Beruf Filmproduktionsassistent / Filmproduktionsassistentin

Filmproduktionsassistenten sind zuständig für die Organisation, die Zeitplanung und Einteilung der Darsteller, der Crew und der Arbeiten am Set. Sie unterstützen die Film- und Fernsehregisseure, achten auf die Einhaltung der Budgets und sorgen dafür, dass alle Produktionstätigkeiten planmäßig ablaufen.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Filmproduktionsprozess

    Die verschiedenen Entwicklungsstadien zur Herstellung eines Films, wie Drehbuchschreiben, Finanzierung, Dreharbeiten, Schnitt und Verleihung.

Fertigkeiten

  • Unternehmenspolitik anwenden

    Anwenden der Grundsätze und Regeln, die die Aktivitäten und Prozesse eines Unternehmens steuern.

  • Den Produktionsdirektor konsultieren

    Sich während der gesamten Produktion und Postproduktion mit dem Regisseur/der Regisseurin, dem Produzent/der Produzentin und Kundinnen/Kunden beraten.

  • Mit technischen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen einer künstlerischen Produktion zusammenarbeiten

    Koordinieren der künstlerischen Aktivitäten mit Fachleuten für die technische Seite des Projekts. Erläutern der Pläne und Methoden gegenüber den technischen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen, Einholen von Rückmeldungen zu Durchführbarkeit, Kosten, Verfahren und anderen relevanten Informationen. Verstehen von Vokabular und Praktiken rund um technische Fragen.

  • Fortschritte bei der Zielerreichung analysieren

    Analysieren der Schritte, die in Richtung der Ziele der Organisation unternommen wurden, um die Fortschritte und die Machbarkeit der Ziele zu bewerten und sicherzustellen, dass sie fristgerecht erreicht werden können.

  • Schriftliche Unterlagen bearbeiten

    Bearbeitung arbeitsbezogener schriftlicher Unterlagen, um sicherzustellen, dass alle relevanten Anforderungen erfüllt werden.

  • Transporte koordinieren

    Planung von Transportvorgängen.

  • Organisatorische Techniken anwenden

    Anwenden einer Reihe von organisatorischen Techniken und Verfahren, die zum Erreichen der festgelegten Ziele beitragen, wie genaue Planung von Dienstplänen. Nutzen dieser Ressourcen mit der gebotenen Effizienz, Nachhaltigkeit und bei Bedarf auch Flexibilität.

  • Finanzmittel verwalten

    Das Budget planen, überwachen und darüber Bericht erstatten.

  • Projektzeitpläne entwickeln

    Festlegen der Projektabschlussphasen, Aufstellen eines Ablaufplans. Zeitliche Abstimmung der notwendigen Tätigkeiten unter Berücksichtigung der Konvergenz der Produktionselemente. Ausarbeiten eines Zeitplans.

  • Mitarbeiter führen

    Führen von Personal und unterstellten Mitarbeitern, die in einem Team oder einzeln arbeiten, um ihre Leistung und ihren Beitrag zu maximieren. Planung ihrer Arbeit und ihrer Tätigkeiten, Erteilen von Anweisungen, Motivieren und Anweisen der Mitarbeiter, damit die Unternehmensziele erreicht werden. Überwachen und Messen, wie ein Mitarbeiter seine Aufgaben wahrnimmt und wie gut diese Tätigkeiten ausgeführt werden. Ermittlung von verbesserungswürdigen Bereichen und Unterbreiten von Vorschlägen, wie dies erreicht werden kann. Leiten einer Gruppe von Menschen, um ihnen dabei zu helfen, Ziele zu erreichen und eine effektive Arbeitsbeziehung zwischen den Mitarbeitern aufrechtzuerhalten.

  • Proben koordinieren

    Organisation von Probeplänen für Darsteller und Crew, Sammlung und Aktualisierung der erforderlichen Kontaktinformationen sowie Organisation zusätzlicher Treffen für Darsteller und Crew.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

für die visuellen qualitäten der kulissen sorgen termine vereinbaren arbeitsbezogene berichte verfassen strategie des content marketing personal einstellen kontakt mit sponsoren von veranstaltungen aufnehmen urheberrecht kinematografie wettervorhersage analysieren an leseproben teilnehmen mit kapitalgebern kontakt aufnehmen nach geeigneten filmlocations suchen produktionskosten berechnen storyboards erstellen storyboards vorlegen audiovisuelle ausrüstung requisiten erwerben