Beruf Ingenieur Robotik und Autonome Systeme / Ingenieurin Robotik und Autonome Systeme

Ingenieure Robotik und Autonome Systeme/Ingenieurinnen Robotik und Autonome Systeme entwerfen und entwickeln Robotik-Geräte und -Anwendungen in Verbindung mit den Grundsätzen der Ingenieurwissenschaften. Sie verwenden vordefinierte Modelle und aktuelle Entwicklungen, um Systeme, Maschinen und Anlagen zu verbessern oder zu erfinden. Sie vereinen bei der Entwicklung neuer technischer Anwendungen verschiedene Wissensbereiche wie Informatik, Ingenieurwissenschaften und Elektronik.

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

Wissen

  • Technische Zeichnungen

    Zeichensoftware und die verschiedenen Symbole, Perspektiven, Maßeinheiten, Benennungssysteme, visuellen Stile und Seitenlayouts, die in technischen Zeichnungen verwendet werden.

  • Grundsätze der Ingenieurwissenschaften

    Elemente des Ingenieurwesens wie Funktionalität, Reproduzierbarkeit und Kosten in Bezug auf das Design und die Art und Weise, wie die Elemente bei im Rahmen von technischen Projekten angewendet werden.

  • Maschinenbau

    Disziplin, die die Grundsätze der Physik, des Ingenieurwesens und der Werkstoffkunde anwendet, um mechanische Anlagen zu entwerfen, zu analysieren, herzustellen und instand zu halten.

  • Robotik

    Technisches Fachgebiet, das die Konstruktion, den Betrieb, die Fertigung und die Anwendung von Robotern umfasst. Die Robotik ist Bestandteil des Maschinenbaus, der Elektrotechnik und der Informatik und überschneidet sich mit Mechatronik und Automatisierungstechnik.

  • Engineering-Prozesse

    Systematischer Ansatz für die Entwicklung und Wartung technischer Systeme.

  • Robotikkomponenten

    Die Komponenten, die in Robotersystemen, wie Mikroprozessoren, Elektronik, Sensoren, Schalttafeln, Codierern, Servomotoren, Controllern, Pneumatik oder Hydraulik, zu finden sind.

  • Mechanik

    Theoretische und praktische Anwendungen der Lehre von der Bewegung von Körpern und den dabei wirkenden Kräften sowie der Entwicklung von Maschinen und mechanischen Geräten.

Fertigkeiten

  • Konstruktionsgestaltung genehmigen

    Genehmigen des fertigen Konstruktionsentwurfs für die tatsächliche Fertigung und Montage des Produkts.

  • Konstruktionspläne anpassen

    Anpassung der Entwürfe von Produkten oder Produktteilen, damit diese den Anforderungen entsprechen.

  • Software für technisches Zeichnen verwenden

    Erstellung von technischen Entwürfen und technischen Zeichnungen mithilfe spezieller Software.

  • Machbarkeitsstudie durchführen

    Beurteilen und Bewerten des Potenzials eines Projekts, Plans, Vorschlags oder einer neuen Idee. Durchführen einer standardisierten Studie, die auf umfangreichen Untersuchungen und Forschungsarbeiten beruht und den Entscheidungsprozess unterstützt.

  • Wissenschaftliche Forschung betreiben

    Gewinnung, Berichtigung oder Verbesserung des Kenntnisstands über Phänomene durch Verwendung wissenschaftlicher Methoden und Techniken auf der Grundlage empirischer oder messbarer Beobachtungen.

  • Finanzielle Tragfähigkeit beurteilen

    Durchsicht und Analyse der Finanzinformationen und -anforderungen eines Projekts, z. B. Beurteilung des Haushalts, des erwarteten Umsatzes und der Risiken zur Ermittlung der Kosten und Nutzen des Projekts. Einschätzung, ob sich die Investition in den Vertrag oder das Projekt auszahlen wird und ob die Gewinnaussichten das finanzielle Risiko rechtfertigen.

  • Automationskomponenten konstruieren

    Konstruktion von technischen Bauteilen, Baugruppen, Produkten oder Systemen, die zur Automatisierung von Industriemaschinen beitragen.

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

produktdatenmanagement robotersysteme warten cad-software nutzen technischen pläne erstellen testdaten auswerten moderne fertigungstechniken anwenden mikroprozessoren cam-software verwenden produktion kontrollieren industrial engineering techniker beraten konstruktionsvorgaben erarbeiten fertigungsverfahren leistungstests durchführen produktionsprototypen vorbereiten elektrotechnik testlauf durchführen gestaltungsprinzipien elektronik softwareprobleme identifizieren und beheben mechatronische konstruktionsansätze simulieren mechatronische einheiten testen computertechnik mechatronische instrumente kalibrieren beim digitalen wandel industrieller prozesse auf dem neuesten stand sein sicherheitsstandards für die industrie befolgen mechatronische einheiten zusammenbauen prüfdaten festhalten prototyp entwerfen roboter zusammenbauen mechatronik sicherheitstechnik softwaredesign entwickeln