Beruf Elektrogerätemonteur / Elektrogerätemonteurin

Elektrogerätemonteure sind für die Montage elektronischer Geräte und Systeme zuständig. Sie montieren elektronische Bauteile und Verkabelungen nach technischen Plänen und Zeichnungen. Sie können bei der Kontrolle der Qualität und der Wartung der Ausrüstungen behilflich sein.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Integrierte Schaltkreise

    Elektronische Bauteile bestehend aus einer Reihe elektronischer Schaltungen, die auf Halbleitermaterial (z. B. Silizium) aufgebracht sind. Integrierte Schaltungen (IC) können Milliarden elektronischer Bauteile im Mikrobereich enthalten und sind eine der grundlegenden Komponenten elektronischer Geräte.

  • Schaltpläne

    Lesen und verstehen von Schaltplänen, aus denen die Verbindungen zwischen Geräten hervorgehen, z. B. Strom und Signalverbindungen.

  • Leiterplatten

    Leiterplatten sind für fast alle elektronischen Geräte wesentliche Bestandteile. Sie bestehen aus dünnen Wafern oder Substraten, auf denen elektronische Bauteile wie Mikrochips angebracht sind. Die elektronischen Bauteile sind elektrisch über Leiterbahnen und Pads miteinander verbunden.

  • Elektronik

    Funktionsweise elektronischer Leiterplatten, Prozessoren, Chips und Computer-Hardware und -Software, einschließlich Programmierung und Anwendungen. Anwendung dieses Wissens, um sicherzustellen, dass ein reibungsloses Funktionieren der Elektronik gewährleistet ist.

  • Elektroniktypen

    Die verschiedenen Kategorien von Elektronik, wie Unterhaltungselektronik, Medizinprodukte, Mikroelektronik, Computer, Informations- und Kommunikationsgeräte und Messgeräte.

  • Bestimmungen zu elektrischen Geräten

    Die nationalen und internationalen Bestimmungen für den Einsatz und die Fertigung elektrischer Geräte am Arbeitsplatz. Diese Bestimmungen enthalten Vorschriften und Leitlinien zu Themen wie allgemeines Risikomanagement, Fertigung elektrischer Geräte, Prüfung elektrischer Geräte, Installation elektrischer Geräte, Warnhinweise und Zertifikate.

  • Qualitätsstandards

    Nationale und internationale Anforderungen, Spezifikationen und Leitlinien, um sicherzustellen, dass Produkte, Dienstleistungen und Verfahren von guter Qualität und zweckmäßig sind.

  • Standards für Elektronikgeräte

    Nationale und internationale Qualitäts- und Sicherheitsstandards sowie Vorschriften für die Verwendung und Herstellung von elektronischen Geräten und Bauteilen, wie Halbleitern und Leiterplatten.

Fertigkeiten

  • Montageverfahren anwenden

    Korrekte und aktuelle Montagemethoden im Prozess der Produktionsentwicklung anwenden.

  • Defekte Fertigungsausrüstung anzeigen

    Führen der im Unternehmen vorgeschriebenen Unterlagen und Formulare zur Meldung von Defekten oder Zustandsbeeinträchtigungen an Fertigungsmaschinen und -ausrüstung.

  • Weichlöttechniken anwenden

    Beim Löten, wie zum Beispiel Weichlöten, Silberlöten, Induktionslöten, Widerstandslöten, Rohrlöten, mechanischem und Aluminiumlöten, eine Vielzahl von Techniken anwenden und damit arbeiten.

  • Bauteile ausrichten

    Ausrichten und Anordnen von Bauteilen, um sie gemäß Blaupausen und technischen Plänen korrekt zusammenzufügen.

  • Vermessungen von Teilen durchführen

    Bedienen von Messgeräten zur Vermessung von Teilen von Fertigobjekten. Berücksichtigung der Spezifikationen der Hersteller bei der Vermessung.

  • Montagezeichnungen lesen

    Lesen und Interpretieren von Zeichnungen, in denen alle Teile und Unterbaugruppen eines bestimmten Produkts aufgeführt sind. Die Zeichnung enthält die verschiedenen Komponenten und Materialien sowie Anweisungen für die Montage eines Produkts.

  • Elektronische Baugruppen montieren

    Montage und Wartung von elektronischen Bauteilen und elektronischen Schaltungen.

  • Bauteile befestigen

    Befestigen von Bauteilen gemäß Blaupausen und technischen Plänen, um Unterbaugruppen oder Fertigerzeugnisse zu erstellen.

  • Fehlerhafte Produkte entfernen

    Entfernen fehlerhafter Produkte aus der Fertigungslinie.

  • Elektronikkomponenten löten

    Bedienen und Einsetzen von Lötwerkzeugen und Lötkolben, die hohe Temperaturen liefern, um Lötmittel zu schmelzen und elektronische Komponenten zusammenzufügen.

  • Qualitätsstandards in der Produktion überwachen

    Überwachung der Qualitätsstandards im Fertigungs- und Endverarbeitungsprozess.

  • Fristen einhalten

    Sicherstellen, dass operative Prozesse pünktlich abgeschlossen werden.

  • Normen für Gesundheitsschutz und Sicherheit anwenden

    Einhaltung der von den zuständigen Behörden festgelegten Hygiene- und Sicherheitsnormen.

  • Einhaltung von Vorgaben sicherstellen

    Sicherstellen, dass die montierten Produkte den vorgegebenen Spezifikationen entsprechen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

bauteile während des zusammenbaus reinigen elektrische baugruppen testen verkabelung reparieren geeignete schutzausrüstung tragen mit ingenieuren zusammenarbeiten aufzeichnungen über den arbeitsfortschritt führen firmware programmieren elektronische bauelemente reparieren elektrizität fehlfunktionen von ausrüstungsgegenständen beheben systemparameter mit referenzwerten abgleichen hardware installieren leiterplatten zusammenbauen produktionsanlagen anpassen elektrische eigenschaften messen computertechnologie elektronische systeme warten testlauf durchführen mikroprozessoren speicherprogrammierbare steuerung software installieren mechatronik mikroelektronik leistungselektronik unterhaltungselektronik fertigwarenlogistik beaufsichtigen elektromechanik gefährliche abfälle entsorgen crimpen diagnostikinstrumente für reparaturen an elektronischen anlagen nutzen elektronische geräte kalibrieren technische informationen für elektronische reparaturarbeiten interpretieren qualität von erzeugnissen kontrollieren defekte komponenten ersetzen elektronische ausrüstung verpacken automatisierungstechnik