Beruf Holzfertigteilbauer / Holzfertigteilbauerin

Holzfertigteilbauer bauen Erzeugnisse aus vorgefertigten Holzstücken zusammen. Sie bedienen Maschinen, oft hydraulisch, die die verschiedenen Elemente eines Produkts mithilfe von Scharnieren, Kleber oder anderen Verbindungselementen zusammenfügen. Sie bringen die Teile an die richtige Stelle, bedienen die Maschine und achten auf Probleme.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Bauprodukte

    Die angebotenen Baustoffe, ihre Funktionen und Eigenschaften sowie die rechtlichen und regulatorischen Auflagen.

  • Verfahren der Holzbearbeitung

    Schritte bei der Verarbeitung von Holz zur Herstellung von Holzartikeln und Arten von Maschinen, die für diese Verfahren eingesetzt werden, wie Trocknung, Formung, Zusammenbau und Oberflächenbearbeitung.

  • Holzerzeugnisse

    Die verschiedenen Holzerzeugnisse wie Schnittholz und Möbel, ihre Funktionen, Eigenschaften sowie die rechtlichen und regulatorischen Auflagen.

  • Holzbearbeitungswerkzeuge

    Die verschiedenen Werkzeuge, die zur Verarbeitung von Holz eingesetzt werden, wie Hobel, Meißel und Drehbänke.

  • Qualitätsstandards

    Nationale und internationale Anforderungen, Spezifikationen und Leitlinien, um sicherzustellen, dass Produkte, Dienstleistungen und Verfahren von guter Qualität und zweckmäßig sind.

Fertigkeiten

  • Qualitätssicherung für die Vormontage durchführen

    Kontrollieren der Produktbestandteile auf Fehler oder Schäden, erforderlichenfalls mithilfe von Prüfgeräten, und Überprüfen der erhaltenen Charge auf Vollständigkeit vor der Montage der fertigen Produkte.

  • Technische Dokumentationen verwenden

    Verstehen und Verwenden technischer Dokumentationen im gesamten technischen Prozess.

  • Sicher mit Maschinen arbeiten

    Überprüfen und sicheres Bedienen von Maschinen und Geräten, die bei der Arbeit benötigt werden, gemäß Handbüchern und Anweisungen.

  • Holzelemente verbinden

    Verbinden von Holzwerkstoffen mit verschiedenen Techniken und Materialien. Ermitteln der optimalen Technik für das Verbinden der Elemente, wie Tackern, Nageln, Kleben oder Schrauben. Bestimmen des richtigen Arbeitsauftrags und Vornehmen der Verbindung.

  • Maschinensteuerung einstellen

    Einrichten und Steuern einer Maschine durch Eingabe geeigneter Daten sowie Einrichtung der (elektronischen) Steuerung nach Maßgabe des gewünschten Fertigprodukts.

  • Holz bearbeiten

    Bearbeitung der Eigenschaften, Form und Größe von Holz.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

aufzeichnungen über den arbeitsfortschritt führen holzschnitte waren verpacken holz färben herstellung von sportgeräten holzsägemaschinen bedienen holz abschmirgeln holzschlussanstrichstoffe auftragen maschinenwartungsarbeiten durchführen automatische maschinen überwachen holzoberfläche reinigen geeignete schutzausrüstung tragen qualität der rohstoffe überprüfen technische zeichnungen lesen montageanleitungen erstellen werkzeuge mit klingen schärfen holz beizen fertigungsdaten für die qualitätskontrolle aufzeichnen fertigungsberichte erstellen holzverbindungen herstellen qualität von erzeugnissen kontrollieren