Beruf IT-Kundenbetreuer / IT-Kundenbetreuerin

IT-Kundenbetreuer bauen Geschäftsbeziehungen zu Kunden auf, um den Verkauf von Hardware, Software, Telekommunikations- oder IT-Diensten zu erleichtern. Darüber hinaus erkennen sie Geschäftschancen und leiten die Beschaffung von Produkten und deren Lieferung an Kunden. Sie erreichen Verkaufsziele und halten die Rentabilität aufrecht.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Produktverständnis

    Die angebotenen Erzeugnisse, ihre Funktionen, Eigenschaften sowie die rechtlichen und regulatorischen Auflagen.

  • Verkaufsstrategien

    Grundsätze in Bezug auf Kundenverhalten und Zielmärkte mit dem Ziel, die Vermarktung und den Verkauf eines Produkts oder einer Dienstleistung zu fördern.

  • Verkaufsargumentation

    Verkaufstechniken und -methoden, die verwendet werden, um Kunden ein Produkt oder eine Dienstleistung überzeugend zu präsentieren und um ihre Erwartungen und Bedürfnisse zu erfüllen.

  • Rechnungslegungstechniken

    Die Techniken zur Erfassung und Zusammenfassung von Geschäfts- und Finanzvorgängen sowie die Analyse, Überprüfung und Berichterstattung der Ergebnisse.

  • Serviceorientierte Modellierung

    Die Grundsätze und Grundlagen der serviceorientierten Modellierung für Geschäfts- und Softwaresysteme, die die Gestaltung und Spezifikation serviceorientierter Geschäftssysteme innerhalb einer Vielzahl von Architekturmustern wie Unternehmens- und Anwendungsarchitektur ermöglichen.

  • Channel-Marketing

    Die Strategien und Verfahren, einschließlich des Channel-Verkaufs, die den direkten und indirekten Vertrieb von Produkten über Partner vorsehen, um die Produkte an den Endverbraucher zu bringen.

Fertigkeiten

  • Neue Geschäftsgelegenheiten ermitteln

    Gewinnen potenzieller Kunden oder Produkte, um zusätzlichen Umsatz zu generieren und Wachstum zu sichern.

  • Marketingstrategien umsetzen

    Strategien zur Förderung eines bestimmten Produkts oder einer bestimmten Dienstleistung unter Einsatz der entwickelten Marketingstrategien umsetzen.

  • Unternehmenspolitik anwenden

    Anwenden der Grundsätze und Regeln, die die Aktivitäten und Prozesse eines Unternehmens steuern.

  • Datenanalyse durchführen

    Erhebung von Daten und Statistiken zum Testen und Bewerten, um Aussagen und Musterprognosen zu erstellen, mit dem Ziel, nützliche Informationen in einem Entscheidungsprozess zu finden.

  • Software für das Kundenbeziehungsmanagement nutzen

    Nutzung spezieller Software zur Steuerung der Interaktion des Unternehmens mit aktuellen und künftigen Kundinnen und Kunden. Organisation, Automatisierung und Synchronisierung von Vertrieb, Marketing, Kundendienst und technischer Unterstützung, um die Verkaufszahlen zu steigern.

  • Nachfassaktionen bei Kunden und Kundinnen umsetzen

    Umsetzung von Strategien, mit denen sichergestellt wird, dass die Kundenzufriedenheit oder die Kundentreue in Bezug auf das Produkt oder die Dienstleistung nach dem Verkauf nachverfolgt wird.

  • Vertriebsstrategien umsetzen

    Durchführen eines Plans, um sich durch die Positionierung der Marke oder des Produkts des Unternehmens und die Ausrichtung auf die richtige Zielgruppe einen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt zu verschaffen.

  • Kundenzufriedenheit gewährleisten

    Professioneller Umgang mit den Erwartungen der Kunden, Antizipieren und Erfüllen ihrer Bedürfnisse und Wünsche. Bereitstellen eines flexiblen Kundendienstes, um Kundenzufriedenheit und Kundenbindung zu gewährleisten.

  • Strategie für Kundenkonto entwickeln

    Entwicklung der strategischen Ziele und Maßnahmen für die künftige Interaktion der Organisation mit einem Kunden.

  • Analyse der Kundenbedürfnisse durchführen

    Analyse der Gewohnheiten und Bedürfnisse von Kunden und Zielgruppen, um neue Marketingstrategien auszuarbeiten und anzuwenden und mehr Waren effizienter zu verkaufen.

  • Verkaufsberichte erzeugen

    Aufzeichnen abgehender Anrufe und verkaufter Produkte innerhalb eines bestimmten Zeitraums, einschließlich Angaben zu den Verkaufsmengen, der Zahl der kontaktierten Neukunden und den entstandenen Kosten.

  • Verkaufserlöse maximieren

    Steigern der möglichen Verkaufsmenge und Vermeiden von Verlusten durch Cross-Selling (Querverkauf), Up-Selling oder die Werbung für zusätzliche Dienstleistungen.

  • Beziehung zu Kunden und Kundinnen pflegen

    Eine dauerhafte und sinnvolle Beziehung zu Kunden und Kundinnen aufbauen, um Zufriedenheit und Treue zu gewährleisten, indem hochwertige Produkte und Dienstleistungen bereitgestellt werden und indem Kundeninformationen und Kundendienst angeboten werden.

  • Aufzeichnungen über Verkäufe führen

    Führen von Aufzeichnungen über die Tätigkeiten des Verkaufs von Produkten und Dienstleistungen, Nachverfolgung, welche Produkte und Dienstleistungen wann verkauft wurden, sowie bestmögliche Pflege von Kundendatensätzen, um Verbesserungen in der Verkaufsabteilung zu ermöglichen.

  • Verträge verwalten

    Aushandeln von Bedingungen, Konditionen, Kosten und sonstigen Spezifikationen eines Vertrags, Sicherstellen, dass die gesetzlichen Anforderungen erfüllt und rechtlich durchsetzbar sind. Überwachen der Vertragsausführung, Vereinbaren und Festhalten etwaiger Änderungen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

saas-modell prognosen für buchführungskennzahlen erstellen geschäftsbeziehungen aufbauen organisatorische leitlinien befolgen strategische planung umsetzen technologische aktivitäten koordinieren einhaltung der rechtlichen bestimmungen sicherstellen verkaufsziele erreichen ikt-anwenderbedarf ermitteln marktforschung durchführen open-source-modell data-mining durchführen umsatzzahlen für produkte kontrollieren kundendaten aufbewahren hybridmodell überzeugende verkaufsargumentation anbringen outsourcing-modell verkaufsziele festsetzen