Beruf Fahrdienstleiter Busverkehr / Fahrdienstleiterin Busverkehr

Fahrdienstleiter Busverkehr koordinieren Fahrzeugbewegungen, Strecken und Fahrer und überwachen unter Umständen das Be- und Entladen und die Kontrolle des Gepäcks oder die Expressbeförderung per Bus.  

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Straßenverkehrsrecht

    Verständnis des Straßenverkehrsrechts und der Straßenverkehrsregeln.

  • Zustand örtlicher Straßen

    Kenntnis örtlicher Straßen und ihres Zustands, um effiziente und zeitnahe Transportdienste zu erbringen.

  • Rechtsvorschriften für den Straßengüterverkehr

    Kenntnis der Vorschriften für den Straßengüterverkehr auf regionaler, nationaler und europäischer Ebene in Bezug auf Sicherheits- und Umweltschutzauflagen.

Fertigkeiten

  • Fahrer und Fahrerinnen überwachen

    Sicherstellen, dass die Fahrer die gesetzlichen Betriebsanforderungen erfüllen, pünktlich zur Arbeit kommen, keine Anzeichen von Alkohol- oder Drogenmissbrauch zeigen und die festgelegten Routen einhalten. Überwachen der Fahrer, um eine hochwertige Arbeitsleistung und Effizienz zu gewährleisten. Gewährleisten der Aufzeichnung der aufgewendeten Zeit und der zurückgelegten Entfernungen.

  • Den Einsatz von Fahrern und Fahrerinnen planen

    Planen des Einsatzes von Fahrern, Arbeitsgeräten und Dienstfahrzeugen für Fahrten zu den von den Kunden gewünschten Orten; Verwenden von Telefon- oder Funkkommunikation.

  • Mündliche Anweisungen erteilen

    Erteilen von Anweisung in transparenter Weise. Sicherstellen, dass die Anweisungen richtig verstanden und befolgt werden.

  • EDV-Kenntnisse besitzen

    Verwenden von Computern, IT-Ausrüstung und moderner Technik auf effiziente Art und Weise.

  • Arbeitsbezogene schriftliche Berichte analysieren

    Lesen und Verstehen arbeitsbezogener Berichte, Analyse des Berichtsinhalts und Anwendung der Erkenntnisse auf die täglichen Arbeitsvorgänge.

  • Zuweisung von Busstrecken verwalten

    Die Arbeit anderer beaufsichtigen und die Fertigstellung der regelmäßig zugewiesenen Buslinien über verschiedene Check-in-Systeme wirksam koordinieren.

  • Aufzeichnungen über Aufgaben führen

    Organisieren und Klassifizieren von Aufzeichnungen der erstellten Berichte und der Korrespondenz zu den durchgeführten Arbeiten und Fortschritten.

  • Verkehrsunfälle untersuchen

    Untersuchung von Verkehrsunfällen und Durchführung von Abschlussbesprechungen nach dem Unfall. Analyse der genauen Umstände des Unfalls und Vorlage der Schlussfolgerungen bei den Behörden. Abgabe von Empfehlungen dazu, wie künftige Unfälle verhindert werden können.

  • Fahrzeuge und Strecken aufeinander abstimmen

    Abstimmung der Fahrzeugtypen auf die Verkehrswege unter Berücksichtigung der Frequenz der Fahrten, der Hauptverkehrszeiten, der abgedeckten Strecken und der Straßenbedingungen.

  • Dem Personal Anweisungen erteilen

    Dem untergestellten Person durch Einsatz verschiedener Kommunikationstechniken Anweisungen erteilen. Kommunikationsstil zur Erteilung von Anweisungen an die Zielgruppe anpassen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

busfahrer und busfahrerinnen anwerben personal schulen arbeitsbezogene berichte verfassen umsetzung sicherer fahrweisen sicherstellen kalkulationstabellen nutzen tests auf drogenmissbrauch durchführen