Beruf Gärkellerbetreiber / Gärkellerbetreiberin

Gärkellerbetreiber kümmern sich um die Gär- und Reifebehälter. Sie kontrollieren die Fermentierung der mit Hefe versetzten Würze. Sie bedienen die Geräte, die kühlen und die Würze mit Hefe versetzen, um Bier zu produzieren. Zu diesem Zweck steuern sie den Kühlstrom, der durch Kühlspulen verläuft, die die Temperatur der heißen Würze in den Behältern regelt.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Verfahren in der Lebensmittel- und Getränkeherstellung

    Rohstoffe und Herstellungsverfahren zur Produktion von Lebensmittelfertigprodukten. Bedeutung der Qualitätskontrolle und anderer Techniken in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

  • Moderne Brausysteme

    Modernste Systeme und beste verfügbare Techniken in der Brauindustrie.

  • Zutaten für die Bierherstellung

    Grundbestandteile von Bier: Wasser, eine Stärkequelle wie z. B. Gerstenmalz, Brauereihefe zum Starten der Gärung und ein Würzstoff wie Hopfen.

Fertigkeiten

  • Maschinensteuerung einrichten

    Einrichten oder Anpassen der Maschinensteuerung zur Regelung von Materialfluss, Temperatur oder Druck.

  • Maschinen zur Lebensmittel- und Getränkeverarbeitung säubern

    Reinigen von Maschinen, die für die Herstellung von Lebensmitteln oder Getränken eingesetzt werden. Zusammenstellen der geeigneten Reinigungslösungen. Bearbeiten aller Maschinenkomponenten und Sicherstellen, dass sie sauber genug sind, um Abweichungen oder Fehler im Produktionsprozess zu verhindern.

  • Anlagen in Produktionsstätten überprüfen

    Überprüfen der in der Produktionsanlage verwendeten Maschinen und Geräte. Sicherstellen, dass die Maschinen ordnungsgemäß funktionieren, Einstellen der Maschinen vor der Verwendung und Sicherstellen der ständigen Betriebsbereitschaft.

  • In unsicherer Umgebung gelassen bleiben

    Zurechtkommen in unsicheren Umgebungen, in denen die Beschäftigten z. B. Folgendem ausgesetzt sind: Staub, rotierenden Maschinen, heißen Oberflächen, Gefrier- und Kühlräumen, Lärm, nassen Böden und sich bewegenden Hebevorrichtungen.

  • Hygiene sicherstellen

    Sauberhalten der Arbeitsplätze und der Ausrüstung zum Schutz vor Infektionen und Krankheiten durch Beseitigen von Abfällen und geeignete Reinigungsmaßnahmen.

  • HACCP anwenden

    Anwendung von Vorschriften in Bezug auf die Herstellung von Lebensmitteln und die Einhaltung der Lebensmittelsicherheit. Anwendung von Verfahren zur Lebensmittelsicherheit auf der Grundlage von HACCP-Grundsätzen (Hazard Analysis Critical Control Points – System der Gefahrenanalyse und kritischen Kontrollpunkte).

  • PH-Wert messen

    Messung des pH-Werts, der ein Maß für die Säure bzw. die Alkalinität ist.

  • Qualitätssicherung im Bereich Lebensmittelverarbeitung durchführen

    Gewährleistung der Qualität aller in die Lebensmittelproduktion einbezogener Faktoren.

  • GMP anwenden

    Anwendung von Vorschriften über die Herstellung von Lebensmitteln und Einhaltung der Vorschriften im Bereich der Lebensmittelsicherheit. Einsetzen von Verfahren zur Lebensmittelsicherheit auf der Grundlage der guten Herstellungspraxis (Good Manufacturing Practices, GMP).

  • Behälter für die Getränkefermentation vorbereiten

    Vorbereiten der Behälter für die Getränkefermentation entsprechend der Art des herzustellenden Getränks. Hierzu zählen die Berücksichtigung der Eigenschaften, die die verschiedenen Arten von Behältern dem Endprodukt verleihen können.

  • Organisatorische Leitlinien befolgen

    Befolgen organisatorischer oder abteilungsspezifischer Standards und Leitlinien. Verstehen der Motive der Organisation und der allgemeinen Vereinbarungen sowie entsprechendes Handeln.

  • Produktionsmuster untersuchen

    Visuelle oder manuelle Untersuchung von Produktionsmustern, um Eigenschaften wie Klarheit, Sauberkeit, Konsistenz, Feuchtigkeit und Textur zu überprüfen.

  • Bei der Lebensmittelverarbeitung Hygieneverfahren befolgen

    Gewährleisten eines sauberen Arbeitsbereichs gemäß den Hygienestandards in der Lebensmittelverarbeitungsindustrie.

  • Getränke entalkoholisieren

    Bedienung angemessener Ausrüstung zum Entfernen von Alkohol aus alkoholischen Getränken wie Bier und Wein.

  • Bedienung von Maschinen überwachen

    Beobachtung von Maschinenvorgängen und Bewertung der Produktqualität, um die Einhaltung der Normen zu gewährleisten.

  • Ressourcenverschwendung mindern

    Bewerten und Ermitteln von Möglichkeiten einer effizienteren Ressourcennutzung und ständiges Bemühen, die Verschwendung von Ressourcen zu verringern.

  • Ausrüstung auseinanderbauen

    Auseinanderbauen von Ausrüstung mithilfe von Handwerkzeugen zur Reinigung der Geräte und zur regelmäßigen betrieblichen Wartung.

  • Vorschriften für die Lebensmittel- und Getränkeherstellung anwenden

    Anwenden und Befolgen nationaler, internationaler und interner Anforderungen, die in Normen, Verordnungen und sonstigen Spezifikationen im Zusammenhang mit der Herstellung von Lebensmitteln und Getränken festgehalten sind.

  • Fermentationsbehälter sterilisieren

    Sterilisieren von Arbeitsplätzen und Ausrüstung mittels Schläuchen, Schabern, Bürsten oder chemischen Lösungen.

  • Proben zum Analysieren sammeln

    Entnahme von Material- oder Produktproben für Laboranalysen.

  • Betrieb von Reinigungsmaschinen überwachen

    Überwachung des Betriebs von Reinigungsgeräten; Anhalten der Maschinen oder unmittelbare Benachrichtigung der Aufseher im Fall von Störungen oder Fehlfunktionen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

fliehkraftabschneider überwachen gärungsprozess von getränken lebensmittel kühlverfahren unterziehen kontakte zu managern pflegen pasteurisationsverfahren durchführen verpackungsflaschen kontrollieren einhaltung der umweltgesetzgebung im bereich lebensmittelproduktion sicherstellen gesetzgebung zu gesundheitsschutz, sicherheit und hygiene kohlensäuregehalt steuern lebensmittelabfälle entsorgen zuverlässig handeln inventar von produktionswaren pflegen kontakte zu kollegen pflegen