Beruf Flugdienstberater / Flugdienstberaterin

Flugdienstberater genehmigen, regeln und kontrollieren Flüge im gewerblichen Luftverkehr nach den Vorschriften des Staats und des Unternehmens. Sie beschleunigen und gewährleisten den Flugbetrieb, indem sie Flüge, Verspätungen, Ausfälle und Änderungen von Zeit- oder Flugplänen protokollieren.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Flugmeteorologie

    Umgang mit den Auswirkungen des Wetters auf das Luftverkehrsmanagement. Erhebliche Veränderungen der Druck- und Temperaturwerte an Flughäfen können zu Schwankungen der Gegen- und Rückenwindkomponenten führen und die Sichtverhältnisse beeinträchtigen. Die Flugmeteorologie kann dazu beitragen, negative Auswirkungen auf das Luftverkehrsmanagement zu verringern, indem Störungen und die damit verbundenen veränderten Strömungsverhältnisse, Kapazitätsverluste und zusätzlichen Kosten zu verringern.

  • Flughafenplanung

    Kenntnis der Flughafenplanung für verschiedene Flugzeugtypen; Nutzen dieser Informationen zur Mobilisierung von Ressourcen und Menschen, um Flugzeuge zu behandeln, während sie sich am Flughafen befinden.

  • Flugsicherungsbetrieb

    Aufgaben der Fluglotsen, einschließlich der Interaktion und wirksamen Kommunikation zwischen Piloten und Fluglotsen, Durchführung von Folgemaßnahmen und Gewährleistung eines reibungslosen Flugbetriebs.

Fertigkeiten

  • Funkgeräte bedienen

    Einrichten und Betreiben von Funkgeräten und -zubehör wie Rundfunkkonsolen, Verstärker und Mikrofone. Verstehen der Grundlagen der Funkersprache und bei Bedarf Erteilen von Anweisungen zur korrekten Bedienung von Funkgeräten.

  • Fluginformationen verbreiten

    Erstellung und Verbreitung von Fluginformationen innerhalb des Unternehmens. Diese dienen als Quelle für die Informationen, die den Reisenden öffentlich zur Verfügung gestellt werden.

  • Entscheidungen in einem zeitkritischen Umfeld treffen

    Treffen von Unternehmensentscheidungen in einem zeitkritischen Umfeld.

  • Stress vertragen

    Beibehalten der Gelassenheit und effektiven Leistung auch unter Druck oder widrigen Umständen.

  • Normen und Vorschriften für Flughäfen anwenden

    Kennen und Anwenden der anerkannten Normen und Vorschriften für europäische Flughäfen. Anwenden von Kenntnissen zur Durchsetzung der Flughafenregeln und vorschriften sowie des Flughafensicherheitsplans.

  • Dem Piloten oder der Pilotin bei der Durchführung einer Notlandung Unterstützung leisten

    Unterstützen des Flugzeugpiloten bei Notfällen und Notlandungen.

  • Witterungsbedingungen berücksichtigen

    Verschieben oder Streichen von Flügen, wenn gefährliche Witterungsbedingungen die Sicherheit des Luftfahrzeugs, der Fluggäste oder der Besatzung gefährden könnten.

  • Zuverlässig handeln

    Handeln in einer Art und Weise, dass sich andere darauf verlassen oder stützen können.

  • Fristen einhalten

    Sicherstellen, dass operative Prozesse pünktlich abgeschlossen werden.

  • Gewicht des Luftfahrzeugs berechnen

    Berechnen des Gesamtgewichts eines Luftfahrzeugs unter Berücksichtigung von Gepäck, Fracht, Passagieren, Besatzung und Treibstoff. Erstellen der Unterlagen über Masse und Schwerpunktlage.

  • Meteorologische Informationen nutzen

    Meteorologische Informationen für Maßnahmen, die von klimatischen Bedingungen abhängig sind, nutzen und auswerten. Diese Informationen nutzen, um Ratschläge für sicheren Betrieb in Bezug auf Wetterbedingungen zu geben.

  • Für Piloten und Pilotinnen Nachrichten an Luftfahrer erstellen

    Erstellen und Vorlegen regelmäßiger NOTAM-Briefings in dem von den Piloten verwendeten Informationssystem; Berechnen der bestmöglichen Nutzung des verfügbaren Luftraums; Bereitstellen von Informationen über mögliche Gefahren in Verbindung mit Flugshows, VIP-Flügen oder Fallschirmsprüngen.

  • Flugfreigabe vorbereiten

    Vorbereiten und Unterzeichnen der Flugfreigabe, einem offiziellen Dokument zur Genehmigung des Abflugs.

  • In einem Luftfahrtteam arbeiten

    Fähigkeit, souverän in einem Team im Bereich der zivilen Luftfahrt zu arbeiten, wobei jeder einzelne in seinem Zuständigkeitsbereich tätig ist, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen, wie z. B. eine gute Kundenbeziehung, Flugsicherheit und Instandhaltung von Luftfahrzeugen.

  • Analytisch denken

    Anstellen von Überlegungen mit Logik und Verstand, um die Stärken und Schwächen alternativer Lösungen zu ermitteln, Schlussfolgerungen zu ziehen oder Lösungsansätze zu erarbeiten.

  • Unternehmenspolitik anwenden

    Anwenden der Grundsätze und Regeln, die die Aktivitäten und Prozesse eines Unternehmens steuern.

  • Mehrere Aufgaben gleichzeitig ausführen

    Ausführen mehrerer Aufgaben zur gleichen Zeit unter Berücksichtigung der wichtigsten Prioritäten.

  • Richtigkeit flugtechnischer Daten sicherstellen

    Gewährleistung der Genauigkeit der veröffentlichten flugtechnischen Informationen, z. B. Landekarten und Funknavigationshilfen.

  • Flugplan erstellen

    Erstellung eines Flugplans, in dem die Flughöhe, die zu verfolgende Flugstrecke und die erforderliche Kraftstoffmenge angegeben sind, wobei verschiedene Informationsquellen (Wetterberichte und andere Daten der Flugverkehrskontrolle) heranzuziehen sind.

  • IKT-Systeme nutzen

    Auswahl und Nutzung von IKT-Systemen für eine Vielzahl komplexer Aufgaben, um unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden.

  • Verschiedene Kommunikationskanäle verwenden

    Nutzung verschiedener Kommunikationskanäle, wie mündlich, handschriftlich, digital und telefonisch, zur Erarbeitung und zum Austausch von Ideen oder Informationen.