Beruf Heilmasseur / Heilmasseurin

Heilmasseure erbringen therapeutische Massagebehandlungen zur Verbesserung des Wohlbefindens ihrer Kunden. Sie beherrschen unterschiedliche Massagetechniken, z. B. Shiatsu- oder klassische Massage und wenden diese je nach den Bedürfnissen und Präferenzen ihres Kunden an.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Hauttypen

    Verschiedene Hauttypen wie trocken, normal, fettig und empfindlich.

  • Massagelehre

    Grundsätze für die ganzheitliche therapeutische Körpermassage, die Anwendung von Massagetechniken und die richtige Körperhaltung, Massageabläufe und verschiedene Mittel, Massagevorteile und Kontraindikationen.

  • Anatomie des Bewegungsapparates

    Menschlicher Bewegungsapparat, bestehend aus Skelett, Muskeln, Knorpeln, Sehnen, Gelenken und anderem Bindegewebe, das Gewebe und Organe unterstützt und zusammenhält. Die primären Funktionen des Bewegungsapparates, wie die Unterstützung des Körpers, das Ermöglichen von Bewegung und der Schutz lebenswichtiger Organe.

  • Anatomie des Menschen

    Die dynamische Beziehung zwischen menschlicher Struktur und Funktion und dem Muskel-Skelett-System, dem Herz-Kreislauf-System, dem Atemapparat, dem Verdauungssystem, dem endokrinen System, dem Harnsystem, dem Fortpflanzungssystem, dem Integumentsystem und dem Nervensystem; normale und veränderte Anatomie und Physiologie über die gesamte Lebensspanne des Menschen.

  • Arten der Massage

    Angewandte Techniken und Arten von Massagebehandlungen wie Shiatsu-, Tiefengewebs-, schwedische, Hot-Stone- und Thai-Massage.

  • Kontraindikationen

    Der Umstand, unter dem eine normalerweise nutzbringende Behandlung schädlich sein und sich kontraproduktiv auf die Gesundheit einer Person auswirken kann.

Fertigkeiten

  • Kundenbedürfnisse feststellen

    Feststellen der Erwartungen, Wünsche und Anforderungen der Kunden in Bezug auf Produkte und Dienstleistungen durch geeignete Fragen und aktives Zuhören.

  • Mit Eigenverantwortlichkeit umgehen

    Übernahme der Verantwortung für die eigenen beruflichen Tätigkeiten und Akzeptieren der Grenzen der eigenen Praxis und Kompetenzen.

  • Mit Kunden kommunizieren

    Beantworten von Kundenfragen und Kommunizieren mit den Kunden auf möglichst effiziente und angemessene Weise, damit sie auf die gewünschten Produkte oder Dienstleistungen oder jede andere Hilfestellung zugreifen können, die sie benötigen.

  • Ergonomisch arbeiten

    Bei der Gestaltung des Arbeitsplatzes im Rahmen der manuellen Handhabung von Ausrüstung und Material Grundsätze der Ergonomie anwenden.

  • Individuelle Massagepläne erstellen

    Bestimmen der Massagebehandlung auf der Grundlage der medizinischen Diagnose, des Verordnungsplans und des Zustands des Patienten.

  • Kundenbetreuung pflegen

    Gewährleisten der bestmöglichen Kundenbetreuung, die zu jedem Zeitpunkt professionell gepflegt wird. Sicherstellen, dass Kunden oder Teilnehmer sich wohl fühlen, und Unterstützen bei besonderen Bedürfnissen.

  • Die Daten von Nutzern/Nutzerinnen des Gesundheitssystems verwalten

    Führen genauer Patientendatensätze, die ebenfalls rechtliche und professionelle Standards einhalten und ethische Verpflichtungen erfüllen, um das Patientenmanagement zu erleichtern, wobei sicherzustellen ist, dass alle Patientendaten (einschließlich mündlicher, schriftlicher und elektronischer Daten) vertraulich behandelt werden.

  • Sauberkeit des Arbeitsbereichs bewahren

    Aufrechterhaltung von Sauberkeit und Ordnung des Arbeitsbereichs und der Ausrüstung.

  • Massagetherapie durchführen

    Durchführung der Massagetherapie, um die Schmerzen von Patienten durch Anwendung verschiedener Spezialtechniken zu lindern.

  • Privatsphäre von Nutzern/Nutzerinnen von Dienstleistungen schützen

    Achtung und Schutz der Würde und der Privatsphäre des Kunden, Schutz seiner vertraulichen Informationen und deutliche Erklärung der Vertraulichkeitsrichtlinien gegenüber dem Kunden und anderen Beteiligten.

  • Anamnese von Nutzern/Nutzerinnen des Gesundheitssystems klären

    Befragung von Patienten/Patientinnen über ihren Gesundheitszustand und das körperliche Befinden sowie die Erwartungen an die vorgeschlagene Therapie, Nachverfolgen der verordneten Behandlung.

  • Eine empathische Beziehung zu Nutzern/Nutzerinnen des Gesundheitssystems aufbauen

    Die Hintergründe der Symptome, Schwierigkeiten und Verhaltensweisen von Kundinnen/Kunden und Patienten/Patientinnen verstehen. Mitfühlend sein; Respekt zeigen und ihre Selbständigkeit, Selbstachtung und Unabhängigkeit stärken. Sich führ ihr Wohlbefinden interessieren und unter Berücksichtigung der persönlichen Grenzen, Empfindlichkeiten, kulturellen Unterschiede und Präferenzen der Person mit ihr interagieren.

  • Massagen durchführen

    Versorgen von Kunden mit Kopf-, Hand-, Nacken-, Gesichts- oder Ganzkörpermassagen.

  • Persönliche Hygienevorschriften einhalten

    Einhalten einwandfreier persönlicher Hygienevorschriften und Bewahren eines gepflegten Äußeren.

  • Gesundheitserziehung anbieten

    Bereitstellen evidenzbasierter Strategien zur Förderung einer gesunden Lebensweise sowie zur Prävention und Bewältigung von Krankheiten.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

schwangerschaftsmassagen verabreichen rechtsvorschriften zur gesundheitsfürsorge lieferungen in auftrag geben reiki verwaltungsaufgaben in einem medizinischen umfeld fasciatherapie pathologie gesundheitssystem tiefengewebemassagen verabreichen geräte warten energietherapie lasergeräte zur haarentfernung nutzen kleine bis mittlere unternehmen leiten etiopathie reflexzonenmassage termine verwalten kinetik gesichtsbehandlung durchführen manuelle lymphdrainage massage mit branchenexperten zusammenarbeiten kosmetik balneotherapie tai-chi haar auszupfen akupunktieren kosmetische maniküre sportmassagen verabreichen eine kooperative therapeutische beziehung aufbauen wärmetherapie anwenden krankenversicherungsansprüche bearbeiten phytotherapie rehabilitation humanphysiologie kosmetische fußpflege rechtsvorschriften zum gesundheitswesen einhalten shiatsu aromatherapie anwenden eine ordnungsgemäße terminverwaltung gewährleisten hydrotherapie anwenden professionelle verwaltung führen hydrotherapie elektrotherapie unternehmerischen geist zeigen sport- und bewegungsmedizin zahlungen verarbeiten individuelle Übungsprogramme zur verfügung stellen