Beruf Hilfskraft für die Ernte und den Fang von Wasserorganismen

Hilfskräfte für die Ernte und den Fang von Wasserorganismen arbeiten im Bereich der Ernte und des Fangs von Wasserorganismen, die in landgestützten Wachstumsprozessen kultiviert werden.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Seilmanipulation

    Seilmanipulation, die sich auf das Knüpfen und Spleißen bezieht.

  • Tierschutzvorschriften für Fische

    Die Vorschriften für Fischerntemethoden, mit denen das Wohlbefinden der Fische gewährleistet wird.

  • Biosicherheit

    Allgemeine Grundsätze des Konzepts der Biosicherheit, insbesondere die Vorschriften zur Verhütung von Krankheiten, die bei Ausbruch von Seuchen einzuhalten sind.

Fertigkeiten

  • Fischkadaver einsammeln

    Einsammeln toter Fische in Behältern wie Tanks und Käfigen.

  • Wasserfluss bestimmen

    Bestimmung des Wasserflusses, der Wasserzufuhr und der Wassergewinnung.

  • Mit Fischfanggeräten arbeiten

    Bedienen von Fischfanggeräten zur Sortierung, Probenahme oder Ernte.

  • Tiergerechte Erntepraktiken anwenden

    Anwendung tiergerechter Ernte- und Schlachtpraktiken

  • Mit den Abfällen der Fischernte umgehen

    Entsorgen von Abfall, Blut und minderwertigem Fisch gemäß den am Standort geltenden Verfahren für die Abfallbewirtschaftung.

  • Aquatische Ressourcen ernten

    Bewertung von Fischen, Weichtieren und Krebstieren mit oder ohne Hilfe von Geräten vor der Ernte. Ernten von Schalentieren für den menschlichen Verzehr. Ernten von Fischen für den Transport als lebende Fische. Humanes Vorgehen beim Ernten aller Tierarten. Verarbeitung von geerntetem Fisch auf eine Weise, bei der die Fleischqualität erhalten bleibt.

  • Arten der Fische in Aquakulturen bestimmen

    Bestimmen der wichtigsten europäischen Fisch-, Schalentier- und Krebstierarten, die in Aquakulturen gezüchtet werden.

  • Die Arbeit von Fachkräften für Fischkrankheiten vorbereiten

    Vorbereiten von Umfeld und Ausrüstung für die Behandlung von Fischkrankheiten durch Fachkräfte, einschließlich Impfungen.

  • Lebende Fische transportieren

    Beförderung lebender und geernteter Fische, Weichtiere und Krebstiere vom Fischzuchtbetrieb zum Kunden.

  • Fischerntegerät instand halten

    Reinigung und Lagerung von Fischerntegerät nach der Verwendung.

  • Wassertiere für die Ernte vorbereiten

    Bewertung von Fischen, Weichtieren und Krebstieren mit oder ohne Hilfe von Geräten vor der Ernte.

  • Fisch sortieren

    Einsammeln lebender Fische unter Einsatz von Techniken, mit denen der Stress für die Fische so gering wie möglich gehalten und das Entkommen von Fischen verhindert wird. Sortieren der Fische manuell oder unter Einsatz von Hilfsmitteln. Berichterstattung über die Einstufung unter Gewährleistung der Einhaltung der Spezifikationen.

  • Geernteten Fisch verarbeiten

    Verarbeiten von geerntetem Fisch und Erhalten der Fleischqualität. Sicherstellen einer wirksamen Kühllagerung des Fischs.

  • Parameter der Wasserqualität bestimmen

    Sicherstellen der Qualität von Wasser unter Berücksichtigung verschiedener Elemente, z. B. der Temperatur.

  • Hygienepraktiken in der Fischerei einhalten

    Einhalten der einschlägigen Vorschriften und Verfahren für die hygienisch einwandfreie Ausführung fischereibezogener Aufgaben und Zuständigkeiten in der Fischerei.

  • Lebende Fische auf Deformitäten untersuchen

    Untersuchen lebender Fische auf Deformitäten, einschließlich Larven.

  • Schichtdienst verrichten

    Arbeiten in Wechselschichten mit dem Ziel, den Betrieb einer Dienstleistung oder Produktionslinie rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche aufrechtzuerhalten.

  • Fischsterblichkeitsraten überwachen

    Überwachen Sterblichkeitsraten bei Fischen und Bewerten möglicher Ursachen.

  • Sicherheitsmaßnahmen in der Fischerei einhalten

    Einhaltung der Richtlinien und institutionellen Vorschriften zur Gewährleistung der Sicherheit an Arbeitsplätzen in der Fischerei und Aquakultur. Umgang mit potenziellen Risiken und Gefahren durch geeignete Sicherheitsvorkehrungen.

  • Fischerntegerät vorbereiten

    Vorbereiten eines Fischerntegeräts für die effiziente Schlachtung der Fische und anschließende Lagerung.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

im team arbeiten kompetent auf englisch kommunizieren schwimmen betrieb von transportanlagen kleinschiffe betreiben mündliche anweisungen erteilen fressverhalten überwachen eine kontinuierliche berufliche entwicklung im fischereisektor anstreben arbeitsgruppenleiter/arbeitsgruppenleiterin bericht erstatten fischerntemethoden kommunikationsgeräte nutzen identifizierung und klassifizierung von fischen per telefon kommunizieren fütterungsregimes für fische umsetzen sich auf den betrieb kleiner handwerksbetriebe vorbereiten im freien arbeiten in rauer umgebung arbeiten