Beruf Gesetzlicher Vormund / Gesetzliche Vormundin

Gesetzliche Vormünder leisten im Bereich des Privatlebens rechtliche und andere Unterstützung für minderjährige Kinder, Menschen mit geistiger Behinderung oder pflegebedürftige ältere Erwachsene. Beispielsweise verwalten sie das Eigentum ihrer Mündel, unterstützen sie im täglichen Umgang mit Geld und tragen zur Erfüllung ihrer medizinischen oder sozialen Bedürfnisse bei.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Rechtsvorschriften im sozialen Sektor

    Die gesetzlichen und regulatorischen Bestimmungen im sozialen Sektor.

  • Familienrecht

    Die Rechtsvorschriften für familienbezogene Streitigkeiten zwischen Personen, z. B. in Bezug auf Eheschließungen, Adoption von Kindern, eingetragene Partnerschaften usw.

  • Erste Hilfe

    Notfallbehandlung einer kranken oder verletzten Person bei Kreislaufversagen und/oder Ateminsuffizienz, Bewusstlosigkeit, Wunden, Blutungen, Schock oder Vergiftung.

  • Persönlichkeitsentwicklung

    Die Techniken und Methoden zur Verbesserung des Bewusstseins und der Identität sowie zur Ausbildung von Talenten und zur Entwicklung des Potenzials des Menschen.

Fertigkeiten

  • Erste Hilfe leisten

    Herz-Lungen-Wiederbelebung oder Erste Hilfe leisten, um kranke oder verletzte Personen so lange zu versorgen, bis sie eine umfassendere medizinische Behandlung erhalten.

  • Zum Schutz von Personen vor Schaden beitragen

    Bekämpfen und Anzeigen gefährlicher, missbräuchlicher, diskriminierender oder ausbeuterischer Verhaltensweisen und Praktiken mittels etablierter Prozesse und Verfahren, Meldung solcher Verhaltensweisen beim Arbeitgeber oder bei der zuständigen Behörde.

  • Beratung in persönlichen Angelegenheiten leisten

    Menschen zu Liebes- und Ehethemen, Geschäfts- und Beschäftigungsmöglichkeiten, Gesundheit oder anderen persönlichen Aspekten beraten.

  • Nutzer/Nutzerinnen der sozialen Dienste vertreten

    Sprechen für die und im Namen der Nutzer der sozialen Dienste, Anwenden kommunikativer Fähigkeiten und Kenntnis der einschlägigen Bereiche, um benachteiligte Nutzer zu unterstützen.

  • Vertrauen von Dienstleistungsnutzern/Dienstleistungsnutzerinnen aufbauen

    Vertrauen von Kunden aufbauen und erhalten durch eine geeignete, offene, klare und direkte Kommunikation und ein ehrliches und zuverlässiges Auftreten.

  • Individualpflege anwenden

    Behandeln von Einzelpersonen als Partner bei der Planung, Entwicklung und Bewertung der Pflege, um sicherzustellen, dass die Pflege ihren Bedürfnissen entspricht. Bei sämtlichen Entscheidungen sollten die Patienten und ihre Pflegepersonen im Mittelpunkt stehen.

  • Personen bei der Erledigung von Verwaltungsangelegenheiten helfen

    Unterstützen von Einzelpersonen bei Verwaltungstätigkeiten wie Einkaufen, Erledigen von Bankgeschäften oder Bezahlen von Rechnungen.

  • Aufmerksam zuhören

    Darauf achten, was andere Personen sagen, geduldiges Nachvollziehen der geäußerten Punkte und gegebenenfalls Stellen von Fragen, ohne die Person unangemessen zu unterbrechen; Fähigkeit, die Bedürfnisse von Kunden, Fahrgästen, Nutzern von Dienstleistungen und anderen Personen wahrzunehmen und Anbieten entsprechender Lösungen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

mit kindern spielen kinder bei der entwicklung grundlegender individueller fähigkeiten unterstützen pflege von personen mit besonderen bedürfnissen personen mit behinderungen bei der teilnahme an gemeinschaftsaktivitäten assistieren beziehungen zu eltern von kindern pflegen häusliche unterstützung für menschen mit besonderen bedürfnissen anbieten bedürfnisse älterer menschen entwicklung von jugendlichen beurteilen sich um ältere menschen kümmern hausaufgabenhilfe für kinder leisten wohlbefinden von kindern fördern mit gesundheitlichen problemen von kindern umgehen traumatisierten kindern zur seite stehen sich um die physischen grundbedürfnisse von kindern kümmern