Beruf Geologietechniker / Geologietechnikerin

Geologietechniker unterstützen alle Tätigkeiten von Geologen. Sie sammeln unter der Aufsicht von Geologen Materialien, führen Recherchen durch und untersuchen die aus der Erde entnommenen Proben, um im Rahmen des Projekts und der Zielsetzung eine Analyse vorzunehmen. Geologietechniker helfen bei der Ermittlung des Werts von Grundstücken für die Erdöl- oder Erdgasexploration. Sie nehmen verschiedene technische Aufgaben wahr, z. B. entnehmen sie Proben für geochemische Untersuchungen, arbeiten an Bohrlöchern und beteiligen sich an geophysikalischen Vermessungen und geologischen Studien.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Wissenschaftliche Forschung

    In der wissenschaftlichen Forschung verwendete theoretische Methode, die Hintergrundrecherchen, Aufstellung und Überprüfung einer Hypothese, Datenanalyse und Zusammenfassung der Ergebnisse umfasst.

  • Mathematik

    In der Mathematik werden Themen wie Menge, Form, Weltraum und Veränderung untersucht. Sie beinhaltet die Ermittlung von Mustern und die Formulierung neuer Annahmen auf der Grundlage dieser Muster. Mathematiker bemühen sich, nachzuweisen, ob diese Annahmen wahr oder falsch sind. Die Mathematik umfasst viele Gebiete, von denen einige häufig für praktische Anwendungen genutzt werden.

  • Geologische Zeitskala

    System der chronologischen Messung, durch die die geologische Geschichte in mehrere zeitliche Abschnitte und Unterabschnitte unterteilt wird, die das alte Leben, die Geografie und Klimata berücksichtigen.

  • Statistik

    Fachgebiet der statistischen Theorie, Methoden und Praktiken, z. B. Erhebung, Organisation, Auswertung, Auslegung und Darstellung von Daten. Statistik befasst sich mit allen Aspekten von Daten, einschließlich der Planung der Datenerhebung in Bezug auf die Konzeption von Umfragen und Experimenten zur Prognose und Planung arbeitsbezogener Tätigkeiten.

  • Kartografie

    Studie zur Interpretation der in Karten dargestellten Elemente, der Maße und der technischen Spezifikationen. 

Fertigkeiten

  • Proben zum Analysieren sammeln

    Entnahme von Material- oder Produktproben für Laboranalysen.

  • Proben untersuchen

    Untersuchen oder Testen präparierter Proben; Ausschließen von zufälligen oder gezielten Kontaminationen während der Testphase. Bedienen von Geräten für die Probenentnahme entsprechend der bestimmungsgemäßen Verwendung.

  • Produktionsberichte schreiben

    Zeitnahes Erstellen und Abschließen von Schichtplänen und Produktionsberichten.

  • Geologische Daten zusammentragen

    Zur Zusammentragung geologischer Daten, wie z. B. Kernmessungen, geologischer Kartografie, geochemischer und geophysikalischer Vermessung, digitaler Datenerfassung usw. beitragen.

  • Technische Berichte erstellen

    Erstellung technischer Berichte zur Beschreibung der Ergebnisse und Prozesse wissenschaftlicher oder technischer Forschungen oder zur Bewertung der Fortschritte. Anhand dieser Berichte können sich Forschungsmitarbeiter/-arbeiterinnen über aktuelle Erkenntnisse informieren.

  • In wissenschaftlicher Forschung assistieren

    Unterstützen von Ingenieuren oder Wissenschaftlern bei der Durchführung von Versuchen und Analysen, der Entwicklung neuer Produkte oder Verfahren, dem Aufstellen einer Theorie und der Qualitätskontrolle.

  • Prüfdaten festhalten

    Aufzeichnen von Daten, die bei vorangegangenen Prüfungen speziell identifiziert wurden, um festzustellen, ob die Ergebnisse der Prüfung spezifische Ergebnisse nach sich ziehen, oder um die Reaktion des Subjekts unter außergewöhnlichen oder ungewöhnlichen Eingaben zu überprüfen.

  • Wissenschaftliche Messinstrumente bedienen

    Bedienen von Geräten, Maschinen und Instrumenten für wissenschaftliche Messungen. Dazu gehören spezielle wissenschaftliche Messinstrumente, die für eine einfache Erfassung von Daten ausgelegt sind.

  • Sicherheitsvorschriften im Labor anwenden

    Gewährleisten einer sicheren Verwendung der Laborausrüstung und einer korrekten Handhabung der Proben und Muster. Sicherstellen der Gültigkeit der Forschungsergebnisse.

  • Statistische Analysetechniken anwenden

    Nutzung von Modellen (deskriptive oder Inferenzstatistiken) und Techniken (Data Mining oder maschinelles Lernen) für statistische Analysen und IKT-Werkzeuge zur Analyse von Daten, Feststellung von Korrelationen und Prognose von Trends.

  • Analytisch-mathematische Berechnungen durchführen

    Anwendung mathematischer Methoden und Nutzung von Berechnungstechnologien zur Durchführung von Analysen und zur Erarbeitung von Lösungen für spezifische Probleme.

  • Mineralische Rohstoffe untersuchen

    Entnahme von Proben mineralischer Stoffe zu Versuchszwecken. Durchführung diverser chemischer und physikalischer Tests.

  • Feldarbeit durchführen

    Durchführen von Feldarbeit bzw. Feldforschung, d. h. Sammeln von Informationen außerhalb des Labors oder Büros. Aufsuchen von Orten, um spezifische Informationen zum Forschungsthema zu beschaffen.

  • Ergonomisch arbeiten

    Bei der Gestaltung des Arbeitsplatzes im Rahmen der manuellen Handhabung von Ausrüstung und Material Grundsätze der Ergonomie anwenden.

  • Proben entnehmen

    Geräte zur Entnahme von Wasser-, Gas- oder Bodenproben einrichten und betreiben.

  • Proben für die Untersuchung vorbereiten

    Entnehmen und Vorbereiten von Proben für die Untersuchung sowie Überprüfen von deren Repräsentativität; Vermeiden von Verzerrungen und Möglichkeiten einer versehentlichen oder absichtlichen Kontamination. Bereitstellen einer eindeutigen Nummerierung, Kennzeichnung und Aufzeichnung der Probendetails, um sicherzustellen, dass die Ergebnisse dem Originalmaterial richtig zugeordnet werden können.

  • Wissenschaftliche Methoden anwenden

    Anwenden wissenschaftlicher Methoden und Techniken zur Untersuchung von Phänomenen, indem neue Erkenntnisse gewonnen oder frühere Erkenntnisse korrigiert und eingebunden werden.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

thematische karten erstellen über den einfluss der geologie auf die förderung mineralischer rohstoffe informieren gis-berichte erstellen technische expertise einbringen daten verarbeiten labortests durchführen geologische querschnitte erstellen bodenproben untersuchen kontakt zu geologen/geologinnen aufnehmen bodenstabilität untersuchen wissenschaftliche dokumente archivieren auswirkungen auf die umwelt beurteilen luftaufnahmen untersuchen umweltrecht zugang zum gelände aushandeln einen computer benutzen informationen zu geologischen eigenschaften zur verfügung stellen geologie geografische informationssysteme gutachten vorbereiten digitale kartierung anwenden geochemie geophysikalische daten interpretieren physik geotechnische feldprospektion planen geologische datenbanken entwickeln fehlersuche betreiben geografische informationssysteme nutzen gusskerne instand halten geophysik geodäsie personal schulen bei der geophysikalischen prospektion assistieren gps-daten zusammentragen