Beruf Gerichtskoordinator / Gerichtskoordinatorin

Gerichtskoordinatoren unterstützen Anwälte bei der Vorbereitung des Verfahrens, indem sie nach Jurymitgliedern suchen. Sie wirken an der Entwicklung von Verfahrensstrategien mit, analysieren das Verhalten der Jury während des Gerichtsverfahrens und beraten Rechtsanwälte zur Vorgehensweise. Sie unterstützen auch die Unterweisung von Zeugen und die Entwicklung von Argumenten.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Gerichtsverfahren

    Rechtsvorschriften, die während der Ermittlung in einer Rechtssache und während einer Gerichtsverhandlung gelten, sowie Einleitung und Ablauf von Gerichtsverfahren.

  • Management von Rechtssachen

    Die Schritte einer Rechtssache von der Eröffnung bis zum Abschluss, z. B. die zu erstellende und zu bearbeitende Dokumentationen, die Beteiligten der verschiedenen Verfahrensphasen sowie die Anforderungen, die erfüllt werden müssen, bevor der Fall abgeschlossen werden kann.

Fertigkeiten

  • Rechtsberatung leisten

    Beratung von Kunden, um sicherzustellen, dass sie sich rechtskonform verhalten und die optimale Lösung für ihre Situation und ihren besonderen Fall finden, z. B. Bereitstellung von Informationen, Unterlagen oder Beratung zur besten Vorgehensweise, falls sie rechtliche Schritte einleiten möchten oder umgekehrt rechtliche Schritte gegen sie unternommen wurde.

  • Vertraulichkeit beachten

    Einhaltung der Vorschriften zur Geheimhaltung von Informationen gegenüber unbefugten Personen.

  • Kenntnisse über das menschliche Verhalten anwenden

    Anwenden von Grundsätzen in Bezug auf das Verhalten von Gruppen, gesellschaftliche Trends und den Einfluss der gesellschaftlichen Dynamik.

  • Kundeninteressen schützen

    Schutz der Interessen und Bedürfnisse eines Kunden durch die Ergreifung notwendiger Maßnahmen und die Untersuchung aller Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass der Kunde das bevorzugte Ergebnis erhält.

  • Rechtsdokumente zusammenstellen

    Rechtsdokumente aus einem konkreten Fall zusammenstellen und sammeln, um eine Ermittlung oder eine Gerichtsverhandlung in einer Weise zu unterstützen, die mit den gesetzlichen Vorschriften im Einklang steht und die ordnungsgemäße Führung von Aufzeichnungen gewährleistet.

  • Mit den Schöffen und Schöffinnen kommunizieren

    Kommunikation mit den Gerichtsschöffen/-schöffinnen, um sicherzustellen, dass sie in der Lage sind, ihre Aufgabe vor Gericht auszuüben, unparteiisch zu bleiben und angemessene Entscheidungen zu treffen, Überprüfen, ob sie über die Rechtssache informiert wurden und über das Gerichtsverfahren Bescheid wissen.

  • Beratung zu Strategien für Gerichtsverhandlungen leisten

    Beraten von Rechtsanwälten und Gerichtsbediensteten bei der Vorbereitung eines Gerichtsverfahrens durch Unterstützung bei der Ausarbeitung juristischer Argumente, Recherchen zu den Jurymitgliedern und Richtern und Beratung zu strategischen Entscheidungen, die zu einem Ausgang des Verfahrens im Sinne des Mandanten beitragen könnten.

  • Gesetzliche Vorschriften einhalten

    Sicherstellung, dass die für eine bestimmte Tätigkeit geltenden Rechtsvorschriften bekannt sind, und Einhaltung der entsprechenden Vorschriften, Richtlinien und Gesetze.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

gesetz auslegen arbeitsbezogene berichte verfassen zeugen und zeuginnen unterstützen rechtsbezogene recherchen verschiedene kommunikationskanäle verwenden argumente überzeugend vorbringen kriminologie auf anfragen antworten zivilprozessordnung gerichtsbedienstete kurz unterrichten beratung zu rechtlichen entscheidungen leisten analytisch denken verfahren in rechtssachen beaufsichtigen wissenschaftliche befragung durchführen rechtliche argumente vorbringen kommunikationsmethoden