • Internationale Regeln zur Verhütung von Zusammenstößen auf See
  • Internationales Übereinkommen zur Verhütung der Meeresverschmutzung durch Schiffe
  • Verderb von Fischprodukten
  • Verfahren der Qualitätssicherung
  • Qualität von Fischprodukten
  • Gesundheitsschutz- und Sicherheitsvorschriften
  • Fischereirecht

Fertigkeiten

  • Echolotungsgerät bedienen
  • Mündliche Anweisungen befolgen
  • Mit Fischprodukten umgehen
  • Hilfestellung bei Vertäuungsarbeiten leisten
  • Im Freien arbeiten
  • Schriftliche Anweisungen befolgen
  • Schiffe festmachen
  • Schiffsmanöver unterstützen
  • Mit Stückgut umgehen
  • Deckausrüstung vorbereiten
  • Sichere Navigationswachen halten
  • Fischprodukte konservieren
  • Rettungsboote vorbereiten
  • Bei der Instandhaltung von Schiffen assistieren
  • Schwimmen
  • Arbeitsverfahren einhalten
  • Schiffe mit Tauen sichern
  • Schiffsdecks abspülen
  • Ausrüstung von Fischereifahrzeugen verwenden
  • Hygienepraktiken in der Fischerei einhalten
  • Das Überleben auf See sichern, falls ein Schiff aufgegeben wird
  • Bei Notfällen helfen
  • Brände löschen
  • Schiffe losmachen
  • Schiffsausrüstung bedienen

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

rettungsausrüstung auf schiffen bedienen maritime meteorologische informationen auswerten arten von seefahrzeugen schichtdienst verrichten in einem team von fischern/fischerinnen arbeiten dem kapitän bericht erstatten bei seerettungsoperationen unterstützung leisten herkömmliche geräte zur messung der wassertiefe bedienen ausguckpflichten im seeschifffahrtsbetrieb erfüllen bewertung von risiken und bedrohungen mit dem weltweiten seenot- und sicherheitssystem kommunizieren sicherheitsinspektionen an bord durchführen funkdienste in notfällen anbieten mit herausforderungen im fischereisektor umgehen ressourcen von maschinenräumen verwalten in der fischerei in einem multikulturellen umfeld arbeiten schulungen in der fischerei unterstützen anatomie der fische sichere ingenieurswachen halten weltweites seenot- und sicherheitsfunksystem (gmdss) maritimes englisch verstehen und sprechen ausrüstung für schiffsicherheit und -notfälle instand halten an Änderungen auf einem boot anpassen eine kontinuierliche berufliche entwicklung im fischereisektor anstreben fischereiverwaltung mitteilungen über funk- und telefonanlagen weiterleiten radarnavigation nutzen