Beruf Erdölraffinierer / Erdölraffiniererin

Erdölraffinierer betreiben und überwachen den Öldestillierungsprozess und unterstützen die Fehlerbehebung. Sie bedienen Destillationsanlagen, um Zwischenprodukte oder Verunreinigungen aus dem Öl zu filtern. Sie steuern Ventile und Messgeräte, um Temperaturen, Materialflussmenge, Druck usw. zu erreichen. 

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Chemie

    Zusammensetzung, Struktur und Eigenschaften von Stoffen sowie deren Prozesse und Umwandlungen; Verwendung verschiedener Chemikalien und ihre Wechselwirkungen, Produktionstechniken, Risikofaktoren und Entsorgungsmethoden.

Fertigkeiten

  • Ölzirkulation kontrollieren

    Sicherstellen, dass eingehende und ausgehende Materialien durch die richtigen Messgeräte zirkulieren; Sicherstellen, dass die Messgeräte ordnungsgemäß funktionieren.

  • Destillationsanlagen bedienen

    Bedienen von Schalttafeln und Destillationsanlagen zur Überwachung und Anpassung des Stroms, des Drucks, der Temperatur usw. des Erzeugnisses.

  • Destillationsausrüstung warten

    Warten und Reparieren von Ausrüstung; Identifizieren und Melden von Schäden oder Funktionsmängeln.

  • Destillationsprozesse überwachen

    Probleme oder potenzielle Gefahren durch Überwachungsinstrumente, Anzeigen und Zähler ermitteln und melden. Rohrleitungen kontrollieren; ggf. Ventile oder Verbindungen verstärken.

  • Temperaturen in Öltankanlagen messen

    Einsetzen von Thermometern in Öltanks, um Temperaturinformationen zu erhalten.

  • Aufzeichnungen über Aufgaben führen

    Organisieren und Klassifizieren von Aufzeichnungen der erstellten Berichte und der Korrespondenz zu den durchgeführten Arbeiten und Fortschritten.

  • Ölproben untersuchen

    Analysieren von Ölproben zur Bestimmung von Merkmalen wie Konsistenz, Textur, Viskosität oder Konzentration. Bedienen von Messgeräten wie pH-Messgeräte, Hydrometer und Viskosimeter.

  • Sicherheit im Destillationsverfahren kontrollieren

    Prüfung der gesamten Ölmenge in Lagerbehältern; Gewährleistung der Sicherheit der Destillationsmaßnahmen; Einhaltung der Rechtsvorschriften.

  • Einen Computer benutzen

    Nutzen von Computerausrüstung oder digitalen Geräten, um die Qualitätskontrolle, die Datenverwaltung und die Kommunikation zu erleichtern. Befolgen der Anweisungen eines Computerprogramms, Erstellen von Dateien oder Dokumenten.

  • Erdölfördermenge berechnen

    Erstellen von Quittungen und Berechnen der Fördermenge von Erdöl und Erdölerzeugnissen. Anwendung von Standardformeln zur Berechnung der Prüfergebnisse.

  • Öl umpumpen

    Vorbereitung konkreter Mengen an raffiniertem und unraffiniertem Material zur Lagerung; Umpumpen von Material, das weiterverarbeitet werden muss.

  • Gerätesteuerung bedienen

    Bedienung der Gerätesteuerung, um die erforderlichen Mengen und die erforderliche Produktqualität herzustellen. Berücksichtigung von Laborempfehlungen, Zeitplänen und Testergebnissen.

  • Ölanlagen reinigen

    Reinigen und Sterilisieren von Tanks, Zulaufrohren und Produktionsbereichen; Verwenden von Werkzeugen wie Rohrreiniger, Schlauch und Bürste; Handhaben chemischer Lösungen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

Ölförderungsdaten analysieren mathematik Ölförderungsbetrieb koordinieren