Beruf Erster Nautischer Schiffsoffizier / Erste Nautische Schiffsoffizierin

Erste Nautische Schiffsoffiziere nehmen Überwachungsaufgaben an Bord von Schiffen wahr. Sie bestimmen beispielsweise den Kurs und die Geschwindigkeit, führen Manöver durch, um Gefahren auszuweichen, und überwachen mithilfe von Seekarten und Navigationshilfen kontinuierlich die Schiffsposition. Sie führen Logbücher und andere Aufzeichnungen über die Fahrt des Schiffes. Sie stellen sicher, dass die festgelegten Verfahren und Sicherheitsregelungen eingehalten werden, überprüfen, ob die Ausrüstung ordnungsgemäß funktioniert, überwachen das Laden und Entladen von Fracht sowie das An- und Von-Bord-Gehen der Passagiere. Sie beaufsichtigen die Besatzungsmitglieder, die an der Instandhaltung und an der Primärwartung des Schiffes beteiligt sind.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Sicherheitsausstattung von Seefahrzeugen

    Zur Sicherheitsausstattung von Seefahrzeugen gehören Rettungsboote, Rettungsringe, spritzwasserfeste Türen und Brandschutztüren, Sprinkleranlagen usw. Diese Sicherheitsausstattung in Notfällen verwenden.

  • Seeverkehrstechnologie

    Verständnis der Seeverkehrstechnologie und laufende Information über die neuesten Erkenntnisse auf diesem Gebiet. Nutzung dieses Wissens bei Operationen und bei der Entscheidungsfindung an Bord.

  • Internationale Regeln zur Verhütung von Zusammenstößen auf See

    Grundlegende Aspekte der internationalen Regeln zur Verhütung von Zusammenstößen auf See, wie das Führen von Schiffen in Sichtweite voneinander, Navigationslichter und -markierungen, wesentliche Licht- und akustische Signale, Signalanlagen für den Seeverkehr und Bojen.

  • Internationales Übereinkommen zur Verhütung der Meeresverschmutzung durch Schiffe

    Die grundlegenden Prinzipien und Anforderungen des internationalen Übereinkommens zur Verhütung der Meeresverschmutzung durch Schiffe (MARPOL): Vorschriften über die Verhütung der Ölverschmutzung, Vorschriften zur Beherrschung der Verschmutzung durch schädliche flüssige Stoffe, Verhütung der Verschmutzung durch Schadstoffe in verpackter Form, Verhütung von Verschmutzung durch Schiffsabwasser, Verhütung von Verschmutzung durch Schiffsmüll, Verhütung von Verschmutzung durch Luftverunreinigung durch Schiffe.

  • Astronomische Navigation

    Wissenschaft von der astronomischen Navigation und Standortbestimmung durch Einsatz spezieller Messgeräte.

  • Weltweites Seenot- und Sicherheitsfunksystem (GMDSS)

    International vereinbartes System von Sicherheitsverfahren, Ausrüstungsgegenständen und Kommunikationsprotokollen zur Erhöhung der Sicherheit und zur Hilfe bei der Rettung von Schiffen, Booten und Luftfahrzeugen in Seenot.

Fertigkeiten

  • Navigationsrouten zeichnen

    Zeichnen der Navigationsrouten unter Aufsicht eines Ersten Nautischen Schiffsoffiziers. Bedienen eines Schiffsradars oder eines elektronischen Seekartendarstellungs- und Informationssystems.

  • Geräte für die Navigation auf dem Wasser nutzen

    Navigationsgeräte, z. B. Kompass oder Sextant, oder Navigationshilfen wie Leuchttürme oder Bojen, Radar-, Satelliten- und Computersysteme benutzen, um Schiffe auf Wasserstraßen zu navigieren. Zur Bestimmung der genauen Schiffsposition mit aktuellen Grafiken/Karten, Mitteilungen und Veröffentlichungen arbeiten.

  • Sicherheit des Schiffs sicherstellen

    Sicherstellen, dass die Sicherheitsanforderungen für Schiffe nach den geltenden Rechtsnormen erfüllt werden. Überprüfen, ob die Sicherheitsausrüstung vorhanden und einsatzbereit ist. Kommunikation mit den Schiffstechnikern, damit die technischen Bestandteile des Schiffes effizient funktionieren und die für die bevorstehende Fahrt erforderliche Leistung erbringen können.

  • Verschiedene Kommunikationskanäle verwenden

    Nutzung verschiedener Kommunikationskanäle, wie mündlich, handschriftlich, digital und telefonisch, zur Erarbeitung und zum Austausch von Ideen oder Informationen.

  • Personal verwalten

    Einstellen und Schulen von Mitarbeitern, um ihren Wert für die Organisation zu erhöhen. Dies umfasst eine Reihe von Personaltätigkeiten, die Entwicklung und Umsetzung von Strategien und Prozessen zur Schaffung eines arbeitnehmerfreundlichen Arbeitsumfelds.

  • Erste Hilfe leisten

    Herz-Lungen-Wiederbelebung oder Erste Hilfe leisten, um kranke oder verletzte Personen so lange zu versorgen, bis sie eine umfassendere medizinische Behandlung erhalten.

  • Wirtschaftliche Kriterien bei Entscheidungen berücksichtigen

    Entwickeln von Vorschlägen und Treffen geeigneter Entscheidungen unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Kriterien.

  • Unterstützung bei der Navigation auf dem Wasser leisten

    Sicherstellen, dass sich aktuelle Seekarten und nautische Veröffentlichungen an Bord des Schiffes befinden. Erstellen von Merkblättern, Logbucheinträgen, Routenplänen und Positionsmeldungen.

  • Das Verladen der Fracht beaufsichtigen

    Überwachung des Verladens von Ausrüstung, Fracht, Gütern und sonstigen Gegenständen. Sicherstellung, dass die gesamte Fracht vorschriftsmäßig und normgerecht verstaut wird.

  • Mit belastenden Situationen umgehen

    Bewältigen äußerst belastender Situationen am Arbeitsplatz mithilfe geeigneter Vorgehensweisen, ruhiger und wirksamer Kommunikation sowie Bewahren eines kühlen Kopfes beim Treffen von Entscheidungen.

  • In einem Schifffahrtsteam arbeiten

    Vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem Schifffahrtsteam, in dem jeder Einzelne in seinem Zuständigkeitsbereich tätig ist, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen, z. B. eine gute Kundenbeziehung, die Sicherheit auf See und die Instandhaltung von Schiffen.

  • Reibungslosen Betrieb an Bord sicherstellen

    Sicherstellen, dass die Reise reibungslos und ohne Zwischenfälle verläuft. Überprüfen vor der Abreise, ob alle Sicherheits-, Verpflegungs-, Navigations- und Kommunikationselemente vorhanden sind.

  • Schiffe steuern

    Navigieren von Schiffen, z. B. Kreuzfahrtschiffe, Fähren, Tankschiffe und Containerschiffe.

  • Entladen der Fracht beaufsichtigen

    Überwachung der Entladungsverfahren für Ausrüstungen, Fracht, Waren und andere Gegenstände. Sicherstellen, dass alles ordnungsgemäß entsprechend den Vorschriften und Normen behandelt und gelagert wird.

  • Status des Schiffs beurteilen

    Bewerten des Status der operativen Radar-, Satelliten- und Computersysteme eines Schiffes. Überwachen der Geschwindigkeit, der aktuelle Position, der Fahrtrichtung und der Wetterbedingungen im Rahmen des Wachdiensts.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

selbstständig operative entscheidungen treffen schiffe mit tauen sichern maritimes englisch verstehen und sprechen stress vertragen mit kunden kommunizieren