Beruf Fischkonservenabfüllanlagenbediener / Fischkonservenabfüllanlagenbedienerin

Fischkonservenabfüllanlagenbediener übernehmen das Einlegen, Kochen und Verpacken von Fischen. Sie sterilisieren die Fischkonservenanlagen und befördern Fische in Tanks, nachdem die Köpfe und Eingeweide entfernt wurden. Sie bedienen Kochherde, um den Fisch vorzuwärmen, und befüllen die Dosen entweder manuell oder mechanisch mit Fisch, Olivenöl oder anderen Produkten.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Lebensmittelkonservierung

    Verschlechterungsfaktoren, Kontrollfaktoren (Temperatur, Zusatzstoffe, Feuchtigkeit, pH-Wert, Aktivität des Wassers usw., einschließlich Verpackung) und Verfahren der Lebensmittelverarbeitung zur Konservierung von Lebensmitteln.

  • Fertigungslinie für Lebensmittelkonserven

    Arbeitsgänge in der Konservenfertigungslinie: Waschen, Konditionieren und Wiegen von Lebensmitteln, Waschen und Vorbereiten der Dosen, Füllen der Dosen sowie andere Maßnahmen zur Herstellung des Endprodukts.

  • Lebensmittellagerung

    Geeignete Bedingungen und Methoden für die Lagerung von Lebensmitteln, um sie vor dem Verderb zu schützen, unter Berücksichtigung von Feuchtigkeit, Licht, Temperatur und anderen Umweltfaktoren.

Fertigkeiten

  • Farbunterschiede registrieren

    Erkennen von Unterschieden zwischen Farben, z. B. Farbtönen.

  • Lebensmittel Kühlverfahren unterziehen

    Durchführen von Abkühl-, Gefrier-, und Kühlverfahren bei Lebensmitteln, wie Obst und Gemüse, Fisch, Fleisch und Gastronomieverpflegung. Zubereitung von Lebensmitteln für längere Lagerzeiträume oder von teilweise zubereiteter Nahrung. Gewährleistung der Sicherheit und Nährstoffqualität von Tiefkühlerzeugnissen und Haltbarmachen von Erzeugnissen nach bestimmten Temperaturen.

  • Konservierungsverfahren anwenden

    Anwendung allgemeiner Behandlungen, um die Merkmale von Lebensmitteln in Bezug auf Aussehen, Geruch und Geschmack zu erhalten.

  • Werkzeuge zum Schneiden von Lebensmitteln verwenden

    Schneiden, Schälen und Hobeln der Produkte mit Messern, Hobeln oder sonstigen Werkzeugen zum Zerkleinern von Lebensmitteln gemäß den Bestimmungen.

  • Maschinen zur Lebensmittel- und Getränkeverarbeitung säubern

    Reinigen von Maschinen, die für die Herstellung von Lebensmitteln oder Getränken eingesetzt werden. Zusammenstellen der geeigneten Reinigungslösungen. Bearbeiten aller Maschinenkomponenten und Sicherstellen, dass sie sauber genug sind, um Abweichungen oder Fehler im Produktionsprozess zu verhindern.

  • Hygiene sicherstellen

    Sauberhalten der Arbeitsplätze und der Ausrüstung zum Schutz vor Infektionen und Krankheiten durch Beseitigen von Abfällen und geeignete Reinigungsmaßnahmen.

  • Starke Gerüche aushalten

    Tolerieren starker Gerüche, die während der Verarbeitung von Waren bei der Herstellung entstehen.

  • Konservenmaschine beaufsichtigen

    Beaufsichtigen einer strom- oder batteriebetriebenen Konservenmaschine, um verschiedene Arten von Lebensmitteln in Konserven zu verpacken.

  • HACCP anwenden

    Anwendung von Vorschriften in Bezug auf die Herstellung von Lebensmitteln und die Einhaltung der Lebensmittelsicherheit. Anwendung von Verfahren zur Lebensmittelsicherheit auf der Grundlage von HACCP-Grundsätzen (Hazard Analysis Critical Control Points – System der Gefahrenanalyse und kritischen Kontrollpunkte).

  • Ausgenommenen Fisch waschen

    Waschen ausgenommener Fische in kaltem Wasser, Spülen und Abbürsten derselben in einer Maschine oder Kombinieren dieser Techniken.

  • Vorschriften für die Lebensmittel- und Getränkeherstellung anwenden

    Anwenden und Befolgen nationaler, internationaler und interner Anforderungen, die in Normen, Verordnungen und sonstigen Spezifikationen im Zusammenhang mit der Herstellung von Lebensmitteln und Getränken festgehalten sind.

  • Organisatorische Leitlinien befolgen

    Befolgen organisatorischer oder abteilungsspezifischer Standards und Leitlinien. Verstehen der Motive der Organisation und der allgemeinen Vereinbarungen sowie entsprechendes Handeln.

  • Fisch verpacken

    Verpacken von Fisch in bestimmten Containern und Behältern nach dessen Vorbereitung und Portionierung. Vorbereitung des Fischs für den Versand und die Weiterbehandlung in der Lieferkette.

  • Fischprodukte konservieren

    Fischprodukte für eine ordnungsgemäße Konservierung zuordnen und klassifizieren. Geeignete Bedingungen für die Konservierung der Fischereierzeugnisse aufrechterhalten.

  • Rohstoffe für die Herstellung von Lebensmitteln aus Muskelgewebe untersuchen

    Rohstoffe für das Herstellungsverfahren untersuchen, die Qualität und verdeckte Mängel bewerten. Herkunft der Rohstoffe anhand der branchenbedingten Dokumente, Stempel oder Marken überprüfen.

  • In unsicherer Umgebung gelassen bleiben

    Zurechtkommen in unsicheren Umgebungen, in denen die Beschäftigten z. B. Folgendem ausgesetzt sind: Staub, rotierenden Maschinen, heißen Oberflächen, Gefrier- und Kühlräumen, Lärm, nassen Böden und sich bewegenden Hebevorrichtungen.

  • Zutaten in der Lebensmittelproduktion beigeben

    Beigeben der Zutaten in den laut Rezept erforderlichen Mengen unter Berücksichtigung der Art und Weise, wie diese Zutaten beizugeben sind.

  • Schneidausrüstung warten

    Warten der Schneidausrüstung (Messer, Fräser und andere Werkzeuge).

  • Fischteile entfernen

    Entfernen von Eingeweiden, Köpfen und Schwänzen in der Fisch- und Meeresfrüchteproduktion.

  • Qualität von Produkten an der Produktionslinie kontrollieren

    Prüfen der Qualität von Produkten an der Produktionslinie und Aussortieren fehlerhafter Produkte vor und nach ihrer Verpackung.

  • GMP anwenden

    Anwendung von Vorschriften über die Herstellung von Lebensmitteln und Einhaltung der Vorschriften im Bereich der Lebensmittelsicherheit. Einsetzen von Verfahren zur Lebensmittelsicherheit auf der Grundlage der guten Herstellungspraxis (Good Manufacturing Practices, GMP).

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

passende zutaten auswählen lebensmittel ästhetisches aussehen verleihen lebensmittelabfälle entsorgen hitzebehandlung durchführen nichtlebensmittel-abfälle im lebensmittelsektor entsorgen ausrüstung für lebensmittelherstellung einrichten fisch aufschneiden proben kennzeichnen einhaltung der umweltgesetzgebung im bereich lebensmittelproduktion sicherstellen gesetzgebung zu gesundheitsschutz, sicherheit und hygiene kontakte zu managern pflegen rechtsvorschriften zu tierischen erzeugnissen bei der lebensmittelverarbeitung hygieneverfahren befolgen die effizientesten verfahren der lebensmittelverarbeitung anwenden kontakte zu kollegen pflegen lebensmittel kennzeichnen