Beruf Entwickler von Benutzeroberflächen / Entwicklerin von Benutzeroberflächen

Entwickler von Benutzeroberflächen gestalten die Benutzeroberfläche eines Softwaresystems durch den Einsatz von Entwicklungstechnologien für das Frontend. Sie programmieren, dokumentieren und pflegen die Benutzerschnittstelle eines Softwaresystems.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Software für integrierte Entwicklungsumgebungen

    Das Paket von Softwareentwicklungswerkzeugen für das Schreiben von Programmen, z. B. Compiler, Debugger, Code-Editor, Code-Highlights, die als Paket in eine einheitliche Benutzerschnittstelle eingebunden sind, z. B. Visual Studio oder Eclipse.

  • Webprogrammierung

    Das Programmplanungsparadigma, das sich auf die Kombination von Markup (wobei Text um Kontext und Struktur ergänzt wird) und anderer Webprogrammierungscodes wie AJAX, JavaScript und PHP stützt, um geeignete Maßnahmen durchzuführen und den Inhalt zu visualisieren.

  • Stylesheet-Sprachen

    Gebiet der Computersprache, das das Erscheinungsbild strukturierter Dokumente festlegt, wie Cascading Style Sheets (CSS). Diese Dokumente müssen die stilistischen Elemente (Schriftart, Farbe und Layout) aus den Stylesheet-Vorlagen übernehmen.

  • Bildbearbeitungsprogramm

    Der Bereich der grafischen IKT-Tools, die die digitale Bearbeitung und die Zusammenstellung von Grafiken ermöglichen, z. B. GIMP, Adobe Photoshop und Adobe Illustrator, um sowohl 2D-Raster- als auch Vektorgrafiken zu entwickeln.

  • UI-Software-Entwurfsmuster

    Wiederverwendbare Lösungen und formalisierte Best Practices zur Lösung gemeinsamer Aufgaben in Bezug auf eine Benutzerschnittstelle bei der Softwareentwicklung und -gestaltung.

  • Computerprogrammierung

    Techniken und Grundsätze der Softwareentwicklung wie Analyse, Algorithmen, Programmierung, Testen und Kompilieren von Programmierparadigmen (z. B. objektorientierte Programmierung, Funktionsprogrammierung) und von Programmiersprachen.

  • World-Wide-Web-Consortium-Standards

    Die Normen, technischen Spezifikationen und Leitlinien, die vom World Wide Web Consortium (W3C) entwickelt wurden und die Gestaltung und Entwicklung von Web-Anwendungen ermöglichen.

Fertigkeiten

  • Softwareprototyp entwickeln

    Erstellen einer ersten unvollständigen oder vorläufigen Version einer Softwareanwendung, um bestimmte Aspekte des Endprodukts zu simulieren.

  • Methodik für nutzerorientierte Gestaltung anwenden

    Anwenden von Entwurfsmethoden, bei denen die Bedürfnisse, Wünsche und Einschränkungen der Endnutzer eines Produkts, einer Dienstleistung oder eines Prozesses in jeder Phase des Entwurfsprozesses umfassend berücksichtigt werden.

  • Fachtexte auswerten

    Lesen und Verstehen von Fachtexten, die Informationen über die Ausführung einer Aufgabe enthalten, in der Regel als Schritt-für-Schritt-Anleitung.

  • Software-Entwurfsmuster verwenden

    Nutzung wiederverwendbarer Lösungen und formalisierter bewährter Verfahren zur Lösung allgemeiner Aufgaben der IKT-Entwicklung in den Bereichen Softwareentwicklung und -design.

  • Benutzerschnittstelle konzipieren

    Entwicklung von Software- oder Gerätekomponenten, die eine Interaktion zwischen Menschen und Systemen oder Maschinen ermöglichen, unter Verwendung geeigneter Techniken, Sprachen und Werkzeuge zur Optimierung der Interaktion während der Nutzung des Systems oder der Maschine.

  • Computergrafiken entwerfen

    Anwendung einer Vielzahl visueller Techniken, um grafisches Material zu entwerfen. Kombination grafischer Elemente, um Konzepte und Ideen zu vermitteln.

  • Softwarebibliotheken verwenden

    Einsatz von Code und Softwarepaketen, die übliche Routinen erfassen, um Programmierern/Programmiererinnen ihre Arbeit zu erleichtern.

  • Designskizzen zeichnen

    Erstellung von Skizzen zur Unterstützung bei der Erstellung und Bekanntmachung von Designkonzepten.

  • Softwarespezifikationen analysieren

    Bewertung der Spezifikationen eines zu entwickelnden Softwareprodukts oder Systems, indem funktionale und nicht funktionale Anforderungen, Einschränkungen und mögliche Anwendungsfälle ermittelt werden, die die Interaktion zwischen der Software und ihren Nutzern veranschaulichen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

objective-c openedge advanced business language objektorientierte programmierung verwenden adobe illustrator r common lisp perl kdevelop matlab automatische programmierung einsetzen python pascal apache maven vagrant groovy ansible softwareprobleme identifizieren und beheben ruby xcode typescript puppet cobol mensch-computer-interaktion c# assembly ml erlang ikt-debugging-werkzeuge jsss haskell salt smalltalk flussdiagramm erstellen microsoft visual c++ funktionale programmierung verwenden sass iuk-projektmanagement coffeescript abap nebenläufige programmierung verwenden sketchbook pro css visual basic vbscript werkzeuge für das software-konfigurationsmanagement java synfig rechnergestützte softwareentwicklungswerkzeuge verwenden auszeichnungssprachen verwenden sap r3 ajax microsoft visio javascript gimp software-interaktionsdesign php logische programmierung verwenden c++ scratch eclipse jenkins prolog less apl asp.net lisp adobe photoshop swift skriptprogrammierung verwenden staf scala sas language technische dokumentation bereitstellen