Beruf Geschäftskundenberater / Geschäftskundenberaterin

Geschäftskundenberater/Geschäftskundenberaterinnen beraten Unternehmen und Organisationen zu verschiedensten Finanzprodukten und -dienstleistungen wie Wertpapierdienstleistungen, Kreditdienstleistungen, Cash-Management, Versicherungsprodukte, Leasing, Fusionen und Übernahmen und Kapitalmarktaktivitäten.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Finanzprodukte

    Verschiedene Arten von Instrumenten, die für die Verwaltung von auf dem Markt verfügbaren Finanzflüsse gelten, wie Aktien, Anleihen, Optionen oder Fonds.

  • Finanzanalyse

    Verfahren zur Bewertung der finanziellen Möglichkeiten, der Mittel und des Status einer Organisation oder Person durch die Analyse von Jahresabschlüssen und Berichten, um sachkundige geschäftliche oder finanzielle Entscheidungen zu treffen.

  • Wertpapiere

    Die Finanzinstrumente, die an Finanzmärkten gehandelt werden, die sowohl das Eigentumsrecht des Inhabers als auch die Zahlungsverpflichtung des Emittenten repräsentieren. Das Ziel von Wertpapieren, d. h. die Erhöhung des Kapitals und die Absicherung von Risiken auf den Finanzmärkten.

  • Investmentanalyse

    Methoden und Instrumente zur Analyse einer Investition im Vergleich zur potenziellen Rendite. Ermittlung und Berechnung der Rentabilitätskennziffer und der finanziellen Indikatoren in Bezug auf die damit verbundenen Risiken als Orientierungshilfe bei Investitionsentscheidungen.

  • Aktuarwissenschaft

    Regeln zur Anwendung mathematischer und statistischer Techniken zur Bestimmung potenzieller oder bestehender Risiken in verschiedenen Wirtschaftszweigen, z. B. in der Finanz- oder Versicherungsbranche.

  • Finanzmärkte

    Die finanzielle Infrastruktur, die den Handel mit von Unternehmen und Einzelpersonen angebotenen Wertpapieren ermöglicht, und für die aufsichtliche Finanzrahmenregelungen gelten.

  • Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen

    Die Handhabung oder Verwaltung von Geschäftsprozessen in verantwortlicher und ethischer Weise, wobei die wirtschaftliche Verantwortung gegenüber den Anteilinhabern ebenso wichtig ist wie die Verantwortung gegenüber ökologischen und sozialen Interessengruppen.

Fertigkeiten

  • Anlageberatung leisten

    Bewertung der wirtschaftlichen Ziele des Kunden und Beratung über mögliche finanzielle Investitionen oder Kapitalanlagen zur Schaffung oder Sicherung von Wohlstand.

  • Finanzberatung leisten

    Beraten, Unterstützen und Vorschlagen von Lösungen in Bezug auf das Finanzmanagement, wie Erwerb neuer Vermögenswerte, Tätigen von Investitionen und Methoden zur Erhöhung der Steuereffizienz.

  • Investmentportfolios überprüfen

    Treffen mit Kunden, um ein Investmentportfolio zu überprüfen oder zu aktualisieren und um finanzielle Beratung zu Investitionen anzubieten.

  • Finanzdienstleistungen anbieten

    Bereitstellung einer breiten Palette von Finanzdienstleistungen für Kunden, z. B. Unterstützung bei Finanzprodukten, Finanzplanung, Versicherungen sowie Geld- und Anlageverwaltung.

  • Strategische Geschäftsentscheidungen fällen

    Analyse von Geschäftsinformationen und Beratung der Geschäftsführung bei der Entscheidungsfindung bezüglich einer Vielzahl von Aspekten, die die Erwartungen, die Produktivität und den nachhaltigen Betrieb eines Unternehmens betreffen. Erwägung der Optionen und Alternativen im Hinblick auf eine Herausforderung und Treffen fundierter, rationaler Entscheidungen auf der Grundlage von Analysen und Erfahrungswerten.

  • Rechtsberatung zu Investitionen leisten

    Untersuchen von Unternehmensinvestitionen und deren rechtlichen Auswirkungen, um Organisationen bei den rechtlichen Verfahren, der Vertragsgestaltung und der Optimierung der Steuervorgänge zu beraten.

  • Finanzmarkttrends analysieren

    Beobachtung und Prognose der Tendenzen eines Finanzmarktes im Hinblick darauf, wie er sich im Laufe der Zeit in eine bestimmte Richtung entwickelt.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

investmentportfolio entwickeln finanzflüsse handhaben handelsrecht einen finanzbericht erstellen finanzmittel verwalten finanzielles risiko analysieren finanzielle zuständigkeit mit bankfachleuten kommunizieren betriebswirtschaft versicherungsprinzipien fusionen und Übernahmen finanzgeschäfte abwickeln finanzinformationen einholen beratung zum risikomanagement leisten finanzinformationen zusammenfassen buchführung banktätigkeiten aktienmarkt risikofaktoren beurteilen geschäftsbeziehungen aufbauen versicherungsarten fremdwährung steuerrecht geschäftskunden konsultieren