Beruf IT-Systemanalytiker / IT-Systemanalytikerin

IT-Systemanalytiker legen fest, welche Anforderungen das System erfüllen muss, um den Bedürfnissen des Endnutzers gerecht zu werden. Sie analysieren die Systemfunktionen, um die Ziele oder Zwecke zu definieren und Maßnahmen und Verfahren für deren optimale Erfüllung zu ermitteln. Darüber hinaus entwickeln sie neue IT-Lösungen, um die Effizienz und Produktivität der Unternehmen zu verbessern, entwerfen die Grundzüge neuer Systeme und schätzen deren Kosten, spezifizieren die Funktionsweise künftiger Systeme und legen fest, auf welche Weise die Daten dem Endnutzer angezeigt werden. Sie legen den Nutzern den Entwurf vor und arbeiten bei der Umsetzung der Lösung eng mit ihnen zusammen.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

IT-Systemanalytiker/IT-Systemanalytikerin: Stellenausschreibungen

Finden Sie den Job Ihrer Träume auf talent.com, einem der weltweit größten Jobportale.

Stellenausschreibungen: talent.com

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • IKT-Infrastruktur

    Systeme, Netzwerke, Hardware- und Softwareanwendungen und -komponenten sowie Geräte und Verfahren, die zur Entwicklung, zum Testen, zur Bereitstellung, Überwachung, Kontrolle oder Unterstützung von IKT-Diensten verwendet werden.

  • Softwaremetriken

    Messgrößen, die ein Merkmal des Softwaresystems erfassen, um die Entwicklung der Software zu bestimmen und sie zu bewerten.

  • Entscheidungsunterstützungssysteme

    IKT-Systeme, die zur Unterstützung von unternehmerischen oder organisatorischen Entscheidungsprozessen genutzt werden können.

  • Softwarearchitekturmodelle

    Strukturen und Modelle, die für das Verständnis oder die Beschreibung des Softwaresystems erforderlich sind, einschließlich Softwarekomponenten, Beziehungen zwischen ihnen und Eigenschaften von Elementen sowie Beziehungen.

  • Systementwicklungszyklus

    Abfolge von Schritten, wie Planung, Einrichtung, Testen und Einsatz, sowie die Modelle für die Entwicklung und das Lebenszyklusmanagement eines Systems.

  • Software-Testebenen

    Der Testebenen in der Softwareentwicklung, z. B. Komponententests, Integrationstests, Systemtests und Abnahmetests.

  • Online Analytical Processing

    Online-Tools zur Analyse, Aggregation und Präsentation multidimensionaler Daten, die es Nutzern ermöglichen, Daten interaktiv und selektiv zu extrahieren und unter speziellen Gesichtspunkten anzuzeigen.

  • IKT-Leistungsanalysemethoden

    Methoden zur Analyse der Software, des IKT-Systems und der Netzwerkleistung, die Leitlinien für die Kernursachen von Problemen bei Informationssystemen liefern. Anhand der Methoden lassen sich Ressourcenengpässe, Anwendungszeiten, Wartezeiten und Benchmarking-Ergebnisse analysieren.

Fertigkeiten

  • Statistische Analysetechniken anwenden

    Nutzung von Modellen (deskriptive oder Inferenzstatistiken) und Techniken (Data Mining oder maschinelles Lernen) für statistische Analysen und IKT-Werkzeuge zur Analyse von Daten, Feststellung von Korrelationen und Prognose von Trends.

  • Mit Nutzern kommunizieren um Bedarfe zu erfassen

    Kommunizieren mit Nutzern zur Ermittlung und Erfassung von Bedarfen. Ermitteln aller relevanten Nutzerbedarfsanforderungen und Dokumentieren der Erkenntnisse in verständlicher und logischer Form für weitere Analysen und Spezifikationen.

  • IuK-Kontext einer Organisation analysieren

    Untersuchung des externen und internen Umfelds einer Organisation durch Ermitteln ihrer Stärken und Schwächen, um eine Grundlage für Unternehmensstrategien und die weitere Planung zu schaffen.

  • Systemtests durchführen

    Auswahl, Durchführung und Überprüfung von Software- oder Hardwaretests zur Erkennung von Systemmängeln sowohl innerhalb der integrierten Systemeinheiten, als auch im Netzwerk oder im System als Ganzes. Durchführung von Tests wie Installations-, Sicherheits- und Schnittstellentests.

  • Kundenbedürfnisse ermitteln

    Anwenden von Techniken und Instrumenten wie Erhebungen, Fragebögen oder IKT-Anwendungen zum Ermitteln, Definieren, Analysieren, Dokumentieren und Pflegen der Nutzeranforderungen in Bezug auf ein System, eine Dienstleistung oder ein Produkt.

  • Geschäftsprozesse analysieren

    Untersuchung des Beitrags der Arbeitsprozesse zu den Geschäftszielen und Überwachung ihrer Effizienz und Produktivität.

  • Systemleistung überwachen

    Messung von Zuverlässigkeit und Leistung eines Systems vor, während und nach der Integration von Komponenten sowie bei Betrieb und Wartung des Systems. Auswahl und Nutzung von Instrumenten und Techniken zur Leistungsüberwachung, wie spezielle Software.

  • IKT-Systemschwächen identifizieren

    Analyse der System- und Netzarchitektur, der Hardware- und Softwarekomponenten und -daten zur Ermittlung von Schwachstellen und der Anfälligkeit gegenüber Eindringlingen oder Angriffen.

  • Datenmodelle erstellen

    Einsatz spezifischer Techniken und Methoden zur Analyse der Datenanforderungen für die Geschäftsprozesse einer Organisation, um konzeptionelle, logische und physische Modelle für diesen Daten zu erstellen. Diese Modelle haben eine spezifische Struktur und ein spezifisches Format.

  • Technische Anforderungen definieren

    Festlegen technischer Eigenschaften von Waren, Materialien, Methoden, Verfahren, Diensten, Systemen, Softwarelösungen und Funktionalitäten, indem die besonderen Bedürfnisse, die gemäß den Kundenanforderungen erfüllt werden müssen, ermittelt und berücksichtigt werden.

  • IKT-Systemprobleme lösen

    Ermitteln möglicher Fehlfunktionen von IKT-Komponenten. Überwachen, Dokumentieren und Kommunizieren von Störungen. Bereitstellen angemessener Ressourcen mit minimalen Ausfallzeiten und Einsetzen geeigneter Diagnosegeräte.

  • Informationssystem konzipieren

    Festlegen der Architektur, Zusammensetzung, Komponenten, Module, Schnittstellen und Daten für integrierte Informationssysteme (Hardware, Software und Netzwerke) auf Grundlage von Systemanforderungen und -spezifikationen.

  • Sicherheitsschwachstellenanalyse durchführen

    Durchführung verschiedener Arten von Sicherheitstests, z. B. Netzwerkpenetrationstests, Wireless-Tests, Codeüberprüfung (Code Review), Wireless- und/oder Firewall-Bewertungen, gemäß branchenanerkannten Methoden und Protokollen, um potenzielle Schwachstellen zu ermitteln und zu analysieren.

  • IKT-Altsystem ablösen

    Überwachen des Wechsels von einem Legacy-System (veralteten System) zu einem modernen System durch Zuordnung, Schnittstellenverbindung, Migration, Dokumentation und Umwandlung von Daten.

  • Machbarkeitsstudie durchführen

    Beurteilen und Bewerten des Potenzials eines Projekts, Plans, Vorschlags oder einer neuen Idee. Durchführen einer standardisierten Studie, die auf umfangreichen Untersuchungen und Forschungsarbeiten beruht und den Entscheidungsprozess unterstützt.

  • IKT-System analysieren

    Untersuchen der Aktivität und Leistung von Informationssystemen, um ihre Stärken und Schwächen zu modellieren, Zweck, Architektur und Dienste zu spezifizieren, Vorgänge und Verfahren zu ermitteln und einen möglichst effizienten Betrieb zu erreichen.

  • Softwarespezifikationen analysieren

    Bewertung der Spezifikationen eines zu entwickelnden Softwareprodukts oder Systems, indem funktionale und nicht funktionale Anforderungen, Einschränkungen und mögliche Anwendungsfälle ermittelt werden, die die Interaktion zwischen der Software und ihren Nutzern veranschaulichen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

ajax openedge advanced business language prolog serviceorientierte modellierung matlab asp.net coffeescript scratch mdx perl abfragesprachen ruby ml c++ assembly groovy ikt-beratung anbieten smalltalk auditverfahren resource-description-framework-abfragesprache visual basic erlang sparql qualitätsmodelle für itk-prozesse pascal scala apl quantitative forschung betreiben lisp sas language php common lisp objektorientierte modellierung r linq xquery sap r3 java n1ql computerprogrammierung typescript open-source-modell hybridmodell hardwareplattformen verteilte datenverarbeitung abap c# objective-c swift saas-modell python javascript unified modelling language outsourcing-modell analytisch-mathematische berechnungen durchführen vbscript haskell cobol hardwarearchitekturen microsoft visual c++ ldap data-mining

Source: Sisyphus ODB