Beruf Grafiker / Grafikerin

Grafiker gravieren oder ätzen Bilder in Metall, Holz, Gummi oder andere Materialien. Diese Bilder werden anschließend, in der Regel mithilfe einer Druckerpresse, auf andere Oberflächen übertragen. Grafiker verwenden häufig Werkzeuge wie Radiernadeln, Pantografen und spezielle Siebe.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Fertigkeiten

  • Radierungen füllen

    Füllen von Radierungen mit einer opaken Paste, um die Lesbarkeit zu verbessern.

  • Werkstücke für die Gravur vorbereiten

    Vorbereiten der mechanischen Werkzeuge und Werkstücke für die Gravur durch Polieren der Oberfläche und durch Polieren der Oberflächen und Anschrägen des Werkstücks, um scharfe Kanten zu entfernen. Durchführen des Poliervorgangs mithilfe verschiedener Sand- und Schleifpapiere, die nacheinander von einer groben bis hin zu einer sehr feinen Körnung verwendet werden.

  • Radierungen überprüfen

    Eingehende Überprüfung fertiger Radierungen unter Verwendung von Mikroskopen und Lupen.

  • Ätzchemikalien vorbereiten

    Vorbereiten von Ätzchemikalien entsprechend den Formeln und Mischen von Lösungen in spezifischen Konzentrationen.

  • Vorlagen für Gravuren auswählen

    Auswahl, Vorbereitung und Installation von Vorlagen für Gravuren; Bedienung von Schneidwerkzeugen und Nuthobeln.

  • Mit ätzenden Chemikalien umgehen

    Aufbürsten oder Auftragen von Säure mit mechanischen Gravurwerkzeugen, damit Aufschriften besser lesbar sind.

  • Dimensionen von Gravuren berechnen

    Bemessung und Berechnung der Dimensionen von zu gravierenden Beschriftungen, Designs und Mustern.

  • Muster gravieren

    Designs und Muster auf eine Vielzahl von Oberflächen gravieren.

  • Entwürfe auf ein Werkstück übertragen

    Verwenden von Stiften und Schneidwerkzeugen, Duplizieren des Entwurfs oder Schriftzugs auf ein Werkstück.

  • Die Qualität von Gravuren beurteilen

    Vornehmen der Qualitätskontrolle von Gravuren, Überprüfung auf Schnittkanten, Brandflecken, Unebenheiten und unregelmäßige oder unvollständige Gravuren.

  • Akkurate Gravuren gewährleisten

    Genaues Beobachten der mechanischen Schneidewerkzeuge, sodass einwandfreie Gravuren entstehen.

  • Entwürfe auf Gravuren übertragen

    Prüfen von Diagrammen, Skizzen, Blaupausen und Mustern sowie Ermitteln, wie diese Vorlagen für die Gravur auf den Werkstücken übertragen werden können.

  • Entwürfe auf Werkstücke zeichnen

    Zeichnen oder Anreißen von Skizzen und Entwürfen auf Werkstücke, Platten, Stempel oder Walzen. Verwenden von Kompassen, Reißnadeln, Sticheln, Bleistiften usw.

  • Werkstücke zum Ätzen vorbereiten

    Vorbereiten der mechanischen Werkzeuge und Werkstücke zum Ätzen, durch Polieren der Oberflächen und Anschrägen des Werkstücks, um scharfe Kanten zu entfernen. Durchführen des Poliervorgangs mithilfe verschiedener Sand- und Schleifpapiere, die nacheinander von einer groben bis hin zu einer sehr feinen Körnung verwendet werden.

  • Einstellungen von Schneidewerkzeugen vornehmen

    Einstellen der Schnittgrößen und -tiefen von Schneidewerkzeugen. Einstellen der Höhe der Arbeitstische und der Maschinenarme.

  • Werkstücke sterilisieren

    Befreien der Werkstücke oder Spezialmaschinen von Schmutz.

  • Gravierwerkzeug instand halten

    Regelmäßiges Instandhalten von Schneidrädern und anderen mechanischen Gravierwerkzeugen.

  • Radierungen maßstabsgetreu verkleinern

    Durchführen einer Maßstabverkleinerung und Einstellen des Pantografen.

  • Gravierte Bereiche reinigen

    Polieren und Reinigen gravierter Bereiche.

  • Gravurwerkzeug ausrichten

    Arbeitsteile, Platten oder Rollen in Halterungen positionieren und fixieren.

  • Gravierwerkzeug benutzen

    Bedienen mechanischer Gravierwerkzeuge und -maschinen, Steuern der Schneidwerkzeuge. Vornehmen von Anpassungen, falls erforderlich.

  • Die Genauigkeit von Gravuren überprüfen

    Untersuchung der Designergebnisse, um die Genauigkeit von Gravuren zu überprüfen, und Nachbesserung der Gravuren, falls erforderlich.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

mit technischen mitarbeitern/mitarbeiterinnen einer künstlerischen produktion zusammenarbeiten konservierungsbedarf bewerten