Beruf Führungskraft für die Ernte aquatischer Organismen

Führungskräfte für die Ernte aquatischer Organismen kontrollieren die Ernte aquatischer Organismen, wozu sie die Ernteverfahren und -ausrüstung kennen und verstehen müssen.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Fischerntemethoden

    Kenntnis aktueller Methoden der Fischernte.

  • Identifizierung und Klassifizierung von Fischen

    Verfahren, die die Identifizierung und Klassifizierung von Fischen ermöglichen.

  • Rechtsvorschriften zum Tierschutz

    Die gesetzlichen Grenzen, die Verhaltenskodizes, die nationalen und EU-Rechtsrahmen und die gesetzlichen Verfahren für die Arbeit mit Tieren und lebenden Organismen, die ihr Wohlergehen und ihre Gesundheit gewährleisten.

  • Anatomie der Fische

    Lehre von der Form oder Morphologie von Fischarten.

  • Tierschutzvorschriften für Fische

    Die Vorschriften für Fischerntemethoden, mit denen das Wohlbefinden der Fische gewährleistet wird.

  • Biologie der Fische

    Die Erforschung von Fischen, Schalentieren und Krebstieren in vielen Fachbereichen, einschließlich ihrer Morphologie, ihrer Physiologie, ihrer Anatomie, ihres Verhaltens, ihrer Herkunft und ihrer Verteilung.

  • Fischsortierung

    Art der Sortierung von Fischen nach ihren unterschiedlichen Eigenschaften: Beschreibung, Größe, Qualität und Zustand.

  • Biosicherheit

    Allgemeine Grundsätze des Konzepts der Biosicherheit, insbesondere die Vorschriften zur Verhütung von Krankheiten, die bei Ausbruch von Seuchen einzuhalten sind.

Fertigkeiten

  • Maßnahmen zur Prävention von Fischkrankheiten ergreifen

    Vorbeugung von Krankheiten bei Fischen, Weichtieren und Krebstieren in Aquakulturanlagen (Teichwirtschaft, in natürlichen Gewässern oder Marikultur).

  • Für Gesundheit und Sicherheit des Personals in Aquakulturen sorgen

    Sicherstellen, dass die Verfahren für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei allen Aquakulturanlagen, einschließlich der Käfige, eingerichtet wurden und eingehalten werden. Sicherstellen, dass das Personal und die Öffentlichkeit entsprechend instruiert werden und alle Arbeiten unter Einhaltung der einschlägigen Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften durchgeführt werden.

  • Unter professioneller Anleitung mit Tiermedizin versorgen

    Verabreichen von Tiermedizin unter der Anleitung eines Tierarztes.

  • Wassertiere für die Ernte vorbereiten

    Bewertung von Fischen, Weichtieren und Krebstieren mit oder ohne Hilfe von Geräten vor der Ernte.

  • Schulungen anbieten

    Anbieten von Schulungen und Beratung für neue Teammitglieder oder Betrauen eines erfahrenen Teammitglieds mit dieser Aufgabe.

  • Bewirtschaftungspläne zur Senkung von Risiken in der Aquakultur entwickeln

    Ausarbeiten eines Bewirtschaftungsplans zur Verringerung der von Schädlingen, Raubtieren und Krankheiten ausgehenden Risiken. Überwachen der Umsetzung des Plans, insbesondere von Maßnahmen zur Prävention von Krankheiten, in der gesamten Aquakulturanlage.

  • Die Einhaltung der Gehegesicherheit gewährleisten

    Sicherstellen, dass das Personal die Anforderungen in Bezug auf die Sicherheit des Geheges erfüllt.

  • Rechtliche Bestimmungen ermitteln

    Durchführen von Recherchen im Hinblick auf anwendbare rechtliche und normative Verfahren und Normen; Analyse und Festlegung der rechtlichen Anforderungen an das Unternehmen, an seine Politik und an seine Produkte.

  • Gesundheitsprogramme für den Viehbestand entwickeln

    Entwickeln eines Gesundheits- und Schutzprogramms für aquatische Ressourcen in Abstimmung mit dem Sachverständigen für Fischgesundheit.

  • Fischerntegerät instand halten

    Reinigung und Lagerung von Fischerntegerät nach der Verwendung.

  • Fischfangmethoden anwenden

    Wirksames Anwenden von Fischfangmethoden in einer Art und Weise, die den Stress für die Fische auf ein Minimum reduziert. Schlachten der Fische auf humane Weise.

  • Fischsortierausrüstung instand halten

    Geräte und Bereiche einrichten, in denen Fisch effizient entsprechend den Anforderungen eingestuft werden kann. Die Ausrüstung während des gesamten Einstufungsvorgangs instand halten. Die Geräte nach ihrer Verwendung reinigen und lagern.

  • Für Tierhygiene sorgen

    Planung und Anwendung geeigneter Hygienemaßnahmen, um die Übertragung von Krankheiten zu verhindern und insgesamt hygienische Verhältnisse sicherzustellen. Aufstellen und Einhalten von Hygienevorschriften und -verfahren im Umgang mit Tieren, Informieren Dritter über Hygienekontrollen und -protokolle. Verwaltung einer sicheren Abfallentsorgung gemäß den örtlichen Vorschriften.

  • Ernteprozess beaufsichtigen

    Überwachung der Ernte in landwirtschaftlichen Kundenbetrieben und Erörterung mit dem Team, wie sich der Betrieb verbessern lässt und wie Probleme behoben werden können. Besprechung aller neuen Ideen und Vorschläge.

  • Bei allgemeinen veterinärmedizinischen Verfahren assistieren

    Tierärzte unterstützen, indem Sie sowohl das Tier als auch die Ausrüstung für medizinische Verfahren vorbereiten und das zu behandelnde Tier betreuen und unterstützen.

  • Ausrüstung von Aquakulturen inspizieren

    Kontrolle von Fischerntewerkzeugen und -maschinen, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktionieren.

  • Gesundheitsdokumentationen erstellen

    Erstellen von Gesundheitsdokumentationen für den Versand von Fisch, Weichtieren, Krebstieren usw.

  • Mit Angehörigen von Tierberufen zusammenarbeiten

    Zusammenarbeiten mit Tierärzten und anderen Angehörigen tierbezogener Berufe durch mündliche, schriftliche oder elektronische Übermittlung von Daten zu Tieren, Fallaufzeichnungen und zusammenfassenden Berichten.

  • Arbeitsunfälle verhindern

    Anwenden spezifischer Maßnahmen zur Risikobewertung, um Risiken und Gefahren bei der Arbeit vorzubeugen.

  • Normen der Aquakultur einhalten

    Sicherstellen der Einhaltung von Normen für eine nachhaltige Aquakultur.

  • Erntekosten schätzen

    Sinnvolle Schätzung der erforderlichen Ernteausrüstung, genaue Ernteschätzungen, Einhalten des finanziellen Rahmens.

  • Aquatische Produktionsumgebung kontrollieren

    Beurteilung der Auswirkungen von biologischem Befall, wie Algen oder bewuchsbildende Organismen, Ergreifung von Gegenmaßnahmen durch Steuerung von Wasserzulauf, Wassermenge und Sauerstoffgehalt.

  • Bei tierärztlichen Diagnoseverfahren assistieren

    Vorbereiten der Ausrüstung und Tiere für tierärztliche Diagnoseverfahren. Durchführen oder Unterstützen der Probenahme. Aufnehmen von Tierproben zur Analyse und Kommunizieren der Ergebnisse. Pflegen der zu untersuchenden Tiere.

  • Fischerntegerät vorbereiten

    Vorbereiten eines Fischerntegeräts für die effiziente Schlachtung der Fische und anschließende Lagerung.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

mit den abfällen der fischernte umgehen betriebliche beförderungsprobleme lösen lebende fische transportieren kompetent auf englisch kommunizieren an freiluftschauplätzen kommunizieren mit kunden kommunizieren kommunikationsgeräte nutzen geernteten fisch verarbeiten im freien arbeiten in rauer umgebung arbeiten die arbeit von fachkräften für fischkrankheiten vorbereiten abnormales fischverhalten beobachten fischerntegeräte vorbereiten fischkadaver einsammeln lebende fische auf deformitäten untersuchen den verkauf lebender produkte organisieren studien zur fischsterblichkeitsrate durchführen lebende fische einsammeln mündliche anweisungen erteilen