Beruf Inbetriebnahmetechniker / Inbetriebnahmetechnikerin

Inbetriebnahmetechniker überwachen gemeinsam mit Ingenieuren derselben Fachrichtung die Abschlussphasen eines Projekts, in denen die Systeme installiert und getestet werden. Sie überprüfen das einwandfreie Funktionieren der Geräte und Anlagen und führen bei Bedarf Reparatur- und Wartungsarbeiten durch.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Qualitätssicherungsverfahren

    Verfahren zur Kontrolle eines Produkts oder Systems, um sicherzustellen, dass es den Spezifikationen und Anforderungen entspricht.

  • Inbetriebnahme

    Verfahren zur Überwachung der einwandfreien Funktion von Systemen, Gebäuden oder Anlagen in den letzten Phasen vor der Bereitstellung.

  • Qualitätsstandards

    Nationale und internationale Anforderungen, Spezifikationen und Leitlinien, um sicherzustellen, dass Produkte, Dienstleistungen und Verfahren von guter Qualität und zweckmäßig sind.

  • Sicherheitstechnik

    Technische Disziplin, mit der sichergestellt wird, dass Systeme, Maschinen und Geräte gemäß den festgelegten Sicherheitsstandards und Rechtsvorschriften wie dem Umweltrecht funktionieren.

  • Engineering-Prozesse

    Systematischer Ansatz für die Entwicklung und Wartung technischer Systeme.

  • Wartung und Reparatur

    Die Erhaltung und Wiederherstellung von Produkten und Systemen sowie die Methoden und Logistik dieser Verfahren.

Fertigkeiten

  • Berichte vorstellen

    Klare und verständliche Darstellung von Ergebnissen, Statistiken und Schlussfolgerungen für ein Publikum.

  • Qualitätssicherung durchführen

    Inspizieren und Testen von Dienstleistungen, Prozessen oder Produkten zur Bewertung der Qualität.

  • Fehlersuche betreiben

    Ermittlung von Betriebsproblemen, Entscheidung darüber, was zu tun ist, und entsprechende Berichterstattung.

  • Werkzeuge für Schiffsbau und -reparatur verwenden

    Bauen und Reparieren von Schiffen und Geräten mit Handwerkzeugen, Werkzeugmaschinen und Messgeräten. Sicheres Durchführen von Notreparaturen oder vorübergehenden Reparaturen. Ergreifen von Maßnahmen zur Gewährleistung eines sicheren Arbeitsumfelds. Verwenden verschiedener Arten von Dichtungsmitteln und Verpackungen.

  • Mit Ingenieuren zusammenarbeiten

    Enge Zusammenarbeit und Kommunikation mit Ingenieuren/Ingenieurinnen in Bezug auf Entwürfe oder neue Produkte.

  • Arbeitsbezogene Berichte verfassen

    Erstellung von Arbeitsberichten, die ein wirksames Beziehungsmanagement sowie einen hohen Dokumentations- und Aktenführungsstandard ermöglichen. Erfassung und Darstellung von Ergebnissen und Schlussfolgerungen auf klare und begreifbare Weise, sodass sie auch für ein Nicht-Fachpublikum verständlich sind.

  • Testdaten auswerten

    Auswerten und Analysieren von Testdaten, um Schlussfolgerungen, neue Erkenntnisse oder Lösungen zu formulieren.

  • Elektronische Bauelemente reparieren

    Reparieren, Ersetzen oder Anpassen von schadhaften Elektronikbauteilen oder Schaltkreisen unter Verwendung von Handwerkzeugen sowie Löt- und Schweißgeräten.

  • Standardbaupläne lesen

    Lesen und Verstehen von Standardbauplänen, Maschinen und Prozessplänen.

  • Einhaltung der Umweltschutzvorschriften gewährleisten

    Überwachen der Tätigkeiten und Erfüllen von Aufgaben zur Gewährleistung der Einhaltung von Standards in Bezug auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit, sowie Anpassen der Tätigkeiten im Falle von Änderungen an den Umweltvorschriften. Sicherstellen, dass die Prozesse mit den Umweltvorschriften und bewährten Verfahren im Einklang stehen.

  • Systemparameter mit Referenzwerten abgleichen

    Sicherstellen, dass die messbaren Faktoren, die den Betrieb eines Systems bestimmen, den vorab festgelegten Normen entsprechen.

  • Messinstrumente nutzen

    Verwenden unterschiedlicher Messinstrumente je nach Art des zu vermessenden Gebiets. Einsetzen verschiedener Instrumente zur Messung von Länge, Fläche, Volumen, Geschwindigkeit, Energie, Kraft und anderen Messgrößen.

  • Einhaltung von Vorgaben sicherstellen

    Sicherstellen, dass die montierten Produkte den vorgegebenen Spezifikationen entsprechen.

  • Prüfdaten festhalten

    Aufzeichnen von Daten, die bei vorangegangenen Prüfungen speziell identifiziert wurden, um festzustellen, ob die Ergebnisse der Prüfung spezifische Ergebnisse nach sich ziehen, oder um die Reaktion des Subjekts unter außergewöhnlichen oder ungewöhnlichen Eingaben zu überprüfen.

  • Kraftwerk-Leistungsfähigkeit prüfen

    Prüfen der Leistung von Kraftwerken, indem die Anlage bei maximaler Leistung für einen festgelegten Zeitraum betrieben wird, sodass sich ein garantiertes Leistungsvermögen feststellen lässt und gesetzliche Qualitätsanforderungen überprüft werden können.

  • Die Einhaltung rechtlicher Anforderungen gewährleisten

    Sicherstellen, dass alle rechtlichen Anforderungen erfüllt sind.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

projekte managen testgeräte warten projektleitung rohstoffe mithilfe passender ausrüstung überprüfen kalibrierungsbericht schreiben reparaturberichte schreiben instrumentensysteme betreuen werkstoffkunde