Beruf Enterprise Architecture Manager / Enterprise Architecture Managerin

Enterprise Architecture Manager wägen technologische Möglichkeiten und Geschäftsanforderungen gegeneinander ab. Sie verschaffen sich außerdem einen ganzheitlichen Überblick über die Strategie, die Prozesse, die Informations- und IKT-Ressourcen der Organisation und verknüpfen deren Geschäftsauftrag, ihre Strategie und ihre Prozesse mit der IKT-Strategie.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • IKT-Projektmanagement-Methoden

    Methoden oder Modelle zur Planung, Verwaltung und Überwachung von IKT-Ressourcen, um spezifische Ziele zu erreichen. Dazu zählen die Wasserfall-, inkrementelle, V-Modell-, Scrum- oder agile Methode sowie die Nutzung von IKT-Werkzeugen für das Projektmanagement.

  • IKT-Architekturrahmen

    Katalog der Anforderungen, welche die Architektur eines Informationssystems beschreiben.

  • Informationsarchitektur

    Methoden, mit denen Informationen generiert, strukturiert, gespeichert, gepflegt, verknüpft, ausgetauscht und verwendet werden.

  • Objektorientierte Modellierung

    Objektorientiertes Modell, das auf Klassen, Objekten, Methoden und Schnittstellen basiert, sowie deren Anwendung in der Softwareentwicklung und -analyse sowie in der Programmierung und in Programmiertechniken.

  • Konzepte der Unternehmensstrategie

    Terminologie in Bezug auf die Gestaltung und Umsetzung wichtiger Trends und Ziele, die von den Führungskräften einer Organisation unter Berücksichtigung der Ressourcen, des Wettbewerbs und der Umwelt verfolgt werden.

  • Gesetzliche Vorschriften für IuK-Produkte

    Die internationalen Vorschriften im Zusammenhang mit der Entwicklung und Nutzung von IKT-Produkten.

  • IKT-Markt

    Prozesse, Stakeholder und Dynamik der Waren- und Dienstleistungskette auf dem IKT-Markt.

Fertigkeiten

  • IKT-Datenarchitektur verwalten

    Verfolgung von Vorschriften und Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) zur Definition der Architektur der Informationssysteme und zur Kontrolle der Erfassung, Speicherung, Konsolidierung, Aufbereitung und Nutzung von Daten in einem Unternehmen.

  • Mit den neuesten Informationssystem-Lösungen Schritt halten

    Neueste Informationen über vorhandene Informationssystem-Lösungen sammeln, bei denen Software und Hardware sowie Netzwerkkomponenten integriert werden.

  • Softwarearchitektur definieren

    Erstellung und Dokumentierung der Struktur von Softwareprodukten, einschließlich Komponenten, Kopplung und Schnittstellen. Sicherstellen der Durchführbarkeit, Funktionalität und Kompatibilität mit bestehenden Plattformen.

  • Kundenfeedback zu Anwendungen einholen

    Sammlung der Rückmeldungen und Analyse der Daten von Kunden zum Ermitteln von Anfragen oder Problemen, um die Anträge und die Kundenzufriedenheit insgesamt zu verbessern.

  • IKT-Beratung anbieten

    Beratung zu geeigneten Lösungen im Bereich IKT durch Auswahl von Alternativen und Optimierung von Entscheidungen unter Berücksichtigung potenzieller Risiken, Vorteile und der Gesamtauswirkungen auf die Geschäftskunden.

  • Nutzungsrichtlinien für IKT-Systeme anwenden

    Einhaltung schriftlicher und ethischer Vorschriften und Richtlinien zur angemessenen Nutzung und Administration von IKT-Systemen.

  • Software an Systemarchitekturen anpassen

    Anpassen des Systemdesigns und der technische Spezifikationen an die Software-Architektur, um die Integration und Interoperabilität der Systemkomponenten sicherzustellen.

  • Projekte managen

    Verwalten und Planen verschiedener Ressourcen, wie Humanressourcen, Budgets, Fristen, Ergebnisse und Qualität, die für ein bestimmtes Projekt erforderlich sind, und Überwachen des Projektfortschritts, um im vorgegebenen Zeit- und Budgetrahmen ein spezifisches Ziel zu erreichen.

  • Informationssystem konzipieren

    Festlegen der Architektur, Zusammensetzung, Komponenten, Module, Schnittstellen und Daten für integrierte Informationssysteme (Hardware, Software und Netzwerke) auf Grundlage von Systemanforderungen und -spezifikationen.

  • Entwicklungsprozess einer Organisation überprüfen

    Beurteilen, Prüfen und Festlegen der Ausrichtung von Innovations- und Entwicklungsprozessen in einer Organisation, um die Effizienz zu steigern und die Kosten zu senken.

  • Machbarkeitsstudie durchführen

    Beurteilen und Bewerten des Potenzials eines Projekts, Plans, Vorschlags oder einer neuen Idee. Durchführen einer standardisierten Studie, die auf umfangreichen Untersuchungen und Forschungsarbeiten beruht und den Entscheidungsprozess unterstützt.

  • Risikoanalyse durchführen

    Faktoren identifizieren und bewerten, die den Erfolg eines Projekts oder die Arbeitsweise der Einrichtung gefährden könnten. Verfahren einführen, um deren Auswirkungen zu unterbinden oder zu minimieren.

  • Unternehmensarchitektur konzipieren

    Analyse der Unternehmensstruktur und logischer Aufbau von Geschäftsprozessen und der Informationsinfrastruktur. Anwendung von Grundsätzen und Verfahren, die Unternehmen dabei helfen, ihre Strategien zu verwirklichen, auf Störungen zu reagieren und ihre Ziele zu erreichen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

techniken zur ermittlung von geschäftsanforderungen haskell vbscript common lisp schlankes projektmanagement matlab c# verschiedene kommunikationskanäle verwenden devops prozessorientiertes management perl softwarearchitekturmodelle anforderungen der geschäftswelt analysieren typescript prototyping ml scratch objective-c rapid application development sap r3 unified modelling language cobol agiles projektmanagement pascal geschäftsbeziehungen aufbauen agile entwicklung iterative entwicklung smalltalk scala r groovy swift geschäftsprozessmodellierung microsoft visual c++ berichte über kosten-nutzen-analysen bereitstellen php asp.net wasserfallmodell spiralmodell computerprogrammierung prolog informationssicherheitsstrategien anwenden sas language coffeescript ruby visual basic mitarbeiter führen java softwareentwicklungsmethoden abap openedge advanced business language erlang c++ inkrementelle entwicklung aufkommende technologien lisp javascript technologische aktivitäten koordinieren technologietrends beobachten python konfliktmanagement anwenden wahl der itk-lösung optimieren apl assembly ajax